Community

Sinnlose Verbesserung in den Release Notes Android App Beta 2.26

Was soll den dieser Blödsinn ???

Ich hab noch kein einziges mal versehentlich auf ein Geräteicon getippt und es geschaltet.
Und ich kann mir nicht vorstellen das dies so vielen Usern passiert da ich davon ausgehe das die Mehrheit rechtshänder sind. Und da wird dann ja rechtsseitig gescrollt.

Es gibt sicherlich zahlreiche User mit vielen Lichtern.
Wenn ich nun also nun also 10 Lichter ausschalten will brauche ich in Zukunft 10 Sekunden dafür???

Sorry Leute, aber dafür hab ich absolut kein Verständniss.

Wenn ihr euer Auto aufschließt geht das auch sofort.
Wenn ihr im Online-Banking oder am Geldautomat die Bestätigungstaste tippt geht das auch sofort.
Es gibt zahlreiche solcher tagtäglichen sensibler Beispiele… und nirgends sind Verzögerungen im Spiel.
Jetzt wird homee auch noch künstlich zur Schnecke gemacht.

Wo bitte kommt solch einer Verschlimmbesserung her???

Was soll sowas?

Gruß
Thorben

6 Like

Doch, es gab Beschwerden

Ich hatte ja die Spiegelung der Liste vorgeschlagen…also dass die icons hätten von links nach rechts geändert werden können, aber vielleicht war das zu aufwändig

Hallo @Thorben,

hier :woozy_face: kommt es her.

MfG Michael

Thorben, janz ruhig… 21, 22, 23… wusa…

Das ist ja witzig… da wird noch nicht einmal ein Feature-Vorschlag gemacht und nicht einmal eine Hand voll User habe dieses Klick-Problem.
Und gerage einmal 10 Likes hat für Susi für Ihren Lösungsvorschlag bekommen, und schon werden 1000de User gebremst.

3 Like

Es ist doch erstmal ein Test. Das steht auch in @Susi ´s Text

Ja Ja, von wegen…

Ich könnte … wenn das in die Stable geht!!!

Fehlt nur noch eine 2te Begründung das man homee mit den schnellen Klicks leistungsmäßig nicht überfordern will… und schon wird die Gruppenschaltung auch abgeschafft.

Bin auch nicht wirklich von der Änderung begeistert.
Longpress passt nicht wirklich zu dem verlinkten Problem.
Eigentlich ist ein selektiver Schaltschutz gewünscht ähnlich wie man pro Gerät definieren kann, ob es zu Alexa gesynct werden soll oder nicht.
Den Wunsch kann ich verstehen. Meinem Beamer soll auch nicht aus Versehen einfach (per Sprache oder Tastendruck) der Saft abgedreht werden. Das Ausschalten soll ausschließlich per Homeegramm unter Prüfung gewisser Bedingungen möglich sein.
Deshalb ordne ich die Schaltbaren Steckdosen auch nie einer Raum-Gruppe zu. Schließlich sollen per Alexa meist nur die Lampen und nicht alle Geräte geschaltet werden.

@Susi
Das kriegt ihr doch sicher besser als mit Longpress gelöst. :wink:

3 Like

Guten Morgen,

@Thorben Schade das dir die neue Funktion beim Testen (denn hier handelt es sich ja um einen Test) nicht gefallen hat.

Warum du dich jetzt in so einem Tonfall darüber aufregst kann ich nicht nachvollziehen. Wenn dir ein Feature nicht gefällt kannst du uns das in einem angemessen Ton gerne mitteilen. Wir befinden uns hier ja immerhin noch in einer Beta Phase und bis zur Stable können sich noch ein paar Sachen ändern.

@annaeymnd danke für das Feedback. Ich hab das mal aufgenommen

10 Like

Ich finde es generell gut dass ihr auf den erst vor ganz kurzem geäußerten Userwunsch so schnell reagiert habt.

Ich persönlich hätte mir das nicht gewünscht, es war ja auch einfach zu verhindern in dem man den Finger beim Scrollen von den Icons fernhält.

Aber diese Funktion ist vielleicht ein Kandidat für eine selektive zuschaltung in den Optionen. So könnte jeder selber entscheiden ob er das Feature braucht oder nicht.

Ich habe kürzlich Secure Messsteckdosen für die großen Verbraucher im Haus gekauft, und wünschte ich könnte nur bei diesen die Schaltung durch Homee gänzlich abschalten. Für mich wäre also eine “Schaltsperre” pro Gerät am sinnvollsten. Aber so hat halt jeder seins.

Jedenfalls danke für die schnelle Reaktion auf den Userwunsch. Und vielleicht ist sogar noch ein bisschen Luft nach oben :slight_smile:

4 Like

Kurz und knapp:
Ich bin wie Thorben gegen diese Änderung.

4 Like

@chiroptera danke :slight_smile: habs auch aufgenommen

Ich find’s gut. Habe mir beim schnellen Scrollen schon mal den laufenden PC ausgeschaltet.

5 Like

Ich würde mir einen Flag wünschen und die Listenfunktionalität erhalten.

Bei uns musste die Waschmaschine durchs scrollen bereits einmal dran glauben…

1 Like

Ich bin zwar kein Android Nutzer, aber auch mir ist es beim scrollen schon passiert das unabsichtlich ein Gerät geschaltet wurde.
Daher finde ich die Idee dahinter sehr gut.

VG

2 Like

Und ich wunder mich warum sich beim tippen auf ein icon nix tut. War sehr komfortabel wenn man den junior ins Bett bringt und nur mal eben 2x tippen muss und die Rollos fahren runter.
Das fällt definitiv unter verschlimmbesserung und hoffe das wird wieder rückgängig gemacht! Das man sich mal verklickt passiert bestimmt mal aber wie oft ist das? 1von100? 2von100?

1 Like

Moin,

in der Android App ist mir das auch noch nie passiert, da man ja auf das Icon klicken muss. Die alte Variante fand ich deshalb auch effizienter. Eine optionale Einstellung fände ich am Besten, so kann sich jeder selber seine Variante einstellen. Wenn das nicht möglich sein sollte, stimme ich für den alten kurzen Klick…
Übrigens: In der Webapp hingegen ist mir das beim scrollen schon öffter passiert, wenn man da nicht richtig gerade nach oben scrollt.

Viele Grüße
JayJay

4 Like

Ich habe auch noch nie aus versehen geschaltet. Finde die Longpress Idee aber gut - wenn sie deaktivierbar ist. Ich würde sie deaktvieren. Wie schon beschrieben, könnte man einen toggle dafür machen.

Ich erinnere mich an die Doppelklick-Geschwindigkeit unter Windows - je älter der Anwender, desto länger muss man sie einstellen, damit Anwendungen gestartet werden können.

Auch ich halte von einer fixen Longpress Lösung nichts. Macht das Schalten von mehreren Geräten länger und somit unangenehm.

Bitte macht so etwas im Sinne der Usability konfigurierbar. Danke! :grin:

2 Like

Da ich, zumindest in der Android App, über die Ansicht ‘Zu Hause’ nicht die Gruppen schalten kann, ist ein fixer Klick auf die Icons der einzelnen Gruppengeräte sehr nützlich. Ein erzwungener Longpress würde bei mir nur Frust erzeugen.
Versehentlich habe ich seit ich mit homee vor knapp zwei Jahren Angefangen habe so auch noch nichts geschaltet.

1 Like