Community

Sim/Micro SD Cube

Was willst du damit machen?
Speicher für den Brain Cube erweitern mit SD/XD oder ähnlichen Karten.
So können die gesammelten Daten länger aufgehoben werden ohne den Brain Cube übermäßig zu strapazieren.

Würde natürlich auch wieder die abgelehnte Funktion NAS-Funktion
leicher möglich machen.

Sim-Einschub für SMS Benachrichtigungen (wie auch in Emergency Cube angesprochen) bzw. erweitert als 3G/4G Modem so das homee sein eigenes Internet hat. (Fürchte aber, dass es den Rahmen von homee sprengen würde.)

Beides zusammen in einen Würfel, weil Sim- und SD-Slot sich gut in einen Dual-Slot integrieren lassen.

Warum interessiert es nicht nur dich?
Weil Sim-Push-Nachrichten gerade in der Hausüberwachung sehr hilfreich sind und der Speicher im homee begrenzt ist.

6 Like

Wie lange werden denn die Daten im homee gespeichert?

Ansonsten volle Zustimmung. Das könnte ein eigener Cube werden, aber man stelle sich mal den Turm vor wenn all die Cube-Ideen umgesetzt würden :slight_smile:

Grundsätzlich ist diese Idee natürlich spannend. Trotzdem würden wir eine derartige Idee wahrscheinlich nicht mit einer richtigen SIM-Karte realisieren. Zudem ist eine Speichererweiterung im Moment nicht nötig, da wir je nach Nutzung die Daten mindestens 1 Jahr speichern können.

Dazu werden wir aber noch genauere Auskunft geben!

Ich werde dieses Thema nun vorerst in “Abgelehnt” schieben.

2 Like