Silvercrest SmartHome Bewegungssensor (ZigBee)

Name des Produktes: Smart Home Bewegungssensor (ZigBee)
Hersteller: Silvercrest (Lidl)
Technologie: ZigBee 3.0
Preis: rund 10 Euro
Funktionen: Bewegungsmelder
Link zum Produkt: https://www.lidl.de/de/silvercrest-bewegungsmelder-zigbee-smart-home-infrarot-sensor-anti-manipulationsalarm/p354561

Heute beim Lidl zufällig an ein Regal SmartHome-Geräte gestoßen, dabei sind mir 2 Bewegungsmelder in den Einkaufswagen gefallen :wink:

Nachdem der Zwischenstecker so einwandfrei funktioniert, dachte ich: „Versuch macht kluch“ und habe die zwei BWM mitgenommen.

Leider war die Einbindung in mein Homee nicht von Erfolg gekrönt. „Dieses Gerät wird nicht unterstützt“ sagt mir die WebApp.

SCHADE.

Große Bitte ans @homee-team diese günstigen und gut verarbeiteten Geräte einzubinden…

Gruß
Benni

16 Like

Wenn immerhin „Dieses Gerät wird nicht unterstützt“ erkannt wird, wird immerhin erkannt, dass es ein Gerät gibt, dass sich verbinden will. Müsste eigentlich möglich sein die SmartHome-Geräte von LIDL einzubinden, die Verbreitung der Geräte sollte Motivation genug sein.
Hocke auch auf einen dieser Bewegungsmelder, da er noch mal im Preis runtergestzt war, war es ein Initiativkauf ohne vorher nach der Konnektivität gegoogelt zu haben. Hätte da aber entsprechende Kompatibilität erwartet.
Wäre schön, wenn da noch was kommt, werde das Teil jedenfalls nicht umtauschen.

Ich finde es immer wieder interessant, dass erwartet wird, dass homee Geräte anbindet, die am Standart vorbei ihre Zigbee-Impelementierung bauen, um ihr eigenes Gateway zu verkaufen. Nur weil die Geräte billig über eine Kette in den Markt gedrückt werden, macht das für homee noch lange wirtschaftlich keinen Sinn, zum wiederholten Male eine Extrawurst zu programmieren.

3 Like

Ich möchte hier niemanden an den Karren fahren, aber die Frage nach den Lidl Geräten finde ich zumindest berechtigt, obwohl ich selbst keine verwende.

Nur als Beispiel:
DeConz/ Conbee unterstützt die Lidl Geräte
Home Assistant unterstützt die Lidl Geräte
Die Kugel unterstützt die Lidl Geräte

Ich würde also nicht unbedingt von „am Zigbee Standart vorbei“ und „Extrawurst“ sprechen, wenn das die Konkurrenz einfach so macht.

Ist nicht böse gemeint, sondern nur eine Feststellung.

Die unterstützten aber „nur“ Zigbee. Das ist keine Multiprotokoll-Bridge. Hier gibt es entsprechend ein eingeschränkteres Anwendungsfeld und eine entsprechende Zielgruppe. Das ist bei homee eben anders.

Ist eine Community-Software, wo es nicht auf Wirtschaftlichkeit ankommt. Die Entwickler bekommen kein Geld für ihre Programmierung.

Die Lidl-Smarthome-App ist von einem externen Entwickler programmiert, der auch für seine Arbeit keine Geld nimmt. Dieses Prinzip mit den entspricht aber nicht dem von homee.

Wenn sich alle an Standards halten würden wäre es einfacher

Siehe auch

Ist es die endgültige Erkenntnis oder einfach nur Resignation?
Man weiß nicht ab man lachen oder weinen sollte, wenn man solche und ähnliche Statements liest.

Ich bin mir nicht sicher, wie lange das Ganze gut geht, wenn nur noch Geräte umgesetzt werden, die von extern finanziert werden oder zu 100% den von homee definierten Protokollstandart entsprechen.
Die Schere zwischen am Markt verfügbaren Geräten und den von homee unterstützten geht weiter und weiter auseinander! :man_shrugging: Und das in einem enormen Tempo. :racing_car:

7 Like

Ich bin zwar erst kurz hier angemeldet, aber nicht wirklich ein Anfänger, was smart home betrifft.

Von meinen ersten Eindrücken muss ich @Osorkon recht geben. Wer zu spät kommt, den werden die Kunden irgendwann automatisch strafen.

Off topic:
Was mir aber persönlich auffällt ist folgendes:
Wenn ein Forumsmitglied den Wunsch nach Neuerungen äußert oder mit einem Ist-Zustand unzufrieden ist, wird er manchmal durch die alten Hasen, fast schon abgestraft :thinking:.
„Kann homee nicht, will homee nicht, ist technisch nicht möglich, … homee verdient nichts daran…“

Leute bitte ! Das ist doch nicht wirklich ernst gemeint ?
Ich verstehe ja, dass ihr die Würfelchen lieb habt und sie verteidigen wollt, aber letztendlich wird das weder homee noch euch weiter bringen. homee ist ein durchaus beachtenswertes System, aber bitte kastriert euch doch nicht selbst um Funktionen und Geräte, die ein Gewinn für viele Nutzer wären und in anderen Systemen Standart sind.

Entschuldigt bitte meine Offenheit. Ich will hier niemanden angreifen und versuche auch Gegenargumente nachzuvollziehen. Es sind einfach meine persönlichen Gedanken, wenn ich im Forum manche Kommentare lese.

2 Like

Leider sind das genau diese Sachen die wir hier über Jahre gelernt haben.
Damit wollen wir niemanden zu nahe treten, jedoch wollen wir hier die Erwartungen etwas dämpfen.
Auch wir die Alten Hasen wünschen uns mehr von homee jedoch kämpft man da gegen Windmühlen an.
Daher haben sich auch einige 3rd Party Lösungen entwickelt die viele nutzen um homee etwas aufzubohren.

:wink:

7 Like

…das ist der wesentliche Punkt: Wir machen uns solche Aussagen nicht zu eigen und uns kotzt es genauso an wie alle anderen. Nix Stockholm-Syndrom, was ja indirekt zuletzt einigen vorgeworfen wurde.

2 Like