Community

Schalter Loch


#1

hi,
was macht ihr mit den Löchern, wo mal der alte Lichtschalter drin war ?

Gruß


#2

Ich habe eher das Problem das ich zu wenig Löcher habe!!
Aus welchem Grund werden deine Unterputzdosen denn frei?


#3

Na wenn man sie zb mit Philips hue Schalter ablöst.


#4

Einen enocean Feuchtigkeits- oder Helligkeitssensor einbauen?


#5

Sag nicht, du hast deine regulären Lichtschalter rausgeschmissen und ersetzt durch Hue Dimmschalter…


#6

Je nach Schalterprogramm z. B. ne Blindabdeckung. Sieht etwas schicker aus, als ein Federdosendeckel :joy:


#7

Was soll man sonst mit den alten Schaltern machen?


#8

Dahinter ein smartes Relais oder einen smarten Dimmer anschließen.


#9

Zuspachteln und drübertapezieren :laughing:


#10

Da ist aber jemand mutig und hat Gottvertrauen in Zigbee. Ich kann dir nur raten deine Schalter unangetastet zu lassen, solange die Zigbee Probleme bei homee aktuell sind, sonst kann es schnell dunkel werden.
Hör auf @pino73 und bastel ein Relais oder einen Dimmer hinter die Schalter.


#11

Man sollte NIE die Möglichkeit opfern, ohne Funk wenigstens das Licht schalten zu können. Das hat nichts mit homee und seinem ZigBee zu tun. Das gilt allgemein.


#12

Was machst du in dem Fall wenn mal eine FB defekt ist, oder dein ZigBee-Cube?
Dann ist es so lange dunkel, bis das entsprechende Gerät ersetzt ist.

Höre auf die Herren oben, lass die alten Schlater drin.


#13

Stimmt, einmal 100qm neu tapezieren ist auch ne Möglichkeit :joy:


#14

Welche Schalter würde ihr dann einbauen?
Aber wie koppelt man denn eine Hue + extra Schalter…


#15

Ich benutze die Fibaro Relay switch. Sind auf Zwave Basis und es gibt die als einzel oder doppelte Ausführung. Sie werden hinter den eigentlichen Schalter in die Dose eingebaut. Du kannst dir somit die Hue Birnen sparen, weil dann jede 0815 Glühbirne steuerbar ist. Die Funktion deines Schalters bleibt dabei erhalten. Alternativ kannst du auch einen Dimmer einsetzen. Ähnliches bieten auch andere Hersteller an.

cd3b868d746fc73a183353a0023a8e16


#16

Aber bei dem Bild geht man davon aus, das die Birne nicht Smart ist.


#17

Okay, also bei dir ist es anscheinend so:

Ausgangssituation ist zB ein “dummer” Lichtschalter, der zu einer Fassung führt, in der ein “dummes” Leuchtmittel steckt.

Du hast jetzt ein smartes Leuchtmittel in die Fassung gesteckt, und den Schalter entfernt. Dabei hast du die Stromzufuhr “kurz” geschlossen, damit Dauerstrom auf der Fassung hängt.

Richtig?


#18

Ne bin in Planung des ganzen.

Dabei wollte ich ein Smartes Leuchmittel, auch wegen Farben und Dimmbarkeit in die Fassung drehen.
Was sollte ich denn am Besten mit dem Schalter machen?


#19

Da lassen, wo er ist. Den lässt du einfach auf An. Und dann könntest du das smarte Leuchtmittel zB mit dem angesprochenen Dimmschalter von Hue oder mit dem FT55 schalten.


#20

mit immer an lassen habe ich meine Probleme, wir sind 5 Personen im Haushalt :wink: da fuscht immer einer an den Schaltern rum :wink: