Community

Sämtliche ZigBee-Geräte ausgegraut nach Backup-Wiederherstellung

Hallo Homee-Team,

ich habe gestern keine Verbindung mehr zu meinem Homee bekommen und sah mich schon bald gezwungen den Würfel zu reseten. Da ich ein Backup besaß wollte ich dieses einspielen, was auch funktionierte. Nun habe ich folgendes Problem:

Sämtliche ZigBee-Geräte die ich angeschlossen habe, sind ausgegraut und lassen sich nicht mehr bedienen (siehe Screenshot).
Der Homee ist auf dem aktuellen Update-Stand; Ist über LAN angeschlossen und erreichbar sowohl über lokalen Zugriff als auch via App oder Webinterface (my.hom.ee). Bei der Anzahl an ZigBee Geräten und dem aufwendigen Reset-Verfahren mancher, sowie der Vielzahl an Homeegrammen, würde ich Tage brauchen um alles neu einzurichten. Dies möchte ich um jeden Preis vermeiden. Nebenbei: Ein Geräte ist nicht über ZigBee eingehängt sondern via Wifi (DECT-Thermostat). Auch dieses ist nicht erreichbar.

Bitte helft mir mit diesem Problem! Schließlich habe ich ja genau dafür Backups.

Viele Liebe Grüße
Marc

Hallo @MarcM,

Hast du den Reset mit aufgesetzten Würfel durchgeführt.
Wenn ja, dann ist auch der Würfel zurückgesetzt worden und du musst deine Geräte neu anlernen.

Also wie hast du den Reset durchgeführt?

VG Micha

Ja das habe ich. Der ZigBee-Würfel war mit drauf. Nur hätte doch durch das einspielen der Sicherung auch der Zigbee-Würfel wiederhergestellt werden, etwa nicht?

Nein , es wird nur ein Backup des Brain Cube erstellt und nicht von den Funkwürfeln.
Deine Geräte sind ja direkt mit dem Funkwürfel verheiratet und nun hast du die Scheidung einseitig eingereicht.

Sorry ist leider so.

Also alle Geräte auf Werkseinstellungen setzen und neu anlernen.
:see_no_evil::open_mouth::pensive:

1 Like

@Andreas - das Thema sollte unbedingt in die FAQ und die PDFs aufgenommen werden. Jeder Betroffene ist einer zu viel…

7 Like

Oh je, ich verstehe und danke für die Hinweise. Gibt des denn die Möglichkeit das in der Zukunft zu umgehen? So wie sich das ließt oben, wäre das richtige gewesen, den ZB-Würfel abzunehmen vor dem Reset, richtig?

Ja

Nichts desto trotz sollte das auch in die Anleitung hinein, @Andreas.

Hallo zusammen,

Die PDF´s haben wir bereits überarbeitet.
Diese werden in den kommenden Tagen hoch geladen.

Dennoch vielen Dank für den Hinweis @hblaschka und @Kappezkopp

9 Like

Hallo @Andreas!

Wie wäre es wenn der Hinweis dazukommt “Wenn nicht - Dann”?

Oder würde es den Rahmen der Anleitung sprengen?

Dient sicherlich auch zum Verständnis der Arbeitsweise des Systems und ist eine zusätzliche Absicherung.

3 Like

Stimmt, das muss ROT und FETT mit rein was passiert, wenn das vergessen geht @Andreas

3 Like

Wobei ich mich frage, warum so viele Leute ein total reset machen müssen, nur um den Zugang per Router zu ändern.

Eine FAQ „Ich habe meinen Router gewechselt was muss ich jetzt mit homee tun?“ wäre sicher ganz hilfreich

5 Like

So pauschal würde ich es nicht reinnehmen.

Der Z-Wave und der EnOcean Cube wird beim Reset von homee nicht zurückgesetzt. In dem Fall wäre das irreführend und die Meinung verleiten, dass wenn die Cube´s drauf bleiben, die auch resettet werden, was ja nur bei dem Zigbee Cube der Fall wäre.

  • Brain: Reset per Werksreset
  • Z-Wave: Reset per homee App
  • ZigBee: Reset durch Werksreset am Brain mit aufgesetztem ZigBee Würfel.
  • EnOcean: Hier gibt’s nicht zum zurücksetzen

Ist es nicht genau anders herum?!

Ne, ich glaube der ZigBee wird zurückgesetzt und der Z-Wave und der Eno nicht… Aber schon bezeichnend, wenn selbst wir uns da auch nicht immer sicher sind :wink:

Richtig! Ich war hier zu schnell, ändere es gleich ab. Sorry :sweat_smile: