Release Notes iOS App homee 2.33.0

Features

  • Es gibt nun einen neuen Typ von Automationen: Szenarien. Diese sollen eine Erleichterung für bestimmte Anwendungsfälle sein. Den Anfang macht hier die Windüberwachung. Über diese werden Rollläden, Jalousien oder Markisen bei starkem Wind in eine Sicherheitsposition gefahren und die Steuerung gesperrt.
  • Unterstützung für neue Zigbee, EnOcean, Z-Wave, BiSecur Geräte
  • Unterstützung für BECKER CentronicPLUS Cube

Verbesserungen

  • Der summierte Verbrauch von Geräten kann nun zurückgesetzt werden
  • Hörmann Garagentore können nun in eine Lüftungsstellung gefahren werden
  • Beim Durchsuchen von Homeegrammen können nun auch direkt versteckte Homeegramme durchsucht werden.
  • Nach dem erfolgreichen Scan eines QR- oder Barcodes gibt es nun haptisches Feedback
  • Während dem homee Update werden die einzelnen Schritte nun auch per VoiceOver angekündigt
  • Die Seriennummer des WAREMA WMS Cube steht nun in den Einstellungen
  • Wenn versucht wird ein inkompatibles WAREMA WMS Gerät einzulernen wird nun eine Fehlermeldung angezeigt
  • Für WAREMA Sonnenschutzgeräte stehen nun weitere Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung
  • Im Demomodus sind nun weitere Gerätetypen vorhanden

Fehlerbehebungen

  • Beim Verbindungsaufbau zu größeren homee-Installationen oder über eine langsame Verbindung kommt es jetzt nicht mehr zu einem Timeout.
  • Die Iconauswahl funktioniert nun auch mit VoiceOver
  • In Homeegrammen können Wochentage nun auch ausgewählt werden wenn VoiceOver aktiv ist
  • Das Einlernen von Belkin WeMo Geräten ist nun wieder möglich
  • Beim Einlernen von homee ENERGIEMANAGER, Belkin WeMo und WOLF Geräten werden nun wieder alle Texte angezeigt
  • Fehler bei der Konfiguration vom WLAN im Standalonemodus wurden behoben
  • In der Liste der angemeldeten homees wurden ein paar Darstellungsfehler behoben
  • Die Zurück-Navigation über Gesten im Einrichtungsprozess ist nun deaktiviert um ungewollte Zustände zu vermeiden
  • Minor text fixes

Ankündigung: Version 2.33 wird die letzte Version mit Unterstützung für iOS 12 sein. Ab 2.34 wird iOS 13 vorausgesetzt.

3 Like