Raumthermostat zur Heizungssteuerung

Hallo Allerseits,
ich habe gerade den Wechsel von ZWay auf homee begonnen. Um die Temperatur in den Räumen vernünftig steuern zu können ist es bei uns aufgrund der baulichen Gegebenheiten zwingend notwendig die Messung der Temperatur nicht am Heizkkörper, sondern an einem passend positionierten Raumthermostat (2 x Aeotec Multi 6, 5 x Danfoss RS-Z und der Rest Neo Coolcam NAS-PD01/2Z) zu messen und den Stellantrieb (bei mir 15 x Danfoss LC13 oder baugleiche) dann über den homee zu steuern. Ich habe nun schon einiges dazu recherchiert und habe als letzten Eintrag gefunden, dass dies angeblich nicht möglich sei. Da diese Trennung von Thermostat und Stellantrieb schon seit zig Jahren in der Heizungssteuerung Stand der Technik ist, kann ich nicht glauben, dass es tatsächlich nicht funktionieren sollte. Wäre dem tatsächlich so, dann müsste ich das Teil wieder zurückschicken, was ich schade fände.
Kann mich bitte jemand zu dem Thema aufklären.
Vielen Dank
Gruß Thomas

Hallo,

nein, das funktioniert mit den Danfoss Thermostaten nicht. Diese unterstützen die Funktion afaik nicht über den Z-Wave Standard.

hier z.b. stehen die kompatiblen Geräte.

Vielen Dank. Tja, dann geht er wieder zurück.
Echt schade, aber 15 Stellantriebe tausche ich garantiert nicht aus und dann hätte ich ja noch die Raumthermostate, die kpl. nutzlos wären und dafür neue angeschafft werden müssten.

Gibt es hier ein Update?

Hattest du die Danfoss LC13 bei deiner ZWay-Zentrale mit den Raumthermostaten verknüpft und die Ist-Temperatur an die LC13 übergeben?
In der Beschreibung der Danfoss LC13 findet sich kein Hinweis dazu, dass das Heizungsthermostat diese Möglichkeit unterstützt.

Also ich habe 8 Devolos als Thermostat laufen und in 4 Räumen jeweils ein Danfoss bzw Devolo Raumthermostat platziert. Das Raumthermostat ist mit den im Raum befindlichen Heizthermostaten jeweils verknüpft und macht hier seinen Job. Ob das mit den Danfoss Heizthermostaten geht kann ich nicht genau sagen.

Hallo Harry,
ja, in der Heizungssteuerung bei Z-Way kann man den Thermostat zur Ermittlung der Raumtemperatur für jeden Raum auswählen. Wie damit die Stellantriebe gesteuert werden, weiß ich leider nicht. Es ist aber so, dass die Raumtemperatur vom Standort des externen Raumthermostates abhängig ist. Heißt, bei gleicher Solltemperatur heizt der Heizkörper mehr, wenn der Raumsensor ab Boden liegt und weniger, wenn der Sensor unter der Decke hängt.

Hi, das hört sich super an. Die Devolos sind ja, so viel ich weiß, baugleich mit den Danfoss LC13.
Habe ich auch 2 im Einsatz. Homee ist bestellt:-)

Hallo, wo kann man einen Thermostaten zur Temperaturermittlung auswählen? In den Heizplänen kann man nur das gerät auswählen, welches gesteuert werden soll. Hab ich da was übersehen?

1 Like

Wenn du deine Thermostate an der Heizung und dein Raumthermostat angelernt hast , solltest du unter dem Heizungsthermostat unter bearbeiten die Verknüpfungsmöglichkeit sehen : http://prntscr.com/1rxtu5l

http://prntscr.com/1rxtvqv

sowie unter den Raumthermostaten dann :
http://prntscr.com/1rxtywh

http://prntscr.com/1rxu02w

In den Plänen sieht es dann so aus :
http://prntscr.com/1rxulk5

Supi, den Punkt „Verknüpfungen“ gibt es bei mir nicht

Sind deine Heizungsthermostate evtl schon länger eingelernt in Homee ? oder dein Raumthermostat ? dann evtl Thermostat löschen und neu einlernen.

Alles komplett neu. Bin erst seit 2 Stunden ein homee :slight_smile:

Homee und Apps auf neustem stand ? Ich habe wie gesagt Thermostate und Raumthermostate von Devolo , vielleicht doch ein unterschied zu Danfoss ?

Yep, alles aktuell. So ein Mist. Ich versuche es aber weiter. Vielleicht ist’s ja auch abhängig von der Firmware (hoffentlich).

So, habe jetzt alles eingelernt. 117 Geräte…puh. Die Verknüpfung bei den Raumthermostaten von Danfoss und Devolo scheinen funktioniert zu haben, auch wenn sie nach der Eingabe nicht im Menü zu sehen sind. Was mich ärgert ist, dass ich einige Geräte gar nicht mehr verwenden kann.
4x Remotec ZRC-90
2x TechniSat Szenenschalter 1
3x tapHome EasyPlug
Und meine ca 20 Neo Coolcam NAS-PD01Z bzw. NAS-PD02Z können auch nicht mehr zur Anzeige der Daten in der App verwendet werden, sonder nur noch als „blinde“ Auslöser.
Verstehe jetzt nicht, warum diese Geräte nicht unterstütz werden, da die sehr verbreitet eingesetzt werden.
Was mich aber am meisten ärgert sind die nicht mehr funktionierenden Fernbedienungen. Es gibt dazu am Markt keinen vernünftigen Ersatz. Was kann ich hier tun?

Die neo bewegungssensoren als zwave laufen doch , hab selbst welche hier die wifi natürlich nicht.
sie haben nur kein volles profil weil sie nicht offiziell in homee eingebunden sind , aber alle werte sind verwendbar in homeegrammen , bewegung, helligkeit …

Ja, habe ich so gemeint, Aber ich brauche die Anzeige der Daten, speziell der Temperatur in der App. Und das geht leider nicht.
Ich hatte vor einigen Jahren im Zuge eines EU bezuschussten Projektes mit Z-Wave angefangen und die Grundpackung (hauptsächich Fibaro) gleich mit Neo Coolcam Produkten erweitert. Von den Fibaro Produkten sind alle (8 Stk) bis auf einen Türkontakt bereits zu Elektroschrott gewandert. Die Neo Coolcams sind bei der Haltbarkeit das Beste, was ich bisher hatte. Allerdings bei 230 V-Anwendungen kaufe ich nur Produkte von Marken (Schwaiger usw.), wegen der Produkthaftung und Versicherung.

Wenn die Temperatur übertragen wird, sollte die auch mit Verlauf angezeigt werden. Magst du einmal einen Screenshot hochladen? Hast du einmal die Verlaufsdaten von dem Gerät zurück gesetzt? Gerät - Bearbeiten und dann den Slider bei Verlauf speichern deaktivieren und dann wieder aktivieren.

Dann sollte sich ein Graph auf aufbauen wenn neue Daten übermittelt werden.

grafik
Neo-Coolcam

grafik
Aeotec