Community

Qubino Din Dimmer EU

Name des Produktes: Qubino Din Dimmer EU Hutschienenmontage Z-Wave Plus
Hersteller: Qubino
Technologie: Z-Wave Plus
Preis: 50-70.- €
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…): Dimmer
Link zum Produkt: http://qubino.com/products/din-dimmer/
Weitere Infos:

Bild:

6 Like

Brauch es die Integration überhaupt? In der Regel sind die DIN-Versionen der Geräte 1:1 die normalen, nur auf einem DIN-Rail-Mount und der Flush Dimmer wird ja schon supportet:

https://hom.ee/products/devices/qubinoflushdimmer-073-plug

… nicht mehr supportet??
Lande auf 404-Fehler-Seite …

Ich habe zwei davon verbaut und einfach als normale Flush Dimmer angelernt. Lief anfangs auch problemlos. Seit zwei Wochen melden sie zwar weiterhin brav ihre Verbrauchsdaten, lassen sich über die App aber nicht mehr schalten (über angeschlossenen Taster schon). Das liegt aber wohl an einem anderen Problem, werde sie vielleicht neu anlernen.

1 Like

Ich habe aktuell drei davon verbaut, welche anstandslos ihren Dienst verrichten, abgesehen davon, dass der Status in homee öfters nicht stimmt. Aber das ist wohl eher ein homee-Problem.

1 Like

Habe 1nen laufen der macht ab und an Faxen darum würde mich über eine Unterstützung freuen

Bei mir werden die Geräte unter “Gerät hinzufügen” nicht vorgeschlagen. Lediglich ein "Qubino Flush Dimmer " Unterputzmodul. Anlernen funktioniert gar nicht. Wer kann helfen?

Ich habe sie als Flush Dimmer angelernt. Brauchte auch bei jedem ca. 3-5 versuche(habe 7 im Einsatz).
Bin aber schon drauf gekommen, dass es am einfachsten ist, den Stromkreis ausschalten und dann wieder ein. Nebenbei schon mal auf Start beim Einlernen drücken.

1 Like

Das einlernen funktioniert bei mir ebenfalls so wir von „daschmidt94“ beschrieben.
Allerdings melde ich den Dimmer unter „Anderes Gerät“ an und er wird dann auch als DIN Dimmer erkannt.

Gruß TR4

1 Like

Funktioniert bei dir der Expertenmodus?

Ja, dass funktioniert bei mir.
Ich habe den maximalen Dimmwert, langsames „runter dimmen“ beim ausschalten und die doppelklick Funktion und bei meinen Qubinos geändert.
Das einzige was ich bei mir zu meckern habe ist die Tatsache, dass beide Dimmer sich alle paar Wochen von allein verabschieden (ausgraben oder gleich ganz weg sind) und ich sie neu anlernen muss.
Warum das so ist habe ich noch nicht herausgefunden.

Gruß TR4

Irgentwie klappt das bei mir nicht der schreibt zwar gesendet aber keine änderung. Habe versucht doppelklick, Geschwindigkeit von min auf max Dimmen und langsam ein.

Das Problem hatte ich vor Monaten auch mal aber in letzter Zeit graut nichts aus.

An deiner Stelle würde ich den Dimmer mal neu anlernen - ein Versuch wäre es allemal wert.
Meine „Probleme“ sind (glaube ich jedenfalls) darauf zurückzuführen, dass der Schaltschrank aus Metall ist.

Bei mir ist deshalb der homee kurz nach dem Einbau des DIN Dimmers vom 1.OG ins EG in die Kammer neben den Schaltschrank gezogen.

Am Schaltschrank kann es nicht liegen. Bei mir war er vorher offen in einem Up Zwischenverteiler aus Plastik, dort machte er Probleme.

Naja vl wird er mal unterstützt, die Hoffnung stirbt zuletzt.