Community

Push Nachrichten in homee

Hallo!

Ich nutze nun schon seit einiger Zeit den homee und bin an sich auch sehr zufrieden damit. Zu Weihnachten habe ich mir zwei DECT 200 von AVM gekauft um damit die Waschmaschine und den Trockner an und ausschalten zu können bzw. eine Push Nachricht zu erhalten, wenn die Wäsche gewaschen bzw. getrocknet wurde. Die Einstellungen für den Trockner hat auf Anhieb geklappt und die Einstellungen für die Waschmaschine habe ich über einen Zeitintervall gelöst. Jedoch klappt sowohl die Push Meldung beim Trockner und bei der Waschmaschine nicht einwandfrei. Ich bin mir sicher, dass ich eigentlich alles richtig gemacht habe. Ich habe z.B. neben der Push-Nachricht festgelegt, dass der Trockner im Anschluss vom Strom genommen werden soll. Dies passiert auch. Eine Push Nachricht erhalte ich seltsamerweise nicht immer. In letzter Zeit gar nicht mehr.

Habt Ihr ähnliche Probleme wie ich?

Kannst Du mal bitte deine HG‘s posten?

2 Like

Moin,

nutzt du zufällig die Android App? Da gibt es Probleme mit den Push Nachrichten.

Ich hab in der Android app keine Probleme mit den push Nachrichten…
Eventuell mal die Stromspareinstellungen von Android richtig für die App definieren (autostart an, energiesparen aus)

1 Like

Ggf. hast Du in den HGs eine Bedingung eingebaut, die zum Zeitpunkt des Pushsendens nicht mehr gültig ist.

Daher wäre der Post der HGs hilfreich.

Gruß Andreas

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Anbei die HG’s. Vielleicht findet Ihr ja was.

Jedenfalls finde ich den Hinweis von Alek90 sehr gut. Habe die Energiesparfuntion in Android deaktiviert. Werde berichten ob es dies war. Muss ich mal testen mit der nächsten Waschladung.

Danke vorab schon einmal für die Hinweise!

Stefan

Also für die Waschmaschine kannst du mit dem HG auch keine Push bekommen, weil die einzige Aktion Ausschalten ist.

Genau das ging mir auch durch den Kopf, bzw verstehe ich den Auslöser über 1800 Watt und dann die Wartezeit nicht ganz. Macht das Sinn?
Würde eher auf das zweite HG mit dem minimalen Verbrauch setzen.

Jetzt hab ich es glaube ich. Das 1. HG löst aus wenn der Verbrauch über 1800W steigt und nach 2h ist die Wäsche fertig und es soll eine Push kommen.
Wenn der Verbrauch unter 1W fällt soll den Schalter nun ausschalten.
Ob das so getrennt Sinn macht, da kann man drüber streiten.

Ich würde das einfach ein einem HG packen. Weil wenn du den Plug ausschalten lässt, Ist die Wäsche ja fertig, ne? Also die Push da rein packen und du sparst dir das 1. HG.

Beim Trockner hast du das ja auch gemacht.
Es sollten aber bei jedem Waschen eine Push kommen im Moment, es sei denn die Waschmaschine überschreitet nicht die 1800W. Und beim Trockner fällt der Verbrauch nicht unter 1W. Das siehst du ja im Verlauf.

Scheint zu klappen! Super!

Hi memooo!

Das geht leider nicht in ein einziges Homeegramm, da die Waschmaschine erst vom Netz genommen werden soll, wenn die Waschluke geöffnet wird. Ansonsten würde der Wasserrücklaufschutz bei Stromabschaltung nicht mehr funktionieren. Es bleibt die ganze Zeit über 1 Watt und es wird erst durch die Türöffnung gewährleistet, dass die Wäsche ordnungsgemäß entnommen wurde. Danach ist auch kein Schutz mehr erforderlich.

Du musst bei Deinem ersten HG beachten, dass es jedesmal abgebrochen und neu gestartet wird, wenn der Verbrauch über 1800W steigt. D.h. wenn die Trommel steht fällt vermutlich der Verbrauch unter 1800W und wenn sie wieder anläuft steigt er über 1800W. Dann beginnt das HG jedesmal von vorne. Passiert das kurz vor Ende des Waschgangs zum letzten Mal, dann bekommst Du die Push-Nachricht 2 Stunden nach Ende des Waschgangs, nicht 2 Stunden nach dem Start.
Hast Du schon mal so lange gewartet?

Viele Grüße, Dieter

Ja habe ich.

Der Effekt der Verlängerung ist nicht eingetreten. Die Sanduhr in der Homeeapp blockiert eine erneute Auslösung. Ich hatte erst den Gedanken das so wie beim Trockner zu machen (Wattverbrauch kleiner 1). Das hat aber zu mehrfachen Meldungen geführt, da es zwischendurch zum Stillstand der Trommel kommt. Die Maschine stellt sich übrigens nicht zum Schluss total aus. Der Stromverbrauch ist zum Schluss genauso hoch wie zwischendurch bei den Einweichphasen.

Warum über 1800 Watt? Wenn die Wäsche noch zu nass ist muss diese noch einmal geschleudert werden. Der Stromverbrauch beim Schleudern ist jedoch deutlich niedriger. Somit bekomme ich bei Schleudervorgängen keine weitere Meldung, da dieser Vorgang nur 8 Minuten lang ist. Sonst würde ich nach 2 Stunden eine Meldung fürs Schleudern bekommen.

Was in Homee fehlt wäre, dass wenn eine bestimmte Wattzahl über X Minuten vorliegt, dann sende eine Pushmail. Aber es gibt schlimmeres…

Der Trockner meldet sich jetzt auch einwandfrei!

Es lag also an der Handy-Energiesparfunktion…

Screenshot_20190130-172108

1 Like

Handy gewechselt?
Ab Android 9 werden Push nachrichten verzögert bis gar nicht gesendet.

Ich habe Android 8.0.0.

Hatte auch Probleme mit dem Push Service. Neu installiert, in den Einstellungen rumprobiert etc. und nichts hat geholfen. Nach einer Stunde probieren habe ich den Button abmelden benutzt, mich neu angemeldet, und alles funktioniert wieder.