Community

PSC152-EO - falsche Position wird angefahren


#1

Servus, gestern hab ich homee von der 2.23 auf die 2.24.0 (aa4d0b9 rc8) upgedatet, funktionierte ohne besondere Vorkommnisse. Abends dann der Schreck, wenn die Rollläden auf 100% (zu) gesetzt werden fahren diese auf 40%.
Wenn die Rollläden über die Hoch / Runterbuttons in der Web- oder IOS App angesteuert werden funktioniert es. Nur aus den gesendeten 100% macht homee dann 40%…





#2

Probiere doch mal “schließen” statt 100%. Workaround, der sicher funktioniert und erst einmal Dein Problem löst. Dann fährt er so lange, bis Dein Rolladenmotor sagt: Ich bin zu.


#3

Ich habe das gleiche Problem, ebenfalls mit rc8.
Gesetzte 90% resultieren bei mir in 36%, 80% in 32%, 70% in 28% und 10% in 5%.

@Wichtel76: Dein Workaround funktioniert und und erhält zumindest übergangsweise den WAF. Da wir den Rolladen meist nur zu 90% schließen wäre ein Fix trotzdem ganz “nett” :wink:


#4

Merci für den Tipp :+1:
Zur Dämmerung fahren unsere aber zum Beispiel auch nur bis zur ca. Hälfte, das muss unbedingt gefixt werden. :pray: Hat ja schon ewig prima funktioniert.


#5

Ich habe auch Prozentzahlen bei Sonne und gewisser Temperatur angelegt. Habe die RC8 von der 2.24 drauf. Funktioniert bei mir noch. Habe die RS2.

Hast Du mal eine Kalibrierung unter dem Gerät bei homee probiert?


#6

Das wird mir so vom Gerät nicht angeboten unter homee, ich meine damals im Manual gelesen zu haben das die sich regemmäßig selbst nachkalibrieren.
Ich denke auch das es nicht die Kalibrierung ist, es wird ja richtig angezeigt, Offen/ Oben - 0%, Unten / Zu - 100%. Auch die 40% passen vom Verhältnis her… nur wird da iwi was falsch übersetzt :woozy_face:

Habs noch mal nachgeschaut:
Kalibrierung bei der Inbetriebnahme
Mit den ersten Fahrten kalibriert man jeweils den Anfangs- und Endpunkt der Rollladenstrecke. Beide Fahrrichtungen müssen einmal ohne Unterbrechung durchfahren werden (AUF-ZU oder ZU-AUF). Die jeweilige Fahrstrecke wird als Messwert gespeichert. Erst nach erfolgreicher Kalibrierung steht der Befehl STOP zur Verfügung. Die gelernten Parameter/Messwerte sind gegen Spannungsausfall geschützt.
Nachkalibrierung während des Betriebs
Das Produkt überwacht im Betrieb die gespeicherten Kalibrierwerte. Wenn diese Überwachungsfunktion Abweichungen feststellt, gleicht das Produkt die Kalibrierwerte in kleinen Schritten an.


#7

Hehe, freut mich, daß ich aktiv an der WAF-Erhaltung beitragen konnte :wink: Hast Du auch die Permundo wie @dezebruar?


#8

Wenn ich einen % Wert eingebe, dann fahren die Rollläden immer nur ca. 1/3 und bleiben dann stehen.
Allerdings habe ich das nur mit der Android-App getestet. Alles andere funktioniert nur nicht nach %.
War das verständlich? :smiley:

Core Version: 2.24.0 (aa4d0b9 rc8)
Android App Version: 2.24.0 (Beta 3) (146)


#9

@Andreas , Hi, habt ihr das Verhalten eventuell schon auf dem Schirm?


#10

@Wichtel76 Ja, genau. Ich habe auch die Permudo.

Ich habe gerade auch mal über die Web-App getestet. Gleiches Problem. 50% eingestellt, bei 20% stehen geblieben. Ich habe auch erst an eine Kalibrierung gedacht, aber das scheint mir in dem Fall doch recht unwahrscheinlich. Auch weil @dezebruar und ich die gleichen Geräte haben und die Probleme erst mit rc8 aufgetreten sind.


#11

Jetzt habe ich ein ganz komisches Verhalten meiner Permundo-Aktoren.
Es ist plötzlich, ein mir unbekanntes Symbol neben den Geräten.
Bei dem einen bleibt der Zustand auf “Schließt”, obwohl er komplett geschlossen ist & beim anderen steht “Geschlossen | 0%”. Das eine schließt ja das andere aus & der Rollladen ist noch komplett geöffnet, obwohl er geschlossen sein sollte.

Core Version: 2.24.0 (aa4d0b9 rc8)
Android App Version: 2.24.0 (Beta 3) (146)


#12

Probier doch mal die jetzt erschienene Final 2.24.


#13

So, Update durchgeführt. Immer noch wird die falsche Position angefahren. Gewünschte Position 100% resultiert in 40%, 50% in 20%…usw.
Bitte um kurzes Feedback , @Andreas ob das Problem bekannt und leicht bzw. schnell gelöst werden kann, ehe ich mich jetzt dransetze und betroffene homeegramme beschränke und kastriere…Verschoben wurde der Fred ja schon…

Merci & Gruß :cowboy_hat_face:


#14

Es handelt sich hier aller Wahrscheinlichkeit nach um eine unterschiedliche Auffassung des entsprechenden EEP Profils seitens der EnOcean Allianz und dem Gerätehersteller. Da dieser aber bereits nicht mehr existiert wird von dessen Seite sicher keine Problembehebung mehr kommen.

Wir haben hier allerdings eine Idee wie wir das Problem lösen können.


#15

@Thomas, weißt du aus sicherer Quelle, dass die Rettung von permundo gescheitert ist?


#16

Nein.


#17

Danke für die Rückmeldung, dann halt ich noch n paar Tage die Füße still und hoffe das die Idee erfolgreich und zügig umgesetzt werden kann. :pray:


#18

Achso, werden zur Fehlerbehebung die verwendeten Aktoren benötigt? Oder ist der Supportzugang von Nutzen?

Merci & Gruß,
Andi :cowboy_hat_face:


#19

Habt ihr auch schon einen ungefähren Zeitplan, ob das als hot fix eingebracht wird oder müssen wir bis zum nächsten regulären Update warten?


#20

Wäre wünschenswert, wenn das zeitnah gefixt wird. Der Bug ist schon ziemlich nervig.

Liebe Grüße