Community

Probleme mit aeotec multisensor 6

Hallo,
ich habe seit dem Update auf die 2.24ein Problem mit meinem Multi Sensor 6. Seit Monaten hat er fehlerfrei funktioniert. Seit dem Update auf die 2.24 habe ich festgestellt, dass er keine Luftfeuchtigkeit mehr misst. Nun kommt der noch größere Fehler: als ich ihn vom Strom getrennt habe und danach wieder eingesteckt habe, sind plötzlich sämtliche fibaro switches in eine Art Blink-Modus (an und Aus im Wechsel) gewechselt, und mehrere Roller Shutter hoch beziehungsweise heruntergefahren. Das ganze war erst nach vielem hin und her wieder in den Griff zu Kriegen. Bedenklich: durch die Aktion ist auch mein Garagentor aufgegangen, welches an einem Doppelswitch hängt. In Sachen Sicherheit natürlich ein absolutes „nogo“. Auch ein exkludieten und wieder inkludieren des Sensors hat keine Veränderung gebracht. Neustart, Cache löschen, Würfel abnehmen usw. ebenfalls nichts.
Was kann ich nun tun?
So ist der Multisensor seit dem Update auf die 2.24 nicht mehr zu gebrauchen.:weary:

Vlg
Michael

@Andreas kannst du mal bitte drauf schauen, ob es wieder ungewollte Assoziationen gab? Vielleicht kommt ihr denen ja auf die Spur :wink:
Und würdest du @Starbuck30 bitte Andreas eine private Nachricht mit den Daten deines Supportzuganges senden?

1 Like

Heißt das, du hast es wieder in den Griff bekommen? Falls ja, wie?

Das klingt nach Alarm-broadcast, der bei Fibaro voreingestellt ist und die Module so reagieren lässt. Du hast mit dem aeo6 bestimmt einen tamper Alarm ausgelöst.

Naja…in dem Sinn, dass homee gefühlt total überfordert war und ich erst mal gar nicht wusste, was das vermeintliche ein und ausschalten des multisensors alles ausgelöst hat. Ich musste alle Geräte ein und wieder ausschalten, die sich selbstständig gemacht hatten…teilweise hat dies homee aber gar nicht gemerkt also angezeigt hat.

Das es die Familie nicht so cool findet, wenn um 23 Uhr (da habe ich in meinem Leichtsinn den Stecker gezogen und wieder eingesteckt), wenn plötzlich fast alle Rollos hochfahren, und die Lichter angehen bzw. blinken, ist glaube ich nachvollziehbar. Nach 20 Minuten hat mir auch ein Nachbar geschrieben, das es wild in meinem Gartenhaus blinkt (da ist auch ein fibaro Double Switch verbaut :unamused:) und die Garage offen steht :expressionless:.
Der multisensor liegt aktuell im Schrank, das ist aktuell meine unbefriedigende Lösung :face_with_raised_eyebrow:.

Gerne kann der Support sich das mal ansehen. Es ist ja absolut reproduzierbar, weil ich den multisensor nur einstecken muss und schon beginnt die Show :joy:.

Definitiv eine ungewollte Assoziation.
Der MultiSensor 6 ist eine direkte Verbindung mit allen betroffenen Geräten eingegangen, und lässt diese dann verrückt spielen.
@Andreas, ungeachtet der anstehenden Beta, bitte lasst da jemanden vom Team den Fehler beheben.
Das Zurücksetzen aller beteiligten Geräte ist unzumutbar.

1 Like

Ach der muss jetzt sein… ich hätte gern gewollte Assoziationen… :joy::joy::joy:

2 Like

Das kann sein.
Nur das ich an der Konfiguration der Geräte nichts geändert …sondern nur homee upgedated habe.
Mir ist ja nur aufgefallen das der multisensor keine Luftfeuchtigkeit mehr misst und deswegen homeegramme nicht mehr gelaufen sind.

Der aus gesteckte Sensor belastet dein mesh jetzt aber mehr! Setz ihn im homee zurück bzw. lösche ihn. Dann fragt homee auch nicht permanent ob der Sensor noch da ist.

Dann schalte bei den Fibaros per Parameter set den Alarm broadcast aus. Dann verursacht das einstecken des Sensors auch keine licht- und Rollo-Show.

So meine Empfehlung

1 Like

Me2

Laut @Thomas, hilft lediglich das Resetten aller betroffenen Geräte.

Sollte sich das per Parameter deaktivieren lassen, wäre das natürlich auch eine Lösung.
Der Support sollte das trotzdem untersuchen.

1 Like

Da hast du recht

Das hört sich plausibel an, Danke für den Tipp.
Da es aktuell aber wieder ca. 23 Uhr ist und ich aus strategischen Gründen (Familie schläft) nicht wieder alle aufschrecken will (auf Dauer schadet dies dem WAF meines Smarthomes) werde ich deinen Tipp morgen mal testen :grimacing:

Ich werde morgen berichten :+1:

1 Like

Die strategischen Erwägungen bei der WAF-Beachtung sind unerlässlich, hab ich auch schon mehrfach praktiziert. :joy:

2 Like

Bei genauem überlegen passt deine Theorie wirklich gut, da ich teilweise Qubino flush shutter, aber überwiegend Fibaro Roller shutter verbaut habe, sind logischerweise auch nur die mit fibaro bestückten Rollos hochgefahren…ebenso wie eben die restlichen fibaro -Geräte :thinking::unamused:

Ich wurde gestern zum 3. Mal von deinem beschriebenen Problem heimgesucht. Habe mittlerweile auch einen Aeotec Sensor als Auslöser ausfindig gemacht. Hast du jetzt einen Weg ohne Reset der jeweiligen Geräte hinbekommen?

Hängt womöglich mit einem Bug in der Firmware zusammen?! Soll mit V1.13 behoben sein.
Firmware Historie

1 Like

Danke für den Tipp.
Leider kann ich mangels zwave-Stick kein Firmware-Update an den aeotecs-durchführen. Wenn das Firmware-Update die Lösung ist, würde ich evtl. In den sauren Apfel beißen und mir einen kaufen.
Geht das mit jedem zwave-Stick oder braucht es hierfür nen speziellen?

Der Tipp bei den fibaros die per ungewollter Assoziation agieren, per Parameter die Reaktion auf den broadcast auszuschalten, hat leider zu keinem Erfolg geführt…
Aktuell ist mein ms6 daher leider noch immer ein Briefbeschwerer :sweat:

Vom @Support habe ich hierzu leider auch nie etwas gehört bzw. einen heißen Tipp bekommen :pensive:

Hallo @Starbuck30,

das Fehlverhalten mit den ungewollten Assoziationen untersuchen wir. Leider kann ich dich hier momentan nur an den Thread von Thomas verweisen, wie @Kappezkopp es schon geschrieben hat.

1 Like