Community

Philips Hue White Einschaltzustand

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage bzgl. des Einschaltzustandes nach Stromausfall bzw. bei Benutztung des Lichtschalters im Raum.

Beim Benutzen der Hue Leuchte mit der Hue Bridge habe ich die Möglichkeit einen Einschaltzustand zu definieren. Dieser wird dann in der Leuchte gespeichert, was zur Folge hat, dass beim Betätigen des Schlaters die Leuchte unmittelbar im gewünschten Zustand einschaltet.

Beim homee gibt es eine ähnliche Funktion. Allerdings habe ich im Forum gelesen, dass bei Betätigen des Lichtschalters die Leuchte erst 100% kaltweiß einschaltet bis sie wieder mit homee gefunkt hat und ihren Einschaltzustand mitgeteilt bekommt. Dieser Vorgang kann 2-3 s dauern.

Meine Frage an euch: Hat schon mal wer von euch (oder kann es für mich tun) mit einer Hue White Leuchte am homee getestet, ob sich diese bei Stromausfall trotzdem den letzten Einschaltzustand merkt? Rein theoretisch kann die Leuchte dies ja durch ihre Platine.

Ich freue mich auf eure Antworten! Dieses Feature ist nämlich ein Must-have für mich.

Hallo @adreher,

die Funktion die du vermutlich meinst heißt in homee “Letzten Status wiederherstellen”. Diese tut auch genau das und dient vorallem dazu nach einem gewollten oder ungewollten Stromlosschalten der Lampe, diese in ihren vorherigen Zustand zu versetzen. Ganz nützlich wenn die Leuchten nach einem Stromausfall standardmäßig hell aufleuchten - denn dort werden sie kurz darauf wieder ausgeschalten.
Die Funktion ist jedoch nicht auf die Philips Hue beschränkt sondern ist generell bei Zigbee Lampen durch homee möglich.
Wie du bereits gelesen hast dauert dieser Prozess kurze Zeit, solange leuchten die Lampen in ihrer Standardhelligkeit und Farbe. Grundsätzlich sei dazu gesagt, dass solche Lampen nicht dafür gedacht sind vom Strom getrennt zu werden. :wink:

1 Like

Vielen Dank. Dies beantwortet aber noch nicht die Frage, ob eine Philips Hue am homee ohne Verzögerung ihren Einschaltzustand einnimmt, wie es im Betrieb mit der Hue Bridge (ohne Verzögerung) der Fall wäre.

Ich denke leider nicht, weil die Birnen durch das Entfernen aus der Hue Bridge und Hinzufügen an homee zurückgesetzt werden.
Kann das auch morgen mal testen, dann wissen wir es mit Sicherheit💡

Das wäre super. Sich den Einschlatzustand zu merken ist ja eine Eigenschaft des Leuchtmittels und hat nichts mit der Bridge zu tun (dachte ich). Alternativ wäre ich auch mit einem anderen GU10 Leuchtmittel zufrieden, dass es kann, egal ob von Innr, Ikea oder oder oder

Vielleicht kann ich hier weiterhelfen.
Ich muss dazu sagen, dass ich alle Hue Lampen an der Hue Bridge habe.

Ich hatte letztens den Fall, dass eine Sicherung raus ist und der FI Schalter ausgelöst hat.
Dadurch waren sowohl die Bridge als auch einige Lampen stromlos.
Nach dem wiedereinschalten sind die betroffenen Lampen an gegangen. Sie haben geleuchtet obwohl ich eingestellt habe, dass der letzte Zustand wiederhergestellt werden soll (die Lampen waren vorher aus).

Wenn die Lampen aus sind und ich sie per Lichtschalter aus Versehen stromlos mache und sie dann wieder am Strom anlege bleiben sie aus. Grundsätzlich klappt das Verhalten also.
Wenn wie beim Fall oben die Bridge mit betroffen ist scheint es nicht zu klappen. Also muss doch irgendeine Kommunikation stattfinden.
Wenn Du die Lampen jetzt von der Bridge abkoppelst gehe ich stark davon aus, dass Du das gleiche Verhalten wie ich, mit Bridge stromlos, hast.

Also nach meinem Kenntnisstand gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten den letzten Zustand wiederherzustellen. Entweder die Birne fragt den letzten zustand beim Gateway ab (homee oder Hue Bridge) oder die Birne selbst speichert den letzten Zustand. Das Abfragen dauert immer eine Millisekunde und so lange wird erstmal 100% weiß gestrahlt. Anders ist es, wenn die Birne das selbst speichert. Nach meinem Kenntnisstand arbeitet Hue und Osram nach dem ersten System (also abfragen beim Gateway) während z.B. Müller Licht nach dem zweiten System arbeitet. Das ist mir ein Grund, warum ich gerne auf Müller Licht setze.

Funktionieren die Müller-Licht leuchten denn auch mit homee?

Jepp, die funken auch ZigBee. Die tint Lampen (Müller Licht) gibt es übrigens ab und zu auch bei Aldi und Media Markt zu guten Konditionen (Lampe + Fernbedienung für 30 €). Außerdem kann man die tatsächlich gleichzeitig mit der tint Fernbedienung und homee koppeln :wink:

Ich habe selbst sowohl tint, als auch Osram, als auch Hue im Einsatz und bin mit den tint Lampen am zufriedensten. Kann die echt nur empfehlen.

EDIT: @adreher als GU10 gibt es die natürlich auch. Bei Aldi für 15 € / Stk., wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Wenn du noch eine Fernbedienung dazu willst, dann scheint das hier ganz interessant zu sein:

@Chris hat da übrigens mal eine sehr gute Anleitung geschrieben, wie man die tint Lampen sowohl an die Fernbedienung als auch an homee gleichzeitig anlernt. Funktioniert super, habe ich selbst getestet:

Es funktionieren dann übrigens auch echt alle Funktionen der Fernbedienung, also auch die Disko, Romantik, … Szenen. Das ist man von homee ja sonst nicht gewohnt, dass solche Szenen verfügbar sind. Ob man die dann anschließend gut findet, ist ja eine zweite Frage :slight_smile: Die Szenen funktionieren übrigens deswegen, weil sie direkt in der Lampe selber abgespielt werden, homee hat hiermit nichts zu tun.

@Caphi: Wo findet man denn auf der Herstellerseite die Information, dass die Birne selbst den letzten Zustand speichert und nicht das Gateway? Wenn es bei den Hues vom Gateway kommt, würde ich eigentlich auch 1-2 s Verzögerung erwarten. Dem ist aber nicht so.

@Volker: Freue mich weiterhin auf das Testergebnis der Hues.

Kann ich dir leider nicht sagen, wo das steht. Ich habe die tint damals wegen der Fernbedienung bei Aldi gekauft (der Preis war auch gut) und war dann selbst überrascht, dass die Lampen die Werte speichern. Ich habe eine Ikea Papierstehlampe mit farbigen Leuchtmitteln gepimt. Der Trittschalter ist dann dauerhaft an und ich schalte die Lampen über einen normalen Lichtschalter (mit Fibaro UP Modul). Leider kam es immer wieder vor, dass jemand dann den Trittschalter doch mal ausgestellt hat und damit meine Farbverläufe dahin waren. Über die Funktion, den alten Zustand wieder her zu stellen kamen zwar Farben zurück, aber die waren irgendwie doch nie so genau die Farben, die ich vorher eingestellt hatte (keine Ahnung warum). Seit dem ich die tint Lampen habe, ist das Problem erledigt. Das ist jetzt scheine ine Zeit her und vielleicht funktioniert das jetzt besser, aber ich war damals sehr begeistert von den tint Lampen und bin einfach bei denen geblieben. Hinzu kommt noch, dass es immer wieder Stimmen gibt, die sagen, dass die Lampen von Müller Licht eine längere Lebensdauer haben. Ob das echt stimmt weiß ich nicht, aber ich fühle mich wohl mit den Lampen :slight_smile:

Ob der Wert in der Lampe oder im Gateway gespeichert wird, kannst du ja schnell rausfinden, wenn du den Gateway aus machst und dann die Lampe stromlos schaltest und wieder einschaltest. Wenn die Erinnerung aus dem Gateway kommt, müsste die Lampe dann ja weiß sein, wenn die Lampe es selber gespeichert hat, eben nicht :wink:

Ich habe übrigens auch den Fall, in dem ich es sehr bevorzuge, dass die Lampe nach dem stromlos schalten immer wieder weiß ist, nämlich im Kinderzimmer. Da kann mein Sohn dann so viel er will mit Farben rum spielen, aber wenn er das Licht das nächste mal wieder ein schaltet, ist es wieder weiß. Kann also alles seine Vorteile haben. Und ja, ich weiß, dass das für das Mesh eigentlich nicht gut ist Lampen stromlos zu schalten…

Ich habe das nun mal getestet und war (leider) wie zu erwarten. Grundsätzlich lässt sich mit der Hue App das Einschaltverhalten so verändern, dass das Leuchtmittel die gesetzte Einstellung sogar ohne Bridge herstellen kann. Allerdings wird diese Einstellung beim Entfernen der Lampe aus der Hue Bridge verworfen und kann somit nicht auf homee umgezogen werden. :wink:

@Caphi: Ich habe gerade mit meiner Osram Leuchte am Lightify Gateway getestet und auch wenn ich das Gateway vom Strom nehme, bleibt der letzte Einschlatzustand in der Leuchte gespeichert bei der Betätigung per Lichtschalter. Was allerdings nicht geht ist der Leuchte zu sagen, dass der Einschlatzustand komplett aus sein soll.

Du kannst dies aber für tint Leuchten am homee bestätigen?

Aus habe ich bisher nicht getestet. Das kann ich aber gerne mal nachholen. Ich kann auf jeden Fall bestätigen, dass Dimm- und Farbwerte bei den tint Lampen beim stromlos schalten standardmäßig erhalten bleiben. Das ist hier echt schon die Standardeinstellung und funktioniert somit auch mit homee.

Edit: @adreher wie ist denn das mit den Osram Lampen, wenn du die dann an homee anlernst? Bleibt die Speicherfunktion dann in der Lampe auch erhalten oder ist es so wie bei den Hue, dass die Speicherfunktion dann resettet wird?

Einen homee habe ich ja noch nicht gekauft. Ich bin gerade am Überlegen, wie ich am besten die Komponenten zusammenstelle.

@Volker Wo kann ich diese Funktionalität beantragen?