NodOn ASP-2-1-11 Steckdose 3000W mit Verbrauchsmessung EnOcean

Getestet mit HW: 3.0 / FW: 2.2 lt @Volker

Und welchen Stand hat deiner?

Hat er vielleicht keine Funkverbindung zum homee? Kannst du ihn mal näher dran bringen?

ggf alle Repeater / FRP70 mal testweise abschalten

Mit beim einbinden deaktiviertem FRP70 ist das Gerät bei mir schon mal nicht mehr „grau“ …

Aber weiterhin nicht erkannt

Ja, ich habe einen FRP70 Repeater. Meinst du, ich soll den Repeater deaktivieren, um das Gerät einzulernen?. Kann ich danach den Repeater einschalten?. Ich brauche den Repeater. Außerdem war das Problem nicht das Anlernen des Gerätes, das Anlernen des Gerätes funktioniert auch mit dem FRP70, aber das Benutzen des Gerätes funktioniert nicht.

Nur temporär abschalten.
Hilft aber nicht unbedingt - vermutlich ist die Nodon Firmware zu alt und zu buggy

Du hast recht, wenn ich den Repeater ausschalte, dann funktioniert die Umschaltfunktion. Ich habe auch versucht, nur das Nodon-Gerät in der Nähe von homee mit dem Repeater auch eingeschaltet zu setzen und immer noch funktioniert. Wenn die Telegramme nur über den Repeater kommen, scheint es nicht zu funktionieren.
Gibt es eine Lösung für dieses Problem?
Wie gesagt, ich brauche den Repeater für den Standort des Nodon Gerätes.

Gibt es irgendwelche Neuigkeiten bezüglich der Unterstützung des NodOn ASP-2-1-11 und eines Repeaters?

  1. beim Anlernen bitte mal testweise den Repeater ausschalten. Danach darf man ihn natürlich wieder aktivieren
  2. Nodon-Firmware muss aktuell sein , Getestet mit HW: 3.0 / FW: 2.2 lt @Volker" (s.o.)

Wie kann ich die Nodon Firmware aktualisieren? Gibt es eine Anleitung oder einen Link, den Sie mir geben können? Danke
Hier gibt es nicht

Da würde ich mal bei NodOn auf der Internetseite nachsehen. Wenn es dort die Firmware incl. einer Software zum Aktualisieren der Steckdosen gibt, kannst Du das evtl. selber machen. Ansonsten kannst Du sie nur an den Hersteller/Distributor einschicken und hoffen, dass sie das kostenfrei/-arm machen. homee kann bei keinem der unterstützen Funkprotokolle die Firmware der Komponenten aktualisieren. Allerdings bieten auch sehr wenige Hersteller die Firmware zum download an.

1 Like

Ich habe den Nodon-Support angeschrieben, ich hoffe, sie können mir antworten, wie ich die Firmware aktualisieren kann, falls das möglich ist. Ich habe sie über das Problem mit dem FRP70 Repeater informiert.
Wie kann ich die aktuelle Firmware-Version meiner NodOn ASP-2-1-11 Steckdose erfahren?

Übrigens habe ich einige Instabilitäten mit der neuen stabilen Version von Homee 2.33.1. Jetzt verliert der Homee manchmal die Verbindung und der enocean Eltako FJ62NP hat Probleme.
Jemand anderes hat diese Probleme?

bisher Einzelfälle, siehe auch hier

am besten Support anschreiben

1 Like

Vielen Dank für die Informationen. Ja, es ist definitiv das gleiche Problem, das ich habe. Ich habe getestet, dass ich weniger Probleme habe, wenn ich eine bessere Antenne im FRP70 Repeater verwende. Ich habe auch gesehen, dass, wenn ich meine wifi ausschalten, die neben dem Repeater ist, dann es auch besser funktioniert. Die Frage ist, warum das Update die Leistung des Würfels beeinträchtigt hat? (ich vermute, dass die Telegramme den Repeater nicht mehr so leicht erreichen wie vorher)

Wechseln Deine WLAN-Geräte selbstständig die Kanäle? Das könnte auch einen Einfluss haben.

Enocean arbeitet aber im Frequenzbereich von 868 MHz und WLAN im Bereich von 2,4 GHz. Das sollte eigentlich weit genug auseinander liegen. Allerdings tummelt sich im 868 MHz Bereich auch so einiges.

Richtig, aber den Effekt, dass ein Sender in der Nähe (auch einer auf anderen Frequenzen) stören kann, hatten wir hier schon mehrfach. Den Versuch die Geräte voneinander räumlich getrennt aufzustellen ist zumindest den Verauch wert. (Remember? Funk ist eine Bitch)

Andere Idee: Wird in der Nähe ggf. auch ein Handy geladen?

Hier wird davon gesprochen. dass Enocean u.U. auch von LTE-Geräten gestört werden kann:

Wir konnten zeigen, dass Smartphones mit LTE in diesem Gebäude eine Frequenz nutzten, die dem 868-MHz-Band unmittelbar benachbart war. Das hat offensichtlich die empfindlichen Empfänger der EnOcean-Technologie, die überall in den Raumdecken montiert sind, überfordert. Funkstörungen lauern also nicht nur im 2,4-GHz-WLAN-Band.

2 Like

Hallo
Der NODON-Support hat mir wie folgt geantwortet;
::::::::::::::::::
Es scheint, dass der FRP70 Repeater so konzipiert ist, dass er nur Frames von Sensoren (z. B. Temperatur, Feuchtigkeit) wiederholt.
Frames von anderen Gerätetypen werden nicht wiederholt, um Funkkollisionen zu vermeiden.
Ich empfehle Ihnen, einen anderen Antennentyp zu verwenden, um die Reichweite Ihres Signals zu erhöhen.
::::::::::::::::::
Sie meinen, eine Antenne auf dem Homee-Würfel anzubringen, so dass der FRP70 nicht notwendig ist. :neutral_face:

Probiere mal den L2-Modus

Mit dem Drehschalter kann auf den 2-Level-Modus umgeschaltet werden. Nun werden außer den Funksignalen von Sensoren auch die Funksignale eines anderen 1-Level-Repeaters verarbeitet. Ein Funksignal kann damit maximal 2-mal empfangen und verstärkt werden.

Ich glaub da wurde ein neuer Mythos gebohren - in der Bedienungsanleitung steht, Signale von Sensoren und Aktoren. Ich tippe auch eher darauf, dass bei dir nun ein anderes Gerät als Repeater arbeitet und der FRP70 deshalb nichts weiterleitet:

grafik

1 Like