neues Alexa Feature "Alexa sagt"

Bei den Zugriffsrechten bin ich auch überfragt, vielleicht hat @hblaschka da eine Idee wie man den Fehler behoben bekommt.

Ich seh jetzt auf den ersten Blick nichts im Installerscript auf GitHub (das File wird eigentlich mit sudo verschoben. @stfnhmplr - any idea?

Verwende jetzt vorübergehend Alexa TTS.
Der Nachteil ist hier die Cookie.txt die sich verändert?

Richtig, wobei Du mal schauen kannst ob der Autor (Links im o.g. Thread) inzwischen v2 released hat. Ich habe das Thema das aus Zeitgründen nicht mehr verfolgen können und halte Stefans Lösung ohnehin für die zukunftsträchtigere, so dass mittelfristig zu erwarten ist, dass wir das TTS-Paket wieder aus homeean entfernen werden.

Ich warte erst einmal auf eine Lösung von Stefan, sollte es eine geben.

Die Lösung wäre mir am liebsten

Wobei über IoBroker der Adapter Alexa2 hervorragend läuft …

Das kann man sicher auch ohne homeean installieren. Nur wie würde das gehen?

Warte mal, ich hab Stefan gerade auf nem anderen Kanal angetriggert…

moin zusammen - habt ihr eine art kurzdoku für alexa remote api das teil oder könnte die jemand von euch gerade erstellen, der das schon ans laufen bekommen hat? Z.B. wie man die config.json erstellt und wo diese liegen muss?

Bei mir funktioniert die alexa remote api zwar nicht, aber die config.json existiert schon und muss nur angepasst werden. home/pi/.alexa-remote-api

1 Like

Habe nochmal installiert, aber das selbe Ergebnis. Die Daten dürften alle da sein, aber wieder die Fehlermeldung

Creating config file /etc/php/7.0/mods-available/curl.ini with new version
Trigger für php7.0-fpm (7.0.30-0+deb9u1) werden verarbeitet …
php-curl (1:7.0+49) wird eingerichtet …
Installiere alexa-remote-api
/usr/bin/alexa-remote-api -> /usr/lib/node_modules/alexa-remote-api/bin/cli.js

  • alexa-remote-api@0.0.2
    added 187 packages in 25.828s
    -bash: alexa-remote-api.service: Keine Berechtigung

Auf einem neuen Raspian oder drüber installiert. bei drüber hätte ich nichts anderes erwartet, aber ich sehs gerade nicht woran es liegen könnte. Stefan scheint das Wochenende unterwegs…

Karte formatiert und alles neu installiert.

Ich kann den Fehler nicht reproduzieren. Auf einem Raspberry Pi 3 mit frischer Raspbian Stretch Installation läuft das erzeugte Script einwandfrei durch. Service ist danach ansprechbar.

Du scheinst noch etwas anderes mit zu installieren. Kannst du mir die ID des Skriptes mal hier posten bzw. mir per PN schicken? Dann kann ich mir das komplett ansehen.

1 Like

@bergjet Wie vermutet lag es nicht an der alexa-remote-api sondern an dem alexa-tts Script. Fehler ist behoben, habs gerade bei mir durchlaufen lassen.
Du kannst das mir zugeschickte Script verwenden (wurde automatisch aktualisiert).

1 Like

Danke, kann ich das drüber installieren, (also einfach normal ausführen) oder alles neu machen?

Sollte mit drüber installieren funktionieren.

Also musste nochmal alles neu installieren, jetzt bekomme ich
pi@raspberrypi:~ $
systemctl status alexa-remote-api
● alexa-remote-api.service - homeean presence detection
Loaded: error (Reason: Invalid argument)
Active: inactive (dead)

Hast du die Konfigurationsdatei mit deinen Zugangsdaten gefüllt?

Diese hier, ja. Die Zugangsdaten zu Amazon?
{
“email”: “xxxxxxxxxxx”,
“password”: “xxxxxxxxxx”,
“bluetooth”: false
}