Community

Neue Würfel für homee 2019 - Interessante Infos und Spekulationen


#362

#363

Und der dritte Würfel :slight_smile:


#364


Da lese ich aber nichts von einem Würfel, sondern nur von einem Aeotec Controller.


#365

Brain mit Teckentrup Logo drauf evtl.


#366

Ich les das anders:

Auch dieses Unternehmen hat im Rahmen der BAU 2019 angekündigt, die Garage smart machen zu wollen. Hierfür setzt Teckentrup auf die modulare Smart-Home-Zentrale homee. Das Ziel ist eine umfassende Vernetzung und smarte Steuerung des Garagentores sowie weiterer Komponenten wie Beleuchtung, Videoüberwachung und mehr.

Hierfür werden die Garagentore mit dem Z-Wave-fähigen „Garagedoor Controller“ von Aeotec ausgerüstet. So kann das Garagentor nicht nur aus der Ferne gesteuert und kontrolliert werden. Sondern auch komplexe Szenarien sind möglich, sodass z. B. beim Nachhausekommen nicht nur das Garagetor automatisch öffnet, sondern auch das Licht eingeschaltet und das Schloss an der Haustür entriegelt wird.

Das wird dann wahrscheinlich umgekehrt bedeuten, daß der Aeon Labs Garagedoor Controller Gen5 (AEOEZW062) zukünftig an homee offiziell unterstützt wird.


#367

Hatten wir das Thema nicht schon weiter oben?


#368

grafik


#369

Sorry, aber da glaube ich nicht so richtig dran.
Ich war auf der Messe und habe mich bei Lunos informiert welche mit Enocean arbeiten. Dort sagte man mit das das Modul mit homee funktioniert.
Allerdings hat glaube ich Timo bestätigt das es mit dem letzten und vorletzten Update gehen sollte.
Und es geht bis Heute nicht.


#370

Hmm. Also dann fehlt noch der dritte Würfel, oder?


#371

Entweder das - oder Hörmann zählen doch als zwei (Brain für Neukunden, BiSecur als Erweiterung für Bestandskunden).


#372

Wegen genau solcher Aussagen wie deiner hier @Thorben versuchen wir so lange wie möglich jegliche Information zurückzuhalten. Bis Dinge letztendlich wirklich funktionieren und veröffentlicht werden können eine Vielzahl unvorhergesehener Dinge passieren. Genau dies ist bei dem Lunos Thema passiert. Es sind Probleme aufgetreten welche sich nicht so ohne weiteres haben lösen lassen. Daher dauert die Integration des Gerätes noch an. Wir haben eine Aussage diesbezüglich getroffen bei der wir unter heutigem Gesichtspunkt falsch lagen, jedoch wird die Ankündigung von allen Seiten als absolut und definitiv empfunden. Anschließend wird uns dies wie von dir hier vorgehalten. Wir glauben das wir eigentlich besser fahren wenn wir nichts sagen bis die Dinge definitiv sind.


#373

Naja, wenn Ihr eine Aussage zu Produkten und Timelines trefft dann ist das natürlich definitiv. Und wenn die Timeline gerissen wird dann wird euch das natürlich vorgehalten.
Ist halt mal wieder ein Thema der Kommunikation. Ihr könntet auch einfach sagen “in Entwicklung” ohne Zeitangabe. Klar werden Leute nachfragen ob das nicht schneller geht etc. aber das müsst Ihr dann halt ab können.
Wenn ihr jedoch Termine nennt dann glauben Euch die Leute das auch. Und wenn es nicht fertig ist dann werden sie ungeduldig und halten es euch vor. Das müsst Ihr dann aber halt auch drüber stehen und nicht in ein “wir sagen garnichts mehr” verfallen wie Du es gerade tust :roll_eyes:


#374

Wir sagen nicht gar nichts mehr, das habe ich damit nicht gemeint. Sondern wir sagen Dinge wenn diese besser einzuschätzen sind. Das bedeutet aber im Zweifel dass es eine Weile ruhiger ist, bis es etwas zu vermelden gibt. Aber auch diese Ruhe kommt nicht sonderlich gut an so wie ich das sehe. :man_shrugging:

Das versuchen wir zu tun. Bis wir an einen Punkt kommen, and dem Aussagen definitiv sind dauert es leider etwas länger.


#375

Das ist immer das Problem des Leaders.
Sagt man was ist es nicht Richtig.
Wenn dann was schief geht hacken alle auf einem rum.
Sagt man nichts ist das auch wieder nicht OK.
Einen Gesunden Mittelweg zu finden ist immer schwer.
Ich hoffe Ihr findet den Richtigen Mittelweg.
Das Letzte Jahr war eindeutig zu ruhig. Warum das so gewesen ist wurde durch die “Ankündigungen” jetzt klar. Damit sind aber auch Spekulationen hochgekocht, was auch verständlich ist.
Die Community hier ist sehr Aktiv und soetwas hättet Ihr euch denken können.
Kommunikation und Informationsfluss ist wichtig !
Da viele (Alle) Neugierig sind und gerne zu Hause basteln, Ihre Probleme beseitigt haben wollen, fiebern alle den Neuerungen endgegen. Gedult ist eine Tugend die auch mir nicht immer gegeben ist. :wink:


#376

Ich denke, daß dann Aussagen wie “Wir sind auf Probleme/Herausforderungen gestoßen, daher dauert die Umsetzung leider länger als geplant” ehrlich wären und die Wogen flach halten würden. Dafür würde Euch keiner den “Kopf abreißen”.
Aber nichts zu sagen schürt leider nur Unzufriedenheit und Spekulationen.


#377

Wenn ihr das ganze Thema Lunos noch nicht freigegeben habt, warum wird mir dann von Lunos auf der Messe gesagt ich könne die Geräte einbinden und steuern? Ihr müsst denen doch gesagt haben das die Programmierung fertig ist, damit sie anschließend mit der Integration an homee werben können/dürfen. Da stimmt doch was nicht.


#378

Erfahrungsgemäß ist das Standpersonal auf Messen nicht immer das Bestinformierte…


#379

Ich les hier ja schon länger mit und möchte nun auch meinen Senf dazugeben.

Ich denke, wir wissen nun alle, dass durch die Umstrukturierung sehr viel Resourcen benötigt wurden und dadurch für uns Endkunden wenig Neuerungen bzw. Behebung von Baustellen übriggeblieben ist.
Gehen wir nun einfach mal davon aus, dass durch diese Umstrukturierung das weitere Bestehen von homee gesichert ist bzw. weiter ausgebaut werden kann.

Diese Änderungen sind nun vollzogen und die Entwickler werden nun wieder mehr Zeit und Mühe aufbringen können, um unseren geliebten homee auf die nächste Stufe zu heben (sei es durch Neuerungen bzw. Bewältigung von vorhanden Baustellen und Kundenwünschen).

Wir (die Community) sollten ebenfalls einen Gang zurückschalten und die nächsten 1 bis 2 Releases abwarten ob CA oder nun die homee GmbH ihre Hausaufgaben gemacht bzw. den vorherrschenden Unmut zur Kenntnis genommen haben und entsprechend handeln.

Stay tuned…


#380

Irgend jemand wird doch die homeewürfel bei Lunos auf dem Messestand und die Vitrine gestellt haben, oder etwa nicht? Siehe mein Foto im Lunos Thread


#381

Hier kann ich @cru8602 nur beipflichten. Standpersonal auf messen ist in der Regel a) schlecht informiert b) nicht an dem Thema beteiligt c) sagt was immer man hören will.