Community

Merten connect

Hallo
Ich habe mal eine Frage zu z wave Geräten von Merten. Ich habe mehrere Taster von Merten (batteriebetrieben) die ich am meinem homee zwar
anlernen kann, aber unter „Geräte“ als „Warnung / kein Geräteprofil“ geführt. Damit kann ich den Taster (wenn ich das richtig verstanden habe) auch nicht in homeegrammen verwenden - sehr schlecht.
Gibt es für dieses Problem eventuell eine Lösung?

Im voraus schon mal vielen Dank,
TR4

Hallo TR4, also ich habe bei mir einen Neocoolcam Bewegungsmelder, bei dem die selbe Warnung steht. Ich kann ihn aber trotzdem in Homeegrammen nutzen. Gruß

Hallo Steinolf
Der Merten Taster ist ja wie gesagt batteriebetrieben. Wenn ich auf „homeegramme“ und anschließend auf „Geräte“ gehe ist der Taster noch nicht mal aufgeführt und somit auch nicht nutzbar.
Das ist für mich besonders schlecht, da ich bei uns zuhause Rollläden nachgerüstet habe und diese (da ich keine Wände aufschlitzen wollte) mit den Merten Tastern bediene.
Bisher habe ich alles mit der Zipabox gesteuert, die übrigens so ziemlich alles frisst, und würde gern zu homee wechseln.
An homee hat mich besonders das aktive Forum, die Gestaltung der App und die Umsetzung der homeegramme gereizt. Das Ganze wird jetzt leider durch die fehlende Einbindung der Taster getrübt (für die ich einige 100er ausgegeben habe).
Eventuell sieht ja einer von euch noch eine Möglichkeit…

Vielen Dank schon mal,
Gruß TR4

Also als Vorschlag würde ich sagen, hol dir den enocean Cube dazu und besorge dir die FT55 von Eltako. Davon gibt es sicher auch Wippen in der Optik des Merten Connect. Die sind zudem komplett ohne Batterie. Versuch dann am besten die Connect zu veräußern. Gruß

1 Like

Hallo
Den EnOcean Taster habe ich auch. Leider finde ich den sowohl von der Haptik als auch von der Lautstärke des „Klickens“ eher grenzwertig - da sind meine Merten connect Taster (Edelstahl Ausführunge) eine ganz andere Liga.

Gruß TR4

Ja das glaube ich dir gerne. Das Klicken ist schon verdammt laut. Ein sanfter Tastdruck ist da schon schöner.
VG

Ich mal wieder

So, die Merten Connect Taster lassen sich ja anlernen - wie schon gesagt…
Will ich mit den Tastern ein homeegramm „basteln“ will, kann ich die Teile nicht einbinden, da sie nicht unter „Geräte“ angezeigt werden - auch schon geschrieben…
Jetzt habe ich festgestellt, dass wenn ich die Taster in der Geräteübersicht auswähle und in den Expertenmodus gehe Sie konfigurieren kann.
Somit ist es möglich dem Taster zu sagen das er als Schalter, Rollladentaster oder Dimmer funktionieren soll. Das er die Werte übernimmt erkenne Ich daran, dass die Leuchdiode sich jeweils anders verhält.

Nur leider steht der Taster immer noch nicht beim erstellen eines homeegramms zur Auswahl :rage:.
Hat von euch noch einer (oder mehrere) einen schlauen Tipp für mich?

Vielen Dank schon mal
Gruß TR4

Guten Abend

Hat keiner von euch einen guten Ratschlag für mich???
Ich würde nur ungern die Taster in die Tonne kloppen :disappointed_relieved::tired_face:.

Gruß TR4

Wenn du dir nen Raspberry mit zwave und enocean Stick zulegst, dann kannst du die problemlos nutzen.

Ich würde dich dabei unterstützen und das zu laufen bringen.

VG Micha

1 Like

Guten Abend Micha

Da muss ich mich wohl erstmal einlesen um zu sehen ob ich das auch „auf den Schirm“ kriege. Ich hab da so meine Bedenken…
Ich freue und bedanke mich scho mal für deine Unterstützung, und werde, sofern mich das nicht schon direkt ansatzweise überfordert, gerne darauf zurückkommen…

Eine Frage hab ich direkt schon: wofür den EnOcean Stick? Den Würfel habe ich zwar, aber Merten Taster funkt zwave.
Gruß TR4

1 Like

Meine Empfehlung ist einfach den merten am Raspberry anlernen und in Node red als FT55 zu simulieren.
So kannst du den ganz normal in deinen HG Verwenden.
Ich könnte dir auch eine SD Karte anfertigen und zukommen lassen .
Dann hast du schon einen großen Teil geschaft.
Du besorgst die Hardware und ich Bereite dir ne SD vor.

Ansonsten gibt es ja einige Raspberry Jünger hier die auch gerne unterstützen.
VG Micha

3 Like

Guten Morgen

Ich habe mal ne Nacht darüber geschlafen, heute morgen deine Antwort gelesen und bin schwer beeindruckt von deiner Hilfsbereitschaft - Respekt!!!

Also habe ich direkt nach dem aufstehen mal Rasperry in die Suchmaschine eingegeben und… komplett überfordert.
Da ich handwerklich geschickt bin (ehrlich) aber sobald es in dem PC Bereich geht zu den „Legasthenikern“ gehöre, wäre ich beim Raspberry voll auf deine (eure) Hilfe angewiesen.
Da das schon beim Kauf losgeht, frage ich mich ob ich dir (euch) das überhaupt zumuten kann…

Kleines Beispiel: wenn ich die Festplatte meines MacBooks löschen will rufe ich die Feuerwehr :joy:. Das klingt erstmal komisch, ist aber so…

Gruß TR4

:see_no_evil: na zumindest ist sie dann gut gekühlt.

1 Like

Könntest du mir vielleicht eine Empfehlung geben welchen Rasperry ich mir kaufen sollte?
Ich möchte gern für alle Eventualitäten abgedeckt sein und Gehäuse mit Stromanschluss sollte dabei sein.

Jetzt schon mal vielen Dank für deine Geduld.

Gruß TR4

Nimm das offizielle Bundle, wie es z.B. auch der Raspishop.de und einige Anbieter auf Amazon anbieten.

https://www.rasppishop.de/Raspberry-Pi-4-Model-B-Starter-Bundle_6

Wähle die Konfiguration mit 4GB RAM (dann bist Du auch was ggf. andere Lösungen wie ioBroker, die u.U. RAM-intensiv sein können) auf der sicheren Seite.

Issue: Es gibt momentan Lieferprobleme, vor allem bei der 4GB-Version…

Der Rest (Installation) ist eigentlich sehr einfach und auch mit einem MAC (sofern Du daran eine SD-Card beschreiben kannst) extrem einfach. Mit homeean.de kannst Du dann die verschiedenen Tools nachinstallieren.

1 Like

Danke für den Link, da werde ich mich mal auf die Suche machen, bestellen und mich wieder melden.

Gruß TR4

Denk an den zwave Stick und um es leicht zu machen noch den enocean usb 300
:grinning:

1 Like

Warte mit der Bestellung bis das Bundle wieder mit 4GB vorhanden ist oder bestelle einzeln die Elemente bei Amazon - der 4GB ist momentan sehr beliebt und deshalb nahezu überall ausverkauft oder erst wieder im Zulauf…

1 Like

Hoch die Hände - Wochenende

So, und jetzt ernst weiter

Ich habe bei Reichelt folgenden Rasperry gefunden:

Da ich nicht so wirklich im Stoff stehe und dazu neige Blödsinn zu bestellen, will ich mich nur vergewissern. Z Wave Stack und usb 300 EnOcean habe ich auch schon entdeckt.

Ein fettes Dankeschön im voraus
TR4

1 Like

Kannste nehmen…