Community

Mehrere homees miteinander verbinden

?
“Geplant” bedeutet doch, dass eine Umsetzung geplant, aber noch nicht begonnen ist.
“Gestartet” bedeutet doch, dass konkret daran gearbeitet wird, und dass es in einem der folgenden Releases “umgesetzt” wird, oder haben’se mich…

3 Like

So isset mal kommuniziert worden…

Wir werden es sehen…
Für mich wäre das auf jeden Fall ein tolles Feature, welches ich super gebrauchen könnte.

Viele Grüße
JayJay

3 Like

Gestartet bedeutet das man daran arbeitet und schaut wie es umgesetzt werden kann und sollten dabei Probleme auftreten, dann wird es nicht umgesetzt.

So habe ich das verstanden.

Klar, ist eine erweiterte Variante. Sollte eine Umsetzung scheitern, wird es nicht umgesetzt. Aber es bedeutet - eigentlich - eben auch, dass konkret aktuell an einer Umsetzung gearbeitet wird.

Stimmt und das wollte ich auch nicht bezweifeln, jedoch ist es nicht in Stein gemeißelt.

2 Like

Na bloß gut, dass ich nach so langer Zeit hier einen Anstoß (push) gemacht habe, damit das Thema wieder hoch kommt (aufpoppt) :sunglasses:

1 Like

Letzte Woche war in der homee Welt beim Angebot der Hinweis, dass der Trend zum zweit-homee geht… Daher hoffe ich mal stark in die Richtung

Äh, ja…

1 Like

Ja ist mit der Beta umgesetzt und sieht sehr gut aus.
Es gibt jetzt die Möglichkeit einen Masterhomee und mehrere Slavehomee zu betreiben und zu verbinden.

:grinning::+1::blush:

Oh… Hab ich überlesen… Danke für den Hinweis… :relaxed:
Ist aber leider noch (immer) kein Ausfallschutz (Backup)… Aber ein guter Weg in die richtige Richtung…

Meine Lieblingsfrage:
Was ist wenn der Master ausfällt?
Bei mehreren homee kommt man dann langsam in tagelanges Einrichten…
Gruß
Chf

Die Slave-homees funktionieren ja weiter autonom. Der Master hat nur zusätzlich Zugriff auf diese.

1 Like

Aha… Danke
Schade, dann wird das kein Backup…
Hatte auf einen bidirektionalen sync zwischen beiden gehofft inkl. Der gekoppelten Geräte und nicht nur als “remote Zugriff”

Das würde Dir aber bei Ausfall eines der beiden auch nur den Zugriff auf die Geräte am verbleibenden homee ermöglichen. Du könntest auch den noch funktionierenden Funkwürfel nicht auf den verbleibenen Braincube aufsetzen, wenn es dort schon einen gibt.
Allerdings werden endlich bestimme/unbestimmte Grenzen bzgl. der maximalen Geräte pro Funkwürfel überwunden, da man über den zweiten homee + Funkwürfel wieder die gleiche Zahl zur Verfügung hat.

3 Like