Community

MACO mTronic - Kaufbar?


#21

Das wäre super.
In meinem Beitrag weiter oben habe ich ja die Anleitung verlinkt. Beim überfliegen ist mir das halt so aufgefallen.


#22

Pech für uns, aber du bist da denke ich leider auf dem Holzweg :wink:
Wäre auch zu schön gewesen.
Ich habe es gerade extra nochmal probiert. Es muss ein Magnet sein (wird auch einer mitgeliefert), Maco bietet sogar extra Zapfen zum Nachrüsten an. Wie schon gesagt, ist das dann viel zu aufwendig. Ich möchte noch versuchen, ob es mit einem Klebemagnet auf dem bestehenden Zapfen funktioniert, muss mir aber erst noch welche besorgen…


#23

Tatsächlich habe ich das Thema ein wenig falsch in Erinnerung gehabt. Nach Rücksprache mit MACO kann ich nochmal konkret etwas zur Funktion sagen.

Es gibt 2 Einbauformen:

Öffnungsüberwachung (Endkunden-Montage): Anzeige von Offen/Zu – kein Alarm

Montage des Sensors im Rahmen - Magnetischer Kontaktgeber am Beschlag des Flügels Einfach bestehende Schraube rausdrehen und Kontaktgeber mit einschrauben – Beschlagsneutral!
Magnetischer Kontaktgeber ist in der Packung enthalten!

Verschlussüberwachung (Professionelle-Montage): Anzeige von Verschluss/Offen/Gekippt – Alarm

Montage des Sensors im Rahmen - Magnetischer Kontaktgeber an der Treibstange des Beschlages – Achtung: nicht der normale Zapfen! Dies ist die professionelle Variante vom mTRONIC. Kann aber vom regionalem Fensterbauer oder Sicherheitsfirmen umgebaut werden.

Was die Verfügbarkeit des Produktes angeht:

Grundsätzlich verkauft MACO an den Fensterbauer, der mTRONIC wird aber in den nächsten 1-2 Monaten auch im Internet über Partnerfirmen erhältlich sein.


#24

na dann warten wir mal auf den internetverkauf und den Preis. Schade das es eine “professionelle” Montage sein muss… Professionell klingt immer nach Anfahrtskosten, 2 Stunden Arbeitslohn (natürlich Meister), und eine sonstwas Pauschale plus Mehrwertsteuer… -.- Naja… vielleicht kann man sich ja durchbasteln…


#25

Hallo Homees.
Wie ich hier lese sind von euch ein paar auf der Suche nach dem mTronic Sensor.
Ich selber habe lange gesucht und über Maco einen Händler gefunden der diese auf Lager hat.
Hab auch dann schnell zugeschlagen, die sensoren sind echt super und einfach einzulernen.
Ich habe die Sensoren bei der Firma H&P Einbruchschutz GmbH bestellt diese sind Maco Partner und haben diese auf Lager.
Und noch zu Info es ist egal welchen Beschlag eingebaut ist, da es Magnetzapfen zum nachrüsten gibt.


#27

Was hast du bezahlt?


#28

Hast du mal nen Link dahin? Ich finda die mTronic da nirgendwo!!!

Gruß Thorben


#29

Egal welcher Beschlag? Ich habe das für mich jetzt so notiert : selbermachen = auf und zu Rückmeldung, Profi Einbau : auf, zu gekippt


#30

Hallo,
die haben leider kein online Shop. Ich habe dort angerufen und dort direkt bestellt.
Hier der link:
http://www.hup-sicherheitstechnik.de/?q=kontakt-0

Gruß


#31

Das waren ca 70 Euro


#32

Ihr könnt ja mal Fotos vom Artikel und dem Einbau machen. Das würde mich wahnsinnig freuen.

Liebe Grüße Thorben


#33

PUSH.

nachdem ich das jetzt ein paar mal durchgelesen habe mal Rückfrage an @enze und @Syko:

ich möchte alle 3 Zustände angezeigt bekommen, also bleibt mir wohl nur die “profi-Montage” im Fensterrahmen.

hat einer von euch das durchgeführt? war es schwer? ist es eventuell für jemanden mit mut und bastlerherz machbar? was hat es gekostet und wo habt ihr es bestellt?
Wenn der Preis 65 euro ist, und ich noch ein Fensterbauer bezahlen muss der ihn einbaut läuft das ganze mit Sicherheit auf 150 Euro raus, und sorry das ist viel zu teuer für die 3 funktionen


#34

Ich bin leider noch nicht dazugekommen, das mit dem Magneten auszuprobieren, leider habe ich im Moment zu viele andere offene Projekte, das muss leider warten :innocent:

Für mich kommt das umrüsten der Fensterbeschläge keinesfalls in Frage.

  1. Benötigst Du den richtigen Zapfen für den jeweiligen Hersteller, Maco bietet zwar eine an,
    aber ob die dann tatsächlich passen, nun ja…
  2. Beschlagteil demontieren und Zapfen austauschen, aus der Anleitung von Maco:
  3. Insgesamt einfach zu teuer, hier kostet der über 85 € NETTO
    https://www.asal-baubeschlag.de/shop/produkt/441885/476777-m-tronic-multisensor-funk-ral-7035.aspx?id=19824
    zzgl. Handwerker oder eigener Arbeitsaufwand.
    Scheinbar hat Maco seine Preispolitik ggü. den ersten Informationen nach oben angepasst :-/

Schade, da eigentlich ein cooles Teil, ich möchte das auf jeden Fall noch mit dem aufgeklebten Magneten probieren, vielleicht funktioniert das ja…

Grüße
enze


#35

Okay danke für die Information. Schade. Dann ist das für mich gestorben. Dann werde ich mich mal um die fenstergriffe von hoppe bemühen… Nochmal vielen Dank für deine Mühe


#36

Wenn ich das richtig sehe, gibt es den Maco mTronic auch unter der Bezeichnung Eltako FTKB-rw oder FTKB-hg. Einfach mal googlen. Da finden sich genug Anbieter. Preis ca. 65 EUR.


#37

Wurde denn der Test mit dem Magnet durchgeführt? Hat es funktioniert?


#38

Hab es bis dato leider noch nicht getestet, komme auch in absehbarer Zeit nicht dazu,
das Projekt hat bei mir im Moment keine Prio. Sorry


#39

Statt den Zapfen austauschen zu müssen, könnte man ja auch einfach einen flachen Magneten (bspw. 2mm, Ø 8mm) an den beweglichen Zapfen “heften” lassen. Da ich durch einen Motorfenstergriff keine Griffstellung mehr bekommen kann, probiere ich dies gerade aus.


#40

Bitte melde hier Erfolg (hoffentlich) oder Misserfolg. Ich wäre sehr interessiert daran! Danke vorab für‘s probieren.


#41

Könnte funktionieren, aber du musst ein Schliessteil entfernen, d.h. du hasst einen Verriegelungspunkt weniger. Es kann sein das, dass Fenster danach nicht mehr so dicht ist und leichter zum Aufhebeln geht.

Den MACO mTronic-Kontakt habe ich selber im Einsatz (mit zusätzlich eingebauten beweglichen Zapfen für Geschlossen/Offen/Gekippt-Erkennung), aber momentan ist er noch recht zickig in der Montage und Einrichtung. Es kommt wohl eine neue Version 2.0. Da die Teile im Fensterrahmen verbaut sind, kommt man über einen EnOcean-Repeater nicht herum.

Wenn Version 2.0 am Markt ist, berichte ich gerne mehr…