Community

Können externe Wetterdaten eingebunden werden?


#1

Hallo,

da die Wetterdaten von homee leider zu ungenau sind wollte ich fragen ob man lokale Daten von Wetterstationen einbinden kann?

Bei uns stellt das Land die Daten als open data zur Verfügung:

Hat jemand eine Idee?

Grüße

Philipp


#2

Hallo, du kannst lokale Wetterdaten von deinen Geräten in homee verwenden, wenn du solche Geräte hast. Beispielsweise eine Netatmo Wetterstation oder Ähnliches. Daten von anderen Anbietern wie den den du erwähntest kannst du leider nicht in homee einbinden.


#3

Hi Thomas,

Jetzt dachte ich mir, wenn die Netatmo Wetterstation ein Beispiel wäre. dann müsste es doch noch weitere Geräte für das lokale Wetter geben. Auf der homee-Produkte Seite finde ich aber “nur” 2 weitere, von denen die Beschreibung meiner Meinung nach nicht stimmt.

  • Eltako Multisensor: Temperatur, Relative Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Luftdruck, Regen aktuell (Beschreibung stammt von der homee Produkte-Liste. Gemäss Eltako: Helligkeit (aus drei Himmelsrichtungen), Wind, Regen und Frost)
  • Popp Z-Weather: Temperatur, Relative Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Luftdruck, Regen aktuell (Beschreibung stammt von der homee Produkte-Liste. Regen aktuell mag ich zu bezweifeln, diese Funktion hätte ich bei meinem Z-Weather noch nicht entdeckt. Dafür gibt’s aber den Taupunkt)

Du weißt, dass ich jetzt wieder auf den Popp Z-Rain verweise

Hier könnte man zusammen mit einem separaten Temperatursensor wirklich auf aktuelles lokales Wetter reagieren, da man hier Regen ja/nein und auch Regenmenge messen kann.

Aktuell ist man also auf die Netatmo Wetterstation (die den Umweg übers Internet macht, plötzlicher Regen ist somit nicht messbar) oder den Eltako Multisensor (der eine separate Stromversorgung benötigt, kein Batteriebetrieb) angewiesen, wenn man irgendwie was mit Regen machen will.


#4

Den Eltako MS habe ich seit längerem im Einsatz, zumindest für den stimmt die “Produkt-Beschreibung” in der Tat nicht, ich hatte das im September 2018 schon mal an ca gemeldet, wurde bislang noch nicht geändert

grafik

Die Größen “Relative Luftfeuchtigkeit” und “Luftdruck” aus der Produktbeschreibung liefert der Sensor gar nicht.

Andererseits kann der Sensor an sich in einem erweiterten Protokoll den Wert “Helligkeit” getrennt nach 3 Richtungen liefern, in homee wird aber nur ein einzelner Dämmerungswert (0-999lx) ausgewertet.

Ansonsten läuft der Eltako MS recht gut am homee - gut geeignet für die Regen-Erkennung (keine Regenmengen-Messung!) und die Messung/Auswertung der Windstärke, jeweils quasi “in Echtzeit”

Gruß


#5

Montage etwas aufwändiger, siehe Chris Blog: