Community

„Keine Antwort“ in HomeKit

Wäre mal schön, wenn sich von den Entwicklern von CA mal jemand zu dem Thema äußern würde. Aus meiner Sicht liegt das Problem bei der Datenübertragung vom homee zu HomeKit.

So einfach ist es nicht…
Teilweise reicht ja ein Reboot des ipads für eine erneute Verbindung…
Und ein API müssen beide Seiten einhalten

BTW
auch user anderer homekit - Integrationen melden ähnliche Probleme (homebridge, etc)

Geäußert habe ich mich schon des Öfteren, z. B. etwas weiter oben in diesem Thread. :slight_smile:

Das Studium ist nun vorbei und ja ich habe auch schon angefangen, allerdings erst weiter unten bei dem Mapping von homee zu HomeKit-Geräten (in diesem Zusammenhang auch Multisensoren). Die bisherige Programmierung war nicht flexibel genug und anfällig für Fehler. :wink:
In diesem Zusammenhang erfolgt dann auch die Änderung der Datenübertragung. :slight_smile:

7 Like

Wenn bei mir HomeKit mal “stottert” dann beenden sich die Probleme in der Regel, sobald ich den homee mit HomeKit neu synchronisiere.

Meinen AppleTV habe ich zur Problembehebung noch nie neu starten müssen. Ich habe den ATV 4. Generation ohne 4K.

Vielen Dank @Volker für die Info. Na dann warten wir mal ab.

Nehme auch am Apple Homekit-Beta teil, bei mir ist die aktuelle Beta installiert.

Als Schnittstelle verwende ich einen Apple TV 4K 64 GB, der mit LAN-Kabel mit der
FB7590 verbunden ist.
Auch der homee-Cube ist mit LAN-Kabel mit der FB7590 verbunden.
Der Apple TV 4K läuft immer durch der Ruheszustand ist in den Einstellungen unter Allgemein “deaktiviert”.

Trotzdem wird beim Start des Apple-Homekit auf einem iPhone 8 Plus oder auf einem iPAD 6 2018, die über
WLAN 5Ghz mit 806 Mbit verbunden sind, ständg auf allen Kacheln “Aktualisieren” angezeigt, das nach 2 Minuten
dann auf “keine Antwort” wechselt.

Hier meine Aktivitäten nach dieser unzufriedenstellende Anzeige in der Favoritenübersicht.

Lösche den Apple-Homekit-App im Hintergrund auf beiden Geräten, gehe dann anschliessend im hommee auf die Apple-Homekit-Synchronisierung
und starte diese erneut die mit “Synchronisieren erfolgreich…” bestätigt wird. Starte dann danach das Homekit neu, egal auf
iPad oder iPhone, wieder gleiche Anzeige wie vorher beschrieben.

Zur Info, habe auf der Favoritenübersicht 35 Kachel mit FritztDect200, Fritzdect300/301, mehrere Z-Wave Fibaro Rollerschutter2,
Z-Wave NeoColcam Fenster-und Türsensoren sowie Z-Wave Devolo Schalt-und Messsteckdosen und 5 x tint RGB-LED-Leuchten.

Eines ist mir aufgefallen, wenn ich nachdem “keine Antwort” angezeigt wird, dann die Räume-Übersicht Aufrufe,
werden komischervWeise die aktuellen Zustände auf den Kacheln angezeigt, wenn ich danach wieder die Favoriten-Übersicht
aufrufe werden dann auch dort die Kacheln mit aktuellen Zustand angezeigt.

Ähnliche Probleme hatte ich auch in vergleichbarer Konstellation…
Ich habe trotz der LAN-Verbindung in homee auch WLAN aktiviert. Kling paradox, aber dann geht es bei mir sehr zuverlässig.

Eine Erklärung hatte bisher niemand… aber auf einen Versuch kommt es nicht an.

Auch wenn das jetzt nicht hilft… mit dem homebridge Plugin von @stfnhmplr habe ich dieses Problem noch nie gehabt . Aus dem von dir genannten Grund - habe ich HomeKit von homee wieder deaktiviert…

2 Like

[medicus07] Danke für die Rückinfo.
Das habe ich bewusst nicht aktiviert, da bei Abwesenheit mein WLAN immer abgeschaltet ist Deshalb sind die beide Geräte Apple TV 4K und homee per LAN mit der FB7590 verbunden., somit ist dieser Vorschlag für mich nicht anwendbar.

Ich habe die Probleme mit homee nicht. Dafür mit nativen HomeKit Geräte von EVE und Fibaro - Gerät nicht erreichbar.

Der EVE Support sagte mir, dass dies ein generelles Problem von HomeKit sei.

Also vorsichtig. Es muss nicht an homee liegen. Blöd ist es aber trotzdem

1 Like

Würde ich ja gerne machen aber derzeit kann ich überhaupt keine HomeKit Verbindung mehr herstellen. Wenn ich den Anmeldeprozess durchlaufe und den Code scanne bekomme ich die Fehlermeldung das die Verbindung zu Home nicht hergestellt werden kann. Leider eine nicht sehr aussagekräftige Meldung.

Über die Aussagekraft lässt sich natürlich argumentieren. Ich hatte das selbe Problem wie Du und seitdem ich die Geräte, wie oben beschrieben aufgeteilt habe, hat sich das Problem gelöst :wink:

nimm die geräte mal einzeln dazu, schritt für schritt – fange mit einem oder zwei an

Wie gesagt dazu muss ich erst mal die Bridge registrieren können. Das scheitert aber mit einer Fehlermeldung nach der Code Eingabe in HomeKit.

Hallo,
Ich habe seit einigen Tagen wieder massive Probleme mit HomeKit! Keine Antwort. Nach Neustart des homee läuft es wieder für ca. einen Tag, dann wieder keine Antwort. Wieder Neustart und läuft. Und so weiter, und so weiter! Geht es euch ähnlich? Software ist auf allen Geräten aktuell!

Das ist keine verlässliche Aussage (ich weiß, es nervt - aber ist nun mal so), benutze bitte die Funktion Versionsnummern kopieren unter Einstellungen und Paste die hier rein.

z.B.
Core Version: 2.25.1 (6cdc410)
iOS App Version: 2.25.1 (4739)

Dann solltest Du noch Aussagen zu Deinem HomeKit-Setup machen.

Welches Gerät in Deinem Setup wird als HomeKit-Controller eingesetzt und welche iOS-Version fährt das Gerät? (evtl. Beta-Version?)

1 Like

OK, auch wenn es echt nervt,
Core 2.25.1 (6cdc410)
iOS App 2.25 (4730)

HomeKit Zentrale iPad Pro 2017
iOS 12.4.1

iPhone X
iOS 12.4.1

iPhone 7
iOS 12.4.1

Gerne stelle ich auch einen Supportzugang zur Verfügung.

Das Verhalten muss ich ebenfalls seit Dienstag bestätigen.
Homee Steuerung - funktioniert
HomeKit Steuerung - aktualisieren für alle über Bridge homee angebunden Geräte.

Systemumgebung
Core Version: 2.25.1 (6cdc410)
iOS App Version: 2.25.1 (4739)
iPhone X 12.4.1
IPad Pro 12.4

Ist das also immer noch nicht besser. Dann bleibe ich weiterhin bei der Homebridge und bring so homee ins Homekit. Läuft absolut stabil…

Hallo, gleiches “generelles” Problem bei mir. Manchmal werden in Homekit alle Geräte, die der Homee bereistellt, als “Aktualisieren” oder “Keine Antwort” dargestellt obwohl die Geräte direkt im Homee problemlos ansprechbar sind. Es ist kein spezielles Gerät betroffen, egal ob WLAN (via Fritzbox), ZWave oder ZigBee. Parallel dazu funktionieren alle via Hue Bridge mit Homekit verbundenen Geräte immer problemlos.
Habe meine Homee Basis mit via LAN angebunden. Mal irgendwo gelesen, dass das Problem bei trotzdem aktiviertem WLAN weg wäre… zumindest seit 3 Tagen scheint es so zu sein. Aber das ist doch auch nicht der Wahrheit letzer Schluss, schließlich habe ich mich ja bewusst zu einer LAN-Anbindung entschlossen; diese sollte ja eigentlich auch viel stabiler sein.
Kurzum, je nach Homee SW Version tritt das Phänomen auf, mal nicht. Aktuell ist es wieder da und ich muss ca. aller 1 - 2 Tage meinen Homee Cube neu starten. Danach sind alle Geräte sofort wieder in Homekit verfüg- und nutzbar.
Meine Daten:
Core 2.25.1 (6cdc410)
iOS App 2.25.1 (4739)

HomeKit Zentrale
a) iPad Pro 2018 iOS 12.4.1
b) iPad (2015), iOS 10.3.3 (das war mal die Haupt-Zentrale, kann es ja aber nicht entfernen, funzt eben einfach so weiter solange es in meine WLAN ist).

iPhone 7
iOS 12.4.1