Community

IP-Kameras - Allgemeine Diskussion & Erfahrungen (kabellos, cloudlos, NAS, etc.)


#122

Dank Dir, das ist sehr aufschlussreich.
Eventuell packe ich die App als Overlay auf das Wandtablet. Dann muss neben Homee die Cam eben noch gestartet werden…wäre die alternative Lösung wenn man sie nicht direkt per Homee schalten kann (wenn man den Modus Abwesend setzt)

Wo hast Du sie jetzt gekauft? Gab es Probleme mit dem Zoll?


#123

Guten Morgen.
Fand das Thema sehr interessant und habe etwas recherchiert…
Man kann jetzt wohl die Argus auch am PC abchecken.
Klappt das wirklich?


#124

Das checke ich heute Abend mal aus. Jetzt chill ich erst mal im krassen Wetter - mächtiger Pirat…


#125

Hmm, das mit dem Wandtablet könnte problematisch sein. Bei meinem Tablet jedenfalls dreht sich die Anzeige im Dashboard der App auf Hochformat. Keine Ahnung warum. Wenn du ein querformatiges Tablet hast, wäre die Anzeige dann von links nach schräg…


#126

Das Positive an Reolink ist, dass die offensichtlich noch Hunger haben, und ständig an ihrer eigenen Verbesserung arbeiten. Deswegen wird es interessant, wie sich das Portolio und die Software entwickeln.


#127

Hmm… Das wäre ja doof… Ich hasse Apps, die es nur im Hochfornat gibt… Man sollte den Usern schon die Wahl lassen


#128

Die App selbst ist immer im Hochformat, die Fullscreenansicht der jeweiligen Cam ist immer im Querformat…


#129

Ja, das mit der PC-Software klappt wirklich - gerade getestet. :+1:


#130

Hallo Leute,

Ich interessiere mich auch für die Argus. Daher möchte ich nochmals die Frage aufgreifen:

Danke für eine kurze Info.

VG


#131

Hallo Markus,

sag mal, du sprichst davon, dass die Kamera auch von unterwegs erreichbar ist. Also funkt die Kamera doch nach Hause, speichert die Bilder aber nicht in der Cloud?

Wenn ja kann man den P2P abschalten, dass sie z.B. nur per VPN von draußen erreichbar ist? Und wenn ja, kann ich die App auch per VPN nutzen oder schaut die App auf WLAN wie die SONOS APP?

Gruß Stev

P.S. Ich hoffe du hast gestern bei dem krassen Wetter auf die Sonnenintensität geachtet und fleißig Sonnenschutz genutzt :slight_smile:.


#132

An die, die die Argo 2 schon benutzen:

Kann man sie z.B. mit der App IPcam Viewer (iOS oder Android) benutzen?

Dort habe ich nämlich alle anderen Cams drin…


#133

Reolink Argus 2 1080p HD Wlan IP Kamera/Überwachungskamera mit wiederaufladbarem Akku für Außen/Innen, IP Cam mit 2-Wege-Audio, Bewegungsmelder, Nachtsicht, 64GB SD-Kartenslot und kompatibel mit Smartphones und PC - Generation II https://www.amazon.de/dp/B07999Z3M3/ref=cm_sw_r_cp_api_QIj3AbFPX4KZX

Bei Amazon DE ist die Mehrwertsteuer schon drin, keine Probleme mit Versand und Zoll.


#134

Ich habe das mal probiert, bin aber gescheitert. Ich denke, dass die Argus 2 nur über die Reolink-App erreichbar ist.


#135

Sie ist mobil erreichbar, aber nur über die Reolink-App. Cloud gibt es bei Reolink noch nicht, ist aber wohl in der Mache. Die Videos werden nicht extern, sondern ausschließlich kameraintern gespeichert. Die Kamera ist auch nicht über ihre IP erreichbar, also ist es nicht möglich, P2P zu deaktivieren, das ist ja das eigentliche Funktionsprinzip der Kamera.

Und das Wetter ist natürlich verantwortungsvoll genutzt worden - bis es geknallt hat. Jetzt ist wieder April…


#136

Dann ist die ganz neu dabei… Gab es bis vor kurzem noch nicht bei Amazon… MwSt enthalten… Hatte ich völlig vergessen bei den 105€ bzw 130$ Angeboten… Auf das Solarpanel gibt’s 50%


#137

Japp, kam die Woche nagelneu ins Amazon-Portfolio von Reolink.


#138

Ach schade, dann doch wohl nichts für mich … suche was nicht cloudbasiertes, was ohne Internet nur leichtkal ansprechbar ist … naja dann weiter suchen oder selber bauen … wofür natürlich immer die Zeit fehlt :joy:


#139

@Kappezkopp:

ich habe zwei Fragen zur Argus 2:

  1. Wenn man sie per Solar Panel aufladen kann, könnte man sie auch direkt an eine Stromzufuhr hängen?
  2. Wie schlägt sich der BWM? Grade im Garten, wo viele Sträucher stehen, ist das ja immer ein Problem.
    Bisher habe ich nur gute Erfahrung mit einer Wildkamera gemacht, die nicht bei jeder Strauch Bewegung auslöst.

#140

Gute Frage, das werde ich heute mal testen. Der Stecker des Kabels des Solarpanels ist zwar speziell geformt, damit die Verbindung auch wirklich wasserdicht ist, wenn die Kamera aber nicht direkt im Regen hängt, könnte das mit dem Dauerladen aber gehen.

Die Kamera stand ein paar Tage mit Blick auf das Gartenhaus - weiter oben im Thread - und hat keine Fehlalarme produziert. Allerdings war es auch nicht wirklich windig, und kein Strauch hat vor der Kamera Discofox getanzt. Aber die Empfindlichkeit des PIR lässt sich in drei Stufen einstellen.


#141

Allerdings kann ich mir dann auch eine gescheite ONVIF WLAN-Kamera kaufen, die deutlich weniger kostet…

Habe mir jetzt letztlich zwei Reolink RLC-410WS für 95€/St. bestellt.