Homeegramm schaltet nicht immer

Ich bin zur Zeit immer enttäuschter von meinem Homee, denn in der letzten Zeit zeigt sich immer öfters das die Homeegramme nicht mehr alles schalten was sie sollen.
Zur Erklärung: Ich habe ein HG erstellt, welches abgespielt werden soll, wenn ich in der App auf „Schlafend“ drücke.
Dabei sollen verschiedene Steckdosen ausgeschaltet, die Heizungstemperetur auf 16°C gestellt und ein Rollo geschlossen werden. Folgende Fehler treten auf.

  • es werden selten alle Steckdosen ausgeschalter, es bleibt fast immer eine Steckdose an und es immer eine andere, die an bleibt

  • die Heizkörpertemperatur wird nicht immer bei beiden, manchmal auch bei beiden nicht, abgesenkt

-Das Rollo wird nicht heruntergefahren.

Guckt man jetzt in der App nach, dann wird teilweise die an gebliebene Steckdose als ausgeschaltet angezeigt oder beim Rollo wird der Lauf des Rollos so signalisiert als würde sie noch laufen, es tut sich aber nichts.

Heute Morgen ist ein Rollo nur zu Hälfte geöffnet worden.

Ich würde mich freuen, wenn mir irgendjemand weiterhelfen könnte, denn so macht es keinen Spaß.

Wir werden natürlich gerne Versuchen dir zu helfen. :muscle:

Es hört sich aber so an, als wäre nicht das HG der Schuldige :wink: sondern die Geräte setzen vielleicht die Befehle nicht richtig um.

Kannst du uns vielleicht erstmal mitteilen, was deine aktuelle homee Core Version ist und um welche Geräte es sich dabei genau handelt?

Wenn du diese direkt über den homee schaltest, dann funktionieren diese ohne Probleme?

ich würde vermuten es liegt doch am HG, ausser du hast zwischen den Aktionen schon eine verzögerung von einigen sekunden drin.

Aktionen:
Gerät1 ausschalten
Gerät2 nach 2 sekunden ausschalten
Gerät3 nach 4 sekunden ausschalten
etc…

Das wäre auch für die anzeige im homee typisch, was den falschen Status angeht. Ist ein typisches homee problem, das Befehle verschluckt werden.

2 Like

Kann ich bestätigen
Seitdem ich, wie von Speedo beschrieben, Verzögerungen eingebaut habe, läuft alles wie am Schnürchen.

Danke für die schnelle Antwort
ich habe einen homee Brain v2 mit der aktuellen Softwareversion, sowie einen Z-Wave-Würfel
Die angesteuerten Geräte sind ausschließlich von Fibaro, double Switch, single Switch, Wall Plug und Rolladenshutter.
Werden die Geräte einzeln angesprochen, laufen sie ohne Probleme (Laptop, Android- und Apple Handy)
Zeitverzögerungen habe ich in meinem HG nicht eingebaut.
Wenn wirklich Zeitverzögerungen nötig sind, wäre es dann auch bei dem Problem mit dem Rollo heute morgen erforderlich?
Aber Zeitverzögerungen sind doch Behelfslösungen oder?

ja wenn mehrere geräte in den aktionen vom HG stehen ist das leider immer notwendig.

Wenn befehle parallel ausgeführt werden kann es zum verschlucken kommen.

ja aber leider die einzige Möglichkeit ein zuverlässiges Schalten zu gewährleisten.
Homee prüft leider nicht ob der befehl richtig angekommen ist . Dazu gibts schin einige Feature vorschläge.

Darum funktioniert auch leider das Schalten von Gruppen nicht zuverlässig.

Wenn ich die Zeitverzögerung programmiere, läuft die Zeit für die Geräte ab Start des HG?
Start - schalten Gerät 1 - schalten Gerät 2 nach zwei Sec. - schalten Gerät 3 nach 4 Sec …4 nach 6…5 nach 8
oder
Start - schalten Gerät 1 - schalten Gerät 2 nach zwei Sec. - schalten Gerät 3 nach 2 Sec …4 nach 2…5 nach 2

Verstehen muss ich aber nicht, das die Rollos seit Wochen einwandfrei laufen und jetzt bleibt eine bei der Hälfte stehen.

die zeit läuft wenn das HG startet.
darum 0,2,4,6 sekunden etc.
dann sind immer 2 sekunden zwischen dem senden des befehls.

d.h. er hat ausgelöst, stoppt aber iwann? vllt liegt dann da noch was anderes vor.

Hallo,

ich hätte da vielleicht noch eine Möglichkeit.

Eine Woche lang habe ich mit meinem Homee gekämpft.

Schuld war ein defekter Raumthermostat. Z-WAVE.

Der war nicht weiter auffällig gewesen. Reagierte einfach nur nicht als ich die Temperatur mal ändern wollte. Hab also auf Verdacht mal die Batterie getauscht. Der zeigte aber nach dem Tausch nur irgendwelche, undefinierte Zeichen. Hab den also irgendwann einfach ausgemacht (Batterie raus) und sehe da! Alle anderen Probleme sind auf ein mal weg.

Nichts wird verschluckt. Alles reagiert sofort. Homee machte direkt wieder Spaß!

Es könnte also auch ein defektes Gerät bei Dir sein, was das ganze ausbremst…

Erst einmal vielen Dank für eure Antworten und Tipps.
Ich habe mein HG oder besser gesagt ALLE HG mit dieser Zeitverzögerung von 2 Sekunden angepasst und siehe da, es funktioniert.
Ich muss allerdings sagen, das ich das als Krücke empfinde, denn bei Anpassen der HG bin ich schlussendlich auch zu den HG meine Feuermelder gekommen und mich gefragt ob und in wie weit die alles richtig gemacht hätten. Ich finde es schon bedenklich wenn eine Sicherheitseinrichtung, weswegen ich eigentlich nur zum Smarthome gekommen bin nicht funktioniert.
Das bestätigt mich aber dahin, das ich meine Alarmanlage weiterhin autark betreiben werden…

Set dem es Wlan gibt, sollte jeder wissen, wie stabil Funk ist. Funk ist Funk und ist eben nicht das gleiche wie eine direkte Verbindung.

Auch bei den Funkgeräten gibt es gravierende Unterschiede zw. Batterie und ohne Batterie betriebene Sensoren.

Batteriebetriebene Funksensoren sind per se Krücken :man_shrugging:t4:. Es ist immer ein Workaround zu einem direkt angebundenen Strombetriebenem Sensor.

Es liegt jetzt an jedem Einzelnen zu Entscheiden, ob die aktuelle Benutzung so einen Workaround mit dem entsprechendem Risiko zulässt oder eben nicht.

Ich hab bei mir auch in den grossen HG (Gute Nacht oder Guten Morgen) jeweils 2 Sekunden Abstand in die Rollläden Aktionen eingetragen.

In meinem Fall ist alles direkt mit Strom versorgt.

Nachdem es zwei Tage einwandfrei funktioniert, ist gestern wieder eine Lampe an geblieben. Hat Homee Probleme mit dem Fibaro doubleSwitsh?

Melde mich heute mal wieder, da mich das Homee immer mehr frustriert und ich kurz davor bin Homee als defekt zurück zugeben.
Es ist fast jeden Tag ein anderes Dingen was nicht schaltet oder wo an einem von zwei Heizkörpern die Temperatur nur gesetzt wird.
Ich habe nur ein paar Geräte und wenn ich darüber nachdenke das hier auch Feuermelder integriert sind, bekomme ich fast Angst ob sie melden wenn es brennt…
Bis jetzt habe ich alle Tipps von hier umgesetzt aber wenn es immer wieder Probleme gibt macht es keinen Spaß

Die Rauchmelder schlagen an, genau wie unsmarte Rauchmelder auch.
@Steffen schau doch noch einmal bitte auf die Problematik.
Ich kann mir vorstellen, wenn du nur einige Geräte hast, dass ggf ein meshproblem vorliegt.
Lässt du dir den Verbrauch anzeigen bei allen Geräten? Die fibaros sind ja, was den Stromverbrauch angeht, sehr auskunftsfreudig…können so aber auch das Netz zuspammen, was zu Problemen führt.
Bezüglich Zeitverzögerung und Behelfskrücke…ja ist so, damit hat aber sogar die niederländische Kugel genauso zu kämpfen, die von einigen in den Himmel gehoben wird.

Guten Morgen @salvatori,

kannst du mir vielleicht kurz zusammenfassen, welche Geräte nicht schalten und um welche Modelle es sich dabei handelt?

Welche homee Core Version hast du?

Sorry, das ich mich erst so spät melde. Ich habe einen Brain Cube mit aktueller Software und einen Z-Wave Cube mit der Firmware 3.95.0. Ich betreibe damit Fibaro double/single Switch Wall plugs Rolloshutter und Heizkörperthemostate von Eurotronic Spirit Z- Wave. Dazu noch Abus und Fibaro Feuer/Rauchmelder
Gekauft wurden alle Sachen ab Mitte November
Es kommt bei fast allen Geräten vor das sie mal nicht funktionieren.
Manchmal visualisieren die Rollos noch Bewegung obwohl sie schon ihre Endlage erreicht haben, bei den Schaltern kommt es vor, das sie auf dem Handy ausgeschaltet anzeigen aber noch eingeschaltet sind und spiele ich ein Homegramm ab so kann es sein, das es ein paar Tage ohne Probleme alles Schaltet und die nächsten Tage immer ein anderes Teil nicht berücksichtigt.

Und jetzt meldet sich keiner mehr. Letztens ist schon wieder ein Rollo geschlossen geblieben

Hi @salvatori,

es hilft immer, den Ansprechpartner wie z.B. @Steffen direkt anzupingen, damit er von deiner Antwort auch besser mitbekommt.
Ansonsten:

  • Was heißt bei dir „aktuelle Software auf dem Cube“? Wernndu auf Einstellungen gehts, bekommmst du bei Brain Cube die Version angezeigt. Im Bereich Support kannst du sie sogar direkt kopieren und hier einfügen. Derzeit z.B. gibt es 2 aktuelle Versionen. Mit der 2.32.0 rc2 eine aktuelle Beta mit der 2.31 eine aktuelle Stable.
  • Kannst du zu deinem Rollo mal das HG als Screenshot posten?
  • Hast du mal im Tagebuch des homee geblättert, um zu sehen, ob dort etwas steht?
  • Hast du mal geschaut, ob in den Einstellungen unter Z-Wave Geräteleichen stehen?
  • Hast du HGs, die besonders lange laufen oder besonders komplexe HGs für die Rollos?

:coffee:

@coffeelover @Steffen
Core Version: 2.31.1 (92538c7a)
Web App Version: 2.31.1 (e4bd3332)
und es wird gemeldet die aktuellste Version installiert zu haben

Homeegramm Rollos:
Auslöser: jeden Tag um 7:00 Uhr
dann Rollo 1 öffnen
und dann Rollo 2 nach 2 sec öffnen
und dann Rollo 3 nach 4 sec öffnen
Laufzeit demnach 4 sec, ist nicht besonders lang oder?

Tagebuch? kann ich nicht finden, bekomme ich einen Tipp?

Keine Z-Wave Geräteleichen

Wie schon mal geschrieben, es ist immer wieder ein anderes Gerät was mal nicht läuft

Die vier Sekunden sind nicht besonders lang - es hätten aber auch andere HGs sein können, die bei dir lange laufen und damit das System träge machen.

Das Tagebuch findest du auf der Zuhause-Seite, rechts oben das erste Icon.

Sorry, wenn dich meine Fragen genervt haben, aber ich versuche nur ein paar systematische Fragen zu stellen, um das Problem eingrenzen zu können. Und immer wieder ein anderes Gerät klingt entweder nach instabilem Mesh, nach verschluckten Befehlen oder nach Überlastung im System.

:coffee: