Community

homee schaltet Eurotronic Spirit-Thermostat falsch


#1

Ich hatte die letzten Tage schon mehrfach folgendes Problem:
Ich habe 2 Heizkörper (Esszimmer und Wohnzimmer), die per Homeegramm gekoppelt sind: Also, wenn “Heizung WZ” Temperaturänderung >0,4°C, dann “Heizung EZ” übernehme Sollwert von “Heizung WZ”.
Das klappt auch super, nur gestern hat Homee dem Slave-Thermostat im Esszimmer abends den Korrekten Befehl gesendet, er soll auf 15°C gehen, aber angekommen ist 20°C. Dann ist die Nacht durch die Heizung gelaufen, dass runterzufahren.

image

Hier noch die Detailansicht vom “20°C empfangen”
image

Ich hatte vor wenigen paar Tagen bereits mal das Problem, dass die Heizkörper komplett zufällig 20°C oder 18°C-Befehle erhalten haben ohne dass ein Homeegramm oder Plan oder manuell ein Befehl geschickt wurde. Und das für alle 3 im Haus installierten Eurotronics über mehrere Stunden. Weder Geräte neu abfragen noch Homee-Neustart hat geholfen. Ich habe dann die Android-App zurückgesetzt, danach ist es nicht mehr aufgetreten - kann aber nicht 100% sagen, ob es daher kam. Seitdem aber wieder Ruhe (bis auf das Problem oben :wink: )

Hat jemand ne Idee, woher das kommen könnte, bzw. hat jemand schonmal was ähnliches beobachtet?

Danke schonmal


#2

Hallo, das mit der Solltemperatur x gesendet und Solltemperatur y empfangen, beobachte ich auch ab und zu. In einem anderen Thread zu den Plänen hat @Pascal einen Bug gefunden ob es sich dabei um diesen Fehler handelt?


#3

Welchen Thread?


#4

Ich habe diesen hier gemeint Pläne werden nicht zuverlässig geschaltet
Des weiteren habe ich an Pascal Anfang Dez genau diesen Fehler mit der 2.22.1 kommuniziert


#5

Bug, ja. Aber das ist ein anderer Zusammenhang… War ja mein Thread…


#6

Mich wundert es hier das innerhalb von 1Sekunde nochmal gesendet wurde. Dies in der selben Sekunde als eigentlich korrekt geantwortet war.
Wenn dies vom HG her so eingestellt ist würde ich wegen Flirs bei Spirits mindestens 5 Sekunden bis zum nächsten Kommando warten.

So kurz nacheinander kann ich mir gut vorstellen Probleme damit zuhaben… Und zusätzlich würde ich eine Bedingung beim Ausführen abfragen, denn nach 5Sekunden möchte ich nur erneut schicken wenn die Solltemperatur nicht angenommen wurde.


#7

Wo wurde da innerhalb 1s nochmals gesendet? Das sind zwei unterschiedliche Heizkörper Wohnzimmer und Esszimmer

@HighControl daher auch das ? ob es zusammenhängen könnte


#8

Stimmt. Hab ich zu so später Stunde nicht richtig gesehen. Würde trotzdem paar Sekunden zwischen den Thermostate vergehen lassen.


#9

Ich denke @Saemiko hat zwei Pläne die zur gleichen Zeit ablaufen, ja eine Verzögerung/ Versatz kann etwas helfen. Aber das habe ich z. B. ( ein Plan pro Thermostat, Pläne versetzt) und ich beobachte das trotzdem ab und zu.


#10

Weiter oben steht mit HG gesteuert (im Tagebuch auch Aktion anstatt Plan). Wenn dem so ist wäre der Versatz einfach mit wenigen Sekunden umzusetzen. Pläne sollten ja eigentlich automatisch erneut senden bis der gewünschte Wert bestätigt wurde.


#11

Bzgl. Plänen funktioniert das bei mir eben nicht zuverlässig


#12

Also ich arbeite momentan nur mit HGs nicht mit Plänen.
Ich habe mal einen Versatz mit reingenommen und werde mal die nächste Zeit beobachten, ob der Bug noch auftritt.
Ich habe im gleichen HG noch ein anderes Thermostat, das zur gleichen Zeit auf 15Grad schaltet - hier habe ich auch nen Versatz reingenommen


#13

ah habe ich dank Smartphone übersehen, dass du nur HG’s verwendest.
Persönlich denke ich, dass der Fehler immer noch auftreten wird. Wenn ich am WE wieder zu Hause bin, kann ich ja mal mein Tagebuch mit dem Plan posten


#14

Ich habe über einige Tage die Thermostate beobachtet und der Fehler scheint wirklich nicht mehr aufzutreten, wenn man einen minimalen Versatz von wenigen Sekunden mit einprogrammiert.