Community

homee nicht mehr im Wlan


#1

Ich wollte mich mit meinem homee verbinden und kam nicht mehr drauf. Die hintere LED leuchtet orange. Neustart brachte keine Änderung. Danach habe ich Netzwerkreset gemacht. Damit kam ich in das Wlan des homee. Dann wollte ich den Standalone Modus deaktivieren. Allerdings sagt mir homee, dass er kein 2,4 GHz Wlan findet.
Einzige Änderung, die ich gemacht habe ist ein Update meiner 2 UniFi Nano HD AccessPoints. Ob das Problem vorher bestand weiß ich nicht.
Das 2,4 GHz Wlan ist definitiv aktiviert, weil andere 2,4 GHz Geräte verbunden sind.
Weiß jemand Rat?


#2

Kurzer Nachtrag: Meine Fritzbox habe ich heute seit Monaten ebenfalls mal neu gestartet.


#3

Starte ihn mal neu, er scannt nur nach einem Neustart nach neuen WLANs…


#4

Bereits mehrmals versucht. Er zeigt trotzdem das Wlan nicht an.


#5

Hrmpf… Wäre ja auch zu einfach gewesen :wink:


#6

Ja. Leider.


#7

Backup hast Du?


#8

Hab ich. Aber ich habe die Befürchtung, dass nach einem Werksreset das Alan immer noch nicht funktioniert.
Dann kann ich auch kein Backup einspielen.
Andererseits alle anderen 2.4 GHz Geräte funktionieren.


#9

@Support - habt ihr noch eine Idee?


#10

Lasst sich der Brain direkt ins WLAN der fritzbox einbinden - rein zu Testzwecken ?


#11

Komplettreset gemacht. Wie befürchtet kein Netzwerk gefunden.


#12

Netzwerk (SSID) ist sichtbar? Enthält es evtl Sonderzeichen?


#13

Ist sichtbar. Enthält keine Sonderzeichen. Es lief ja jetzt 1 Jahr ohne Probleme.
Nach zig Neustarts wurde meine SSID von homee angezeigt. Aber konnte sich dennoch nicht verbinden. Nun habe ich einen LAN-Adapter rumliegen. Auch damit kommt keine Verbindung zustande. Ich fürchte der Brain ist kaputt. Jetzt schon der 2. Beim 1. ist die USB-Buchse ausgebrochen.
Besonders ärgerlich an der Sache ist, dass meine HomeKit-Freischaltung mit einem neuen Brain auch dahin ist :frowning:


#14

Ne, ist nur über beta.hom.ee wieder freizuschalten - es gibt sonst keine Restriktionen mehr…


#15

Das schon. Aber wenn ich einen neuen Brain hole muss ich die homee-Id erst freischalten lassen. Und das dauert bis zum nächsten Update der Beta-WebApp


#16

#17

Die Info ist an mir vorbeigegangen. Das ist super. Danke für den Hinweis.


#18

Also nach 3 Stunden Fehlersuche gebe ich auf. Ich hatte ja irgendwie meine 2 UniFi APs im Verdacht. Die habe ich noch nicht lange. Aber homee lief damit einwandfrei. Gestern habe ich Updates für die APs eingespielt. Danach ist mir aufgefallen, dass homee sich nicht mehr mit dem WLAN verbindet. Nach einigen Neustarts kann homee die SSID zwar sehen, man kann auch das Passwort eingeben, manchmal sagt er, dass er sich nicht verbinden kann, manchmal sagt er, dass er sich verbindet (was er aber nicht macht).
sein Standalone WLAN funktioniert hingegen einwandfrei. Um die neuen APs als Fehlerursache auszuschließen habe ich testweise meinen alten AP wieder in Betrieb genommen, der mit unveränderten Einstellungen läuft. Aber homee findet kein WLAN.
App neu installiert. Keine Veränderung. Selbst das Anbinden per LAN-Kabel wollte nicht funktionieren.
Das macht echt keinen Spaß. Unter SmartHome verstehe ich nicht 2 homees die innerhalb eines Jahres kaputt gehen. Der Frust steckt nun so tief, dass ich tatsächlich wechseln würde - wenn da nicht EnOcean wäre.


#19

Nummer 2 fällt also ggf unter Gewährleistung


#20

Ja, tut er :wink: