Community

Hilfestellung und Fragen eines homee Beginners

Hallo liebe Community,

ich bin seit nunmehr einer Woche stolzer Besitzer eines Homee+ZigBee und bisher ziemlich begeistert. Von Ausfällen oder Reichweiteneinschränkungen habe ich bisher nichts mitbekommen, alles läuft stabil.

Nun, ich denke ich bin einer der typischen Käufer von Homee bzw. Nutzer von SmartHome Geräten. Aus Investitionsgründen und weil es zu dem Zeitpunkt so noch nicht beabsichtigt war, habe ich nicht von Anfang an meine gesamte Wohnung mit einem Komplettsystem ausgerüstet, sondern klein Angefangen. Das erste was ich mir anschaffte war ein Starterset von Philips Hue (Bridge mit 2 farbigen Birnen). Nach und nach kam das ein oder andere dazu, um bestimme Systeme miteinander zu verbinden noch etwas anderes und nun habe ich viele verschiedene SmartHome Geräte verbaut. Gut, viel ist relativ im Vergleich zu dem was ich hier schon alles gelesen habe.

Dies erst einmal als kurze Vorstellung von mir als SmartHome Nutzer.

Nun habe ich die letzten Tage damit verbracht, mir sehr viel hier im Forum zu einzelnen Systemen, Verbindungen untereinander, Steuerungen, neue vorgeschlagene Geräte usw. Leider habe ich zu meinen konkreten Fragen wenig gefunden und, ehrlich gesagt, noch weniger verstanden. Bitte entschuldigt, ich bin neu. Einige Beiträge waren auch von 2016-2018, wobei ich denke das es hier evtl. auch schon Neuigkeiten gibt die diese Geräte betreffen.

Natürlich war der Grund mir den Homee+ZigBee zuzulegen der, meinem kleinen SmartHome Reich eine zentrale Steuerung zu verpassen. Langsam wird es unübersichtlich mit 5+ Apps auf dem Handy die verschiedenen Systeme zu steuern und noch schlimmer sie sinnvoll miteinander zu verknüpfen. Mein Hauptanliegen ist nun evtl. jemanden von euch zu finden der genug Geduld, Zeit und Lust hat mir zu erklären wie ich die einzelnen Geräte in meiner Wohnung miteinander verknüpfen kann, so dass ich für mich passenden HGs erstellen kann. Zusätzlich hätte ich noch ein paar konkretere Fragen zur Umsetzung einiger Funktionen die ich mir wünschen würde aber nicht weiß ob und wie sie gehen.

Erst einmal würde ich mit einer Liste der in meinem Haushalt vorhandenen (WLan)Geräte beginnen. Die Verknüpfung/Einbindung aller wäre perfekt, ich bin aber sicher das einige gar nicht einzubinden sind.

Vorhanden sind:

  • Homee+ZigBee

  • Amazon Echo (1. Generation)

  • Amazon Echo Dot (3. Generation)

  • Logitech Harmony Hub

  • Philips Hue Bridge

  • 8x Philips Hue White und Color Ambiance E27

  • Philips Hue Go

  • Philips Hue Color Iris

  • Netatmo Wetterstation + Zusatzmodul

  • Netatmo Welcome

  • 3x TP Link HS 110

  • Teufel Raumfeld Boxen

  • Teufel Real Blue NC Bluetooth Kopfhörer

  • Smartphone Galaxy S8 (falls das irgendwie relevant ist)

  • Apps: natürlich die Hersteller-Apps, zusätzlich IFTTT und Yonomi; iHaus habe ich auch probiert, versteh ich aber überhaupt nicht

Noch kommen sollen:

  • eine 2. Netatmo Welcome

  • Netatmo Heizungsthermostate

  • Zusätzliche Steckdosen

  • WLan Lichtschalter

  • evtl. die ein oder andere Beleuchtung

  • später einmal gesteuerte Rollläden

Miteinander verknüpft habe ich Homee mit Alexa, Netatmo Wetterstation, Netatmo Welcome und ZigBee mit allen Hue Lampen. Auch Gruppen habe ich erstellt und das ein oder andere HG angelegt.

Das zu meinem Hauptanliegen. Nun noch einige konkrete Fragen bzgl. Möglichkeiten der Steuerung über HGs:

Ich würde gerne einige Dinge über das Erkennen der Netatmo Welcome ansteuern. Die Kamera erkennt sehr gut Bewegungen und unterscheidet hier zwischen irgendwelchen Bewegungen, Menschliche Bewegungen und Bewegungen durch Haustiere. Zusätzlich erkennt sie mittlerweile mich und meine Freundin sehr gut und auch bekannte Besucher und Unbekannte Personen. Da die Kamera bei mir im Flur aufgestellt ist und hier selbst Tagsüber wenig Licht ist, möchte ich nun folgendes realisieren:

Wenn eine Bewegung erkannt wird, welche nicht von einem Haustier hervorgerufen wird, und niemand zuhause ist, soll das Licht im Flur angeschaltet werden.

Außerdem möchte ich, dass wenn die Welcome mich erkennt (wenn ich nach Hause komme), dass meine Anlage eingeschaltet wird (über Steckdose).

Oder noch etwas komplizierter/aufwendiger: Wenn meine Freundin von der Welcome erkannt wird (nur wenn es nach 16 Uhr ist und ich nicht zuhause bin), soll das Licht in einer bestimmten Scene angeschaltet werden und über Alexa die Lieblingsmusik meiner Freundin gespielt werden.

Die Möglichkeit das Erkennen von bestimmten Personen durch die Welcome als Auslöser für HGs zu nutzen finde ich leider nicht. Hierzu habe ich auch im Forum gesucht, aber nur eine Aussage darüber gefunden, dass es nicht möglich ist, bzw. schwer, Homee eine Möglichkeit zu geben Gesichter zu erkennen. Hier verstehe ich nicht warum das nötig sein sollte. Über IFTTT lassen sich alle Personen die ich über die Netatmo Welcome App (Security) gespeichert habe als Auslöser wählen. Da IFTTT allerdings, wie gestern getestet, 2-5 Minuten braucht bis die Aktion ausgeführt wurde, kommt IFTTT nichtmehr infrage. Aber das Abrufen derselben Informationen vom Server und zumindest das was die Welcome-App an Unterscheidungen zulässt bzw. als unterschiedliche Benachrichtigungen auf das Smartphone schickt, müsste doch auch über Homee verarbeitbar sein!?

Und gleich noch die nächste Frage: Kann ich mit dem Homee auch Alexa steuern? Überall habe ich was gefunden wie es andersrum geht (Alexa steuert Homee), aber darüber bisher nichts. Konkret würde ich gerne bei dem Ausführen bestimmter HGs gleichzeitig ein über Alexa verbundenes Gerät, eine in Alexa erstellte Routine, das Abspielen von bestimmter Musik oder eine Sprachausgabe über Alexa anstoßen. Und, wenn ich schon dabei bin, gibt es eine Möglichkeit von Homee aus IFTTT zu steuern?

Allen die sich bis hierhin durch meinen Text gequält haben danke ich schon einmal, leider bin ich noch nicht fertig, aber nur noch 2 Dinge stehen aus:

Wie kann ich auf der „Start-“/“Zuhauseseite“ der Homee App etwas direkt schalten? Würde hier gerne ein Symbol haben mit dem ich beim anklicken direkt eine Gruppe oder ein HG einschalten bzw. ausschalten kann (ich weiß, HGs kann man nicht ausschalten)? Bisher muss man immer erst die Gruppe anklicken und dass einschalten. Geht das nicht auch direkt? Als Widget auf dem Smartphone direkt geht es doch auch.

Und als letztes habe ich noch eine Frage allgemein zu den Würfeln. Bei mir sitzt der ZigBee Würfel nicht wirklich fest auf dem Brain. Klar ist er nicht verschraubt und sitzt daher nie fest, aber meiner „wackelt“. Scheinbar haben die Kontakte genug verbindung und wenn er einfach nur steht kann mir das eigentlich egal sein, aber es fühlt sich an als würden die beiden Passstücke (die Wolken) nicht richtig ineinanderpassen. Ist das normal oder sollte ich hier ein Austauschgerät anfordern oder es ignorieren? Wenn ja ist die Frage welches schicke ich zurück, beide? Und sind die Informationen auf den Würfeln direkt gespeichert, sprich muss ich danach alles neu anlernen?

So, fürs erste habt ihr es geschafft, ich bin fertig. Es werden sicher noch einige Fragen auftauchen, die ich evtl. als Antwort schreibe, wenn ich nicht selbst was finde. Ich bedanke mich schon jetzt für alle, wenn möglich freundlichen und hilfsbereiten, Antworten.

Gruß, Schlumpf.

1 Like

Da rate ich von ab, da das Cloudbasiert funktioniert hast Du da immer einen zeitlichen Versatz drin. Nimm für die Bewegungserkennung einen Hue BWM.

Bei homee kommt zudem nur an, dass eine Person erkannt wurde, aber nicht welche.

Momentan noch nicht - da fehlen noch APIs und deren Implementierung in homee. Über Bsstellösungen geht aber schon einiges (Forensuche nutzen).

Wende Dich damit per PN an @support bzw. @Andreas - da kann sicherlich geholfen werden.

In diesem Fall solltest Du auf WLAN verzichten und auf Z-wave setzen. Früher oder später wird eh ein Z-wave Cube fällig :slight_smile:

Oder EnOcean :thinking:

2 Like

Hallo und vielen Dank für die Antworten.

  1. Ja, einen zeitlichen Versatz gibt es auf jeden Fall, allerdings liegt der im Sekunden bereich (1-3 sec), was mich erstaunt weil so wenig, mich aber nicht unbedingt stört.

  2. Ja, einen Bewegungssensor habe ich mir auch schon überlegt, aber da wird dann jede Bewegung erkannt (korrigier mich wenn ich falsch liege), somit wird jedes mal wenn mein Haustier durch den Flur geht das licht ein geschaltet. Genau das wollte ich eigentlich zumindest minimieren mit der Erkennung von Netatmo.

  3. Und genau das verwundert mich eben. Ist homee hier nur noch nicht auf dem neusten Stand? Wie gesagt, IFTTT hat eine ganze Reihe an Auslösern, unter anderem auch die Erkennung aller über Netatmo gespeicherten Gesichter. Dies zeigt doch das es Softwaretechnisch möglich ist und sicher auch im homee zu integrieren geht.

Ist dies denn für die Zukunft geplant?

Werde ich machen, vielen dank.

Ja, das ist durchaus sinnfoll denke ich. Aber zumindest die 3 von TP-Link würde ich gerne behalten und nach Möglichkeit zukünftig auch schalten. Ist in die Richtung etwas geplant? Das letzte was ich gefunden habe war von vor über einem Jahr.

Hierzu muss ich mich auch noch genauer informieren, zur Zeit habe ich null Ahnung was EnOcean ist, nur das es was mit Stromsparen zu tun hat.

Gibt es evtl. noch andere Leute hier die Lust haben etwas beizusteuern? :wink: Würde mich sehr darüber freuen noch einige Antworten zu den Fragen zu bekommen. Wie gesagt stehe ich noch am Anfang und weiß das warscheinlich viele keine Lust haben werden sich mit solchen Anfängerfragen rum zu Ärgern.

Ich würde mein Wissen gerne erweitern und freue mich über jede Hilfestellung und jede Diskusion über die Themen und Fragen die ich angesprochen habe.

Liebe Grüße
Schlumpf

zu enocean