Heizkörperthermostat Danfoss Ally

Name des Produktes: Heizkörperthermostat Danfoss Ally
Hersteller: Danfoss
Technologie: zigbee
Preis: €65
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…): Heizkörperthermostat
Link zum Produkt: https://assets.danfoss.com/documents/DOC356151010909/DOC356151010909.pdf
Weitere Infos:

  • Handrad
  • „Fenster offen“ Erkennung
  • Hintergrundbeleuchtete LCD-Anzeige
  • Anzeigendrehung – 180 Grad
  • Adaptives Lernen
  • Kindersicherung

Bild:

11 „Gefällt mir“

Ich habe jetzt ein Danfoss Ally Heizkörperthermostat an den Homee über „Anderes Zigbee Gerät“ angelernt. Das Gerät wird als Profil „CANodeProfileRoomThermostat 3003“ (und nicht als „CANodeProfileRadiatorThermostat 3006“) erkannt.
Als Messwerte werden Solltemperatur und Temperatur angezeigt. Im Gerätestatus die Verbindungsqualität und die Softwareversion. Das Einbinden in die Heizungspläne funktioniert so wie gewünscht.

Super, danke für den Test. Berichte bitte weiter, in wieweit er zuverlässig funktioniert. Die Anzahl an Zigbee HKTs ist überschaubar. Gibts eigentlich zur Zeit außer dem Eurotronics Spirit Zigbee und diesem hier noch einen anderen der mit homee funktioniert.

Hier ein kleiner Zwischenstand für das Danfoss Ally Heizkörperthermostat.

In der Zwischenzeit habe ich drei Heizkörperthermostate in Betrieb. Diese habe ich über das Danfoss Gateway auf den Softwarestand 01.08.0008 geupdated.

Mit der Regelung bin ich sehr zufrieden. Die M30 Plastikverbindung hebt bisher ohne Probleme, ein Ablösen/Anheben eines Ventils konnte ich nicht beobachten. (Die Mechanik ist zu dem Danfoss LC13 bzw. Devolo unterschiedlich und entspricht, soweit ich beurteilen kann, dem Danfoss Eco Thermostat ).
Hier noch ein Bild mit dem Regelverlauf über 48h:

1 „Gefällt mir“

Hi Leute
Ich habe mittlereweile ebenfalls einen Danfoss Ally Thermostaten direkt in mein Homee integriert. Leider scheint die Funktion „Kindersicherung“ aber nicht zu funktionieren. Der Schieber geht automatisch nach ein paar Sekunden zurück und die Kindersicherung kann so nicht aktiviert werden.
Habt ihr da eine Lösung parat?
Danke euch

Hallo Community,

meine Danfoss Ally Heizkörperthermostat haben die erste Heizperiode gut gemeistert. Ich hatte keinen mechanischen Ausfall und auch keine Schwierigkeiten mit der Verbindung zum und Steuerung über den Homee. Also bisher alles Tip Top.
Bin gespannt ob die Thermostate es auf die Roadmap für die Heizperiode 2021/2022 schaffen.

2 „Gefällt mir“

Hallo!
Ich bin auch ganz stark für eine offizielle Unterstützung der Danfoss-Zigbee-Thermostate.
Das Regelverhalten ist sehr gut und sie sind schön leise, was ich schon an den LC-13 mochte.
Nachdem mir ein LC-13 mit E1 das zeitliche gesegnet hat, hatte ich Eurotronic ausprobiert. Sowohl die Zigbee-Version als auch den Spirit und finde deren Regelungsverhalten ne Katastrophe.

1 „Gefällt mir“

@Alexandra Dem kann ich nur zustimmen.

Ich habe auch gestern erfolgreich ein Danfoss Ally eingelernt.

Die Seriennummer des Geräts ist 14G2460, wenn ich im Netz zwecks Preisvergleich nach Danfoss Ally suche finde ich auch ein Zigbee-Thermostat mit der Serienummer 14G2420.

Weiß jemand, worin sich die beiden Thermostate unterscheiden und hat auch jemand schon das 14G2420 eingebunden?

Bei Amazon kostet das Thermostat (14G2460 und 14G2420) ja aktuell über 80 Euro, im Netz findet man das 14G2420 aber auch schon ab 52 Euro.

Ich finde es optisch und von der Bedienung weitaus attraktiver als die Spirit-Thermostate.

Wenn ich es richtig sehe Besteht der Unterschied lediglich in den unterschiedlichen, beigelegten Adaptern für verschiedene Systeme:
https://store.danfoss.com/de/de/compareProduct?products=014G2420,014G2460

So…Ich habe mir nun auch ein Danfoss Ally besorgt und muss auch sagen, dass es kein Vergleich zu den Sprirt`s gibt.
Endlich Regelt mal ein Thermostate so wie er soll und leise ist er auch noch. Die Sprits sind dagegen eine wirklich Katastrophe. Ich hatte es gerade erst wieder, da habe ich den Kamin angehabt und der Sprirt war der Meinung er müsse bei 24 Grad fröhlich Heizen, was das Ventil her gibt. Das war der Zeitpunkt wo echt genervt war.
Der Ally hält wirklich sauber seine eingestellt Temperatur wie er soll, ohne wirkliche Ausreißer nach oben oder unten.
Ich würde mich wirklich freuen, wenn der Thermostate in Homee offiziell eingebunden würde.

Ich schaue mir das noch eine Zeit an und wenn er sich so weiter verhält, dann fliegen alle Sprit´s raus.

5 „Gefällt mir“

Ein Problem hab ich mit dem Danfoss Ally.
Während er sich über die Geräteliste zuverlässig einstellen lässt, funktioniert das über die Pläne leider nicht.
Auffällig ist, dass der Ally beim Temperaturwechsel oft kurz „ausgraut“.
Wird die Temperatur über den Plan verstellt sieht man im Verlaufsgraphen kurz die neue Temperatur, doch sofort wird wieder auf die alte zurückgestellt.
Sieht irgendwie nach einem Timing-Problem aus.
Ich meine mich zu erinnern, dass das bei einem (auch nicht ofiziell unterstützten) Spirit Zigbee Thermostat auch so war.
Ich löse das Problem momentan dadurch, dass ich vom Plan gleichzeitig einen Danfoss RS Raumsensor schalten und sobald sich dessen Solltemperatur ändert, diese vom Ally per Homeegramm übernehmen lasse.
Das wiederum funktioniert einwandfrei und zuverlässig.
Koppeln lassen sie sich leider nicht.
Umständlich und leider auch wieder mit kleiner Verzögerung durch den Danfoss RS.
Aber der Ally regelt halt einfach zu gut. :slight_smile: