Günstige Steckdose ohne Schischi

Hallo ihr Lieben,

ich weiß dass das Thema hier schon mehrfach diskutiert wurde, aber eine wirklich final zufriedenstellende Antwort habe ich bisher nicht gefunden. Ich suche eine total simple Steckdose die genau zwei Funktionen hat: AN - AUS

Ich brauch kein Schischi von wegen Stromverbrauchsmessung, Dimmbarkeit etc.

Ich bin mit den Osram Lightify Plugs eigentlich soweit zufrieden, aber die Dinger sind mir für eine derart simple Verwendung einfach zu teuer. Wenn Jemand also einen Tipp hat für eine derart einfache,
dafür aber günstige Steckdose (WLAN, Z-Wave oder ZigBee) würde ich mich freuen.

Merci Homees!!!

Weniger als 20€ habe ich noch nichts gesehen mit Zwave oder Zigbee.

Wie viel hast du dir denn Vorgestellt auszugeben?

Ahoi @Ron,
ich denke die Osram Plugs sind schon einer der günstigsten Varianten, die von homee unterstützt werden. Ich habe die selbst im Einsatz.

und die sind von Zeit zu Zeit für unter 20 Euro im Angebot.

Hier gibt es sie sogar gerade unter 20€:

2 Like

Sonst gibt es auch die Neo Coolcam steckdose fuer unter 20Euro. Sind etwas kleiner als die Osram

Hi @Baschtl - Das klingt doch mal verlockend. Hast du nen Link wo man die bekommt - bei Amazon finde ich sie irgendwie nicht

Ich bestelle die Neo Teile alle bei Gearbest: https://www.gearbest.com/neo-coolcam-_gear/
Bis jetzt nur gute Erfahrung gemacht. Habe eine Steckdose und 5 Tuersensoren und bis jetzt alles super.

Auf jeden Fall ein toller Preis-Tipp! Hatte zwar gehofft irgendetwas um 15€ rum zu finden aber scheint wohl eher schwierig zu sein…

Ich rate dir, lies den Link, den @PauliPaul gepostet hat.

3 Like

Hab ich - Shenzen Industries klang auch nicht besonders vertrauenerweckend…

1 Like

Also ich werde weiterhin die Fenstersensoren nutzen. Aber bei den Türsensoren ist die Gefahr auch etwas geringer als bei Steckdosen.
Da stimme ich deinem Gefühl zu.

1 Like

Ja klar, Tür-/Fenstersensoren sind unbedenklich. Aber die Plugs pack ich nicht mal mit der Kneifzange an.

2 Like

Hat eigentlich mal jemand zum Vergleich die Fibaros aufgemacht und nachgeschaut, oder wird hier nur ein Bericht aus dem I-Net weiter gepostet ?

Ich sehe es genauso wie @Kappezkopp:
Neos sind toll, aber nicht an 230V, 7d, 24h .
Bei mir laufen von Neo Coolcam Fenster-/Türsensoren und Bewegungsmelder.
Alle klasse, aber halt nur via Batterie bzw. zukünftig teilweise via Netzteil.
Aber nicht an 230V… :scream:

Na ja, ob Intuitech.de als Fibaro Supporter hier als Referenz dient :confused:

Meine Frage war wirklich ernst gemeint, ob hier aus dem Forum ein Elektrotechniker oder Elektroingenieur diese “Aussagen” eines wirtschaftlich (u.a. Fibaro) abhänigigen Unternehmens verifizieren kann ?

p.s.

Ich habe auch Respekt einen Trockner an die NEOs zu hängen. Aber den Rest der Verbraucher wie Leuchtmittel, Luftbefeuchter, Kaffeemaschine etc. warum nicht. Nur aufgrund diesen Berichtes die NEOs grundsätzlich nicht zu empfehlen finde ich nicht OK

2 Like

Trotzdem wiederhole ich an dieser Stelle die Warnung. Nur weil hier grade kein unabhängiger Elektriker rumläuft, der die Dinger kauft und dann demonstrativ schrottet, sollte hierzu nicht geschwiegen werden. Und wem schadet es, davor zu warnen, außer vll Neo Coolcam? Wenn du das tun möchtest, so ist dir das ja freigestellt. Weniger misstrauische User, die auf der Suche nach Plugs sind, die sollen wissen, dass da potentielle Gefahren lauern.

Wem gegenüber ist das deiner Meinung nach nicht okay?

1 Like

Ich habe 2 Schwaiger ZHS04 (Z-Wave) zu 28,00 € im Einsatz.

Sollen bis 3500W tauglich sein. Reichweite ist gut.

http://www.schwaiger.de/de/zwischenstecker-als-schalter.html