Community

Gerät für alle Homeegramme deaktivieren

Ich probier’s nochmal mit Einreichen dieses Features:

Mir fehlt die Möglichkeit Geräte in allen homeegrammen zu deaktivieren.
Aktuell muss ich hierfür das Gerät aus allen homeegrammen entfernen.

Beispiel:
ich habe einen Rollladen, der beim Runterfahren sich verklemmt (ist natürlich Südseite, d…h. alle Rollladen werden morgens geöffnet. Wenn die Temperatur über xx steigt, wird dann das HG “Sonnenschutz ein” gestartet. Schön für alle anderen Fenster, blöd für das verklemmte und für mich :sweat_smile: … )
Bis das mechanische Problem behoben ist, möchte ich daher das Gerät in allen HGs deaktivieren.

Warum interessiert es nicht nur dich?
Für alle, die Geräte sporadisch ohne großen Aufwand in HGs deaktivieren möchten

Ach ja: und das i-Tüpfelchen wäre
https://community.hom.ee/t/unbenutze-geraete-deaktivieren/6005

Man darf ja mal träumen :star_struck:

6 Like

Da stelle ich mir die Umsetzung „Homeegramme via Gruppe aktivieren/deaktivieren/stoppen“ einfacher vor.

@Osorkon Das eine hat doch nichts mit dem anderen zu tun, oder stehe ich auf dem Schlauch?

DeepBlue will ein Gerät deaktivieren, und wenn das in einem HG vorkommt (oder in einer Gruppe in einem HG), dann soll das HG trotzdem laufen, nur halt nicht mit diesem einen deaktivierten Gerät. Ihr Beispiel mit den Rollos ist super. Temporär sollen 10 von 11 Rollos laufen, nur das eine halt nicht. Wenn der Schaden am Rollo (nicht am Roller Shutter Modul) behoben worden ist, sollen dann wieder alle 11 Rollos hoch- und runterfahren.

Ich denke zwar, dass dieses “Problem” sehr selten sein wird, aber wenn man dann so eine Funktion hat, ist das sehr hilfreich.

Die Umsetzung sollte aus meiner blauäugigen Sicht simpel sein: Gerät deaktivieren und somit kann es keinerlei Befehle erhalten; HGs melden aber nicht, dass sie unvollständig sind, so wie es wäre, wenn man das Gerät löschen würde.

Ich stelle mir dagegen mit meinen blauen Augen das Deaktivieren eines Gerätes sehr schwierig vor. Diese Funktion müsste erst neu erfunden werden!
Wo gegen HG‘ heute schon von Haus aus aktivierbar/deaktivierbar sind. Allerdings noch nicht als Gruppe.
Gruppiert man seine HG‘s sinnvoll und packt nicht alles in ein HG kann man damit das gleiche Ziel erreichen.

Ich versteh dich nicht :wink:

Gruppe:
Rollo1
Rollo2
Rollo3

HG:
Wenn Sonnenaufgang
Dann Fahre Gruppe Rollo hoch

Jetzt soll aufgrund eines Defektes am Rollo selber (nicht am UP Modul) das Rollo 2 bis zur Reparatur nicht mehr laufen.
-> Vorgeschlagene Lösung: Rollo2 wird deaktiviert. Es sind keine Änderungen an Gruppen und HGs nötig. Beim nächsten Abspielen des HGs fahren nur Rollo1 und Rollo3. Nach der Reparatur aktiviert man wieder Rollo2 und braucht nichts weiteres machen.

Wie willst du das mit deaktivierten HGs lösen?

1 Like

In dem ich eine Gruppe für Rollo1 erstelle und alle HG‘s die das Rollo1 steuern rein packe.

OK, verstanden, aber damit werden dann doch deine normalen HGs viel umständlicher und du musst zusätzlich noch immer alle HGs in die Gruppe pro Gerät einordnen.
Da halte ich den aktuellen Vorschlag für übersichtlicher :wink:

Ich bin nicht sicher, ob ich die Anforderung korrekt verstanden habe, aber…
Wenn ich die “gemeinsamen Geräte” in eine Gruppe packe und über die Gruppe schalte, dann bräuchte ich doch nur das zu “deaktivierende” Gerät aus der Gruppe werfen und später wieder dazu nehmen, oder sehe ich das falsch?

1 Like

Wenn es nur in einer Gruppe ist, dann ja.
Aber Rollos hat man evtl in mehreren Gruppen (z.B. alle Rollos aus Zimmer xy und dann alle Rollos Südseite und dann alle Rollos) und außerdem kann man ja auch HGs haben, in der nur das eine Rollo und Lampen vorkommen.

Somit - einmal Gerät deaktivieren, und es kann nicht mehr von irgendwelchen HGs, in denen es vorkommt, geschalten werden

Dann müsste ich aber für jedes Gerät ein HG erstellen um irgendwann eine temporäre Deaktivierung vornehmen zu können … ganz schön aufwendig …

Programmtechnisch müsste das relativ einfach zu lösen sein, kann das aber nur aus meiner SAP-Programmierbrille beurteilen :wink: ):
bei jedem Gerät wird ein Parameter z.B. HG-aktiv oder auch (mein Traum) Gerät aktiv hinterlegt.

Nun muss man nur beim Ausführen des HGs den jeweiligen Parameter abfragen. Ist er auf NEIN gesetzt, hoppelt das Programm drüber …

1 Like

Ich habe das Gerät ja in vielen HGs drin … :slight_smile: :

  • die Rollläden nicht alle gleichzeitig hoch und runter sondern zeitversetzt …
  • wenn ich abends heim komme, werden nur zwei in Richtung Garten geöffnet, damit ich den beleuchteten Garten (sehe natürlich über homee geschaltet)
  • wenn ich zuhause bin und die Tür öffne geht der Rollladen hoch
  • und und und …
    d.h. da machen Gruppenschaltungen keinen Sinn. Für jedes Gerät eine Gruppe anzulegen für den Fall einer temporären Deaktivierung bei über 100 Geräten … :sweat_smile:

Außerdem ist das Gruppenschalten nicht so ganz stabil, hierzu gibt es auch im Forum einige Einträge)

Deaktivieren von Geräten in HGs oder das generelle Deaktivieren von Geräten wäre daher sehr cool

1 Like

War auch nur ein Vorschlag, ich brauche das Feature nicht :sleeping:

Das Feature würde ich begrüßem. Denn ich habe eine Gruppe mit Rollläden, die gemeinsam zum Beispiel morgens hochfahren.

Manchmal soll aber einer der Rollläden morgens nicht hochfahren (Kind ist krank, darf ausschlafen,…) dann muss ich jedesmal vorher in dem Homeegramm den Rolladen rausnehmen. Besser wäre es wenn ich das Gerät einfach deaktivieren kann und dann manuell nur schalte.

1 Like

Auf die Schnelle und als Zeitvertreib bis das Feature umgesetzt wird, kannst Du Deine Gruppen erweitern.
Gruppe Rolladen aktiv und eine Gruppe Rolladen inaktiv.
Soll ein Rolladen nicht mehr automatisch geschaltet werden verschiebst Du diesen aus der Gruppe aktiv zu inaktiv.

2 Like

Werde ich mal testen, danke :slight_smile: