Community

Garagentor mittels Fibaro Relay Switch FGS-212


#1

Hallo,
ich habe laut folgender Anleitung (https://www.hometec.at/blog/garagentor-steuern-mit-fibaro-roller-shutter-2/) mein Garagentorantrieb mit dem Relay Switch verbunden.
So weit klappt es auch, nur wie kann ich es einstellen, dass das Relais nach zwei Sekunden sich wieder abstellt?
Ich möchte, dass halt in der Homee Oberfläche nachdem ich den Schalter aktiviert habe, dass dieser nach z.B. zwei Sekunden oder weniger wieder deaktiviert (auf Aus springt) wird.

In der oben verlinkten Anleitung steht, dass man den Parameter 4 auf 2 setzen soll.
Das habe ich gemacht, jedoch passiert nichts. Hat das 212 Relay einen anderen Parameter Wert für die Einstellung?
In wie viel Byte muss ich das senden, 1 oder 2 Byte?


#2

Hallo @PauliPaul,

schau mal hier: Abgeschlossen: Schranktür öffnen/schließen mittels Linearmotor

Für 2 Sekunden musst du den Wert mit 20 angeben…


#3

Hi @PauliPaul, @CaptainL,
ich danke Euch für diesen Thread, der mich nun auch inspiriert hat, mich mit dem Thema zu befassen.
Ich habe eine Zapf Garage mit Comfort 260/270/280 Antrieb und verbautem XB30-Modul mit 6 “Eingängen”. Siehe 4.3.1 /1 und 4.3.3 /2 in dieser Betriebsanleitung. Dazu habe ich aktuell noch ein Fibaro Double Switch FGS 223 herumliegen, mit dem ich am liebsten mal testen würde, ob sich der Antrieb ansteuern lässt. Dabei stellen sich mir gleich mehrere Fragen:

  1. wäre der FGS 223 analog zu dem benannten FGS 212 nutzbar?
  2. ich kann zwar halbwegs Schaltpläne lesen, jedoch verzweifle ich hier nun doch mit der Zuordnung.

Kann mir hier einer von Euch weiterhelfen? Gibt es überhaupt die entsprechende Möglichkeit, diese Garagentorsteuerung (24V) mit diesem FGS223 anzusteuern?

Danke sehr und herzliche Grüße!

Christian


#4

Hi,

nein, das kannst Du nicht. Der hat keine potentialfreien Kontakte. Entweder musst Du ein Relais dazwischen setzen oder einen “Alten” FGS nehmen (212 oder 222)

Viele Grüße
JayJay


#5

Hey @JayJayX,
Danke für die Antwort! Das hilft mir, bevor ich hinter den Garagentorantrieb noch Schritte! Dann schau ich mal, welchem von beiden ich günstig bekommen kann :slight_smile:


#6

Wie es aussieht hast Du ja für auf und ab, bzw. Bewegung und Stop jeweils einen Taster richtig?
Dann würde ich Dir den 222er empfehlen…

Viele Grüße
JayJay


#7

Hi @JayJayX,
leider nein, ich habe gar keinen fest verdrahteten Taster, nur einen gekoppelten Funktaster an der Wand und zwei Funk-Handsender. Es ist jeweils nur eine Taste belegt, die dann je nach Zustand des Tors eine entsprechende Aktion initiiert.

Tor unten -> Tor fährt hoch
Tor oben -> Tor fährt runter
Tor fährt oder oder runter -> Fahrt wird gestoppt
Fahrt wurde gestoppt -> Fahrt wird in entgegensetzte Richtung der zuletzt durchgeführten gestartet

Es muss demnach, wenn ich das richtig verstehe, immer nur ein Impuls auf Eingang 2 gegeben werden und der Torantrieb entscheidet dann, was er tun soll. Kann das sein?


#8

Hey, du brauchst definitiv den FGS 222 wegen des potentialfreihen Kontakts…

Kann die folgenden Artikel empfehlen… :wink::stuck_out_tongue_winking_eye:

https://community.hom.ee/t/garagentorsteuerung-mit-homee-einschliesslich-geofencing-ibeacon-verwendung/


#9

Hi,

@CdG
sieht so aus, der sb4 ist dann der Öffner für die Lichtschranke…

@medicus07
Der 212 ist doch aber auch mit potentialfreien Kontakten, oder?

Viele Grüße
JayJay


#10

Warum nimmt eigentlich keiner den FGR-222 (Fibaro Roller Shutter 2) für seine Garage? Das Ding ist dafür doch extra gemacht! https://www.fibaro.com/en/products/roller-shutter-2/


#11

Auch der Roller Shutter arbeitet mit 230V. Hat keine Potential freien Ausgänge. Beim Anschluss von 230 V an die hier gezeigten Anschlüsse würde ich persönlich schon mal vorher eine Ersatzschaltung bestellen. Es sei denn es gibt irgendwelche Parameter die ich nicht kenne.
Gruß Peter


#12

Hi,
der Roller shutter 2 eigenet sich m.E. nicht für den Anschluss an einen solchen Garagentorantrieb, da er eben nicht einen kurzen Impuls gibt, sondern solange anzieht, wie das Tor/Rollo/die Jalousie sich bewegen soll. Bei vielen Garangetorantrieben liegt die vermeintliche Intelligenz im Antrieb selbst.

Ich habe mir jetzt mal einen FGS-222 bestellt. Kann mir denn auf Basis der Pins und des obigen Schaltplans meines Garagentorantriebs verraten, auf welchen Pin des FGS ich welchen Bin des Antriebs legen muss?

IN und L auf 3,
Q1 oder Q2 auf 2
N auf 1

Ist das so richtig?


#13

Hi,

auf gar keinen Fall darfst Du eine Brücke zwischen In und L setzen…
Und überhaupt haben N und L nichts an Deiner 24V Seite zu suchen…!!!

An L und N kommt nur die Versorgungsspannung für den Switch, das sind 220V.

IN auf 2
Q1 oder Q2 auf 1

Wie immer der Hinweis: Lieber eine Fachkraft machen lassen, Strom ist lebensgefährlich.
Und lieber nochmal eine 2. Meinung einholen, irren ist menschlich, gerade aus der Ferne :wink:

Viele Grüße
JayJay


#14

Hallo
Ich habe den Fgs 212 verbaut und nach Plan angeschlossen, vorher im Haus neben meinem homee inkludiert . Einen Tür und Fenster Kontakt verbaut und alles funktioniert. Bis ich heute die Sicherung des Antriebes rausnahm, nach dem ich diese wieder rein machte ging plötzlich das Tor auf, nachdem ich sie wieder aus und anschaltete ging das Tor wieder runter. Das heißt nach jedem Stromausfall fährt das Tor auf.
Liegt das am Fgs 212 oder an meinem Tormatic Gta 701 Nrg Antrieb?
Gibt es Parameter für den Fgs 212 das ich das eventuell unterbinden kann?
Mfg


#15

Du kannst versuchen, für den 212 im Expertenmodus den Parameter 16 auf 1 umzustellen:

Parameter No. 16 - Saving the state of the device after a power
failure. Fibaro Switch returns to the last position saved before
a power failure.
Default value: 1
Options for changing the parameter 0-1
0 - Fibaro Switch does not save the state after a power failure, it
returns to “off” position
1 - Fibaro Switch saves its state before power failure


#16

Ok, danke das war die Lösung
Allerdings Parameter 16 nicht auf 1 sondern auf 0 stellen, jetzt öffnet es nicht mehr von alleine nachdem der Strom wieder da ist.
Mfg


#17

Hi @CdG,

ich habe die gleiche Ausgangslage wie du, Zapf ohbe Schalter an der Wand. Hast es mit dem Fibaro hinbekommen? Aktuell gehe ich von FGS-212 aus. Kannst du bitte kurz berichten, ob es bei funktioniert hat?

Danke!!!


#18

Hi @whoami,
ja, es funktioniert sehr gut! Ist aber bei mir der FGS222!


#19

Hi @CdG,

danke für die rasche Antwort, ich hätte noch folgende Fragen:

  1. FGS-222 Anschluss: L&N Strom, was kommt genau an die restlichen Anschlüsse? IN und Q1 an den Motor bei 1 & 2?
  2. Motor Einstellungen, hast du was an den Ebenen 5 oder Ebene 8 einstellen müssen?
  3. Anlernen: Dreimal B drücken oder anders?
  4. Fibaro Einstellungen: welche Parameter hast du geändert?

Danke und Grüße!


#20

Hi,
anlernen war 3x Knöpfchen drücken, nachdem homee im Suchmodus war. Anschluss wie Du schreibst, wenn mich nicht alles täuscht, siehe auch die beiden Bilder. Ich musste einen Parameter ändern, damit das Relais länger anzieht, weiß aber nicht mehr welcher Parameter es war. Ließ sich aber über die Anleitung des Fibaro herleiten :slight_smile: