Community

Fußbodenheizung Stellantrieb

Gibt es für einen Stellantrieb für eine Fußbodenheizung deren Steuerung, mit homee funktioniert?

1 Like

Ob es spezielle smarte Stellantriebe gibt weiß ich nicht. Da meine Stellantriebe nur zwei Zustände kennen (offen und zu) reicht es aus die 230V über ein smartes Relais zu schalten. Etwas anderes machen meine Thermostate auch nicht.

Es gibt ja von Danfoss ein Z-Wave System für Fußbodenheizung, ist aber wohl nicht mit homee kompatibel.

Aus dem anderen Thread mit PuM Würfel:

Hi, wieder einer mehr der sich eine Unterstützung für die Steuerung durch Homee seiner Fußbodenheizung wünscht. Hier mel meine Initiative:

Meine Steuerung für 6 Regelkreise besteht aus 3* Fibaro FGS-222 und den Stellmotoren von Möhlenhoff (bei mehr Motoren gibt es Set Preise):


Diese haben einen blauen Ring, der anzeigt wenn sie eingeschaltet sind.
In den Räumen habe ich das Schwaiger Raumthermostat (Baugleich mit Danfoss Raumthermostat nur günstiger):
https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5150188_-zhd01-temperatursensor-schwaiger.html

Bei den Homeegrammen kann man aktuell die Heizpläne nur für die Zeiten verwenden, leider nicht für die Temperaturen, somit benötigt man pro Raum ca. 8 Homegramme. Immer eines zum ein- und eines zum ausschalten je nach Temperaturzone. Sieht folgendermaßen aus:

Da die Temperatur vom Heizplan noch nicht übernommen werden kann, wird diese im Homegramm festgelegt für jeden Temperaturbereich, somit muss für jeden Temperaturbereich, der verwendet wird ein an- und ein ausschalt Homegramm mit der gewünschten Temperatur erstellt werden:

Das ganze jeweils auch pro Raum, der geregelt werden soll.Das machts nicht übersichtlicher aber das Homee Team weiß es und ich hoffe noch auf eine Lösung und bin hier nicht der einzige…, so siehts bei mir aus:

1 Like

Würde es denn theoretisch funktionieren, ein Heizkörperthermostat z. B. das Eurotronic Spirit oder das von AVM an den Anschluss für den Stellantrieb der Fußbodenheizung zu schrauben? Dann könnte man ja über einen externen Sensor die Temperatur messen, oder?

Kommt vermutlich auf das Ventil an. Also bei mir muss ich definitiv drehen, um die Warmwassermenge zu regeln. Es wird mit der Drehbewegung die Durchflussmenge geregelt, also es wird kein Stempel hineinen gedrückt. Nehme ich den Drehknopf ab, bleibt er in dieser Stellung stehen.

wenn diese nebeneinander auf dem Heizkreisverteiler platz haben könnte es funktionieren. Allerdings gibt es diese auch nur mit Batterien und dann auf geeignete Geräte achten, die mit Thermostaten in den Räumen geregelt werden können und diese auch umsetzte. Bei der 2.26 Version sind das auch nur zwei.

Wenn der Bug mit dem Spirit Z gefixt wird bzw der fix verteilt wird aber zwei gute Thermostate. Es kommt ja nicht immer auf die Menge an. Zumal nicht viele die Funktion mit dem Ist-Wert besitzen bzw diese im Protokoll implementiert haben.