Community

Fußbodenheizung Stellantrieb Danfoss HC10

Danfoss HC10

Der Danfoss HC (Hydronic Controller) ist Teil des drahtlosen Regelsystems für Heizungsanlagen in Wohngebäuden, gesteuert über ein Z-Wave Smart Home Gateway.

Der Danfoss HC ermöglicht die Regelung von Warmwasser-Fußbodenheizungssystemen. Das System bietet eine große Bandbreite an erweiterten Funktionen für optimalen Komfort und Energieeinsparung und erlaubt außerdem die Einzelraumtemperaturregelung.

Der Danfoss HC beinhaltet u. a. folgende Funktionen: Z-Wave 868,42 MHz, bis zu 10 kurzschlusssichere Ausgänge für 24-V Stellantriebe NC oder NO, Relais für die Pumpen und Kesselsteuerung, Selbstdiagnoseprogramm, Regelung nach dem EIN/AUS- oder dem PWM-Prinzip (Pulsweitenmodulation) usw.

Das System kann aus mehreren Danfoss HC bestehen und somit mehr als 10 Ausgänge für größere Systeme bereitstellen. Der Danfoss HC verfügt über einen direkten Anschluss an eine Spannungsversorgung mit 230 V, sodass keine weitere Umwandlung notwendig ist. Alle Stellantriebsausgänge werden so mit 24 V versorgt.

Fakten:

• 10 kurzschlusssichere Ausgänge mit LED-Anzeige
• Ausgänge für 24-V-Stellantriebe NC oder NO
• Sicherstellung der Ventilfunktion an allen Ausgängen, auch wenn keine Temperaturregelung erforderlich ist; alle 14 Tage Ventilbewegung für ca. 12 Minuten.
• Regelung nach dem PWM-Prinzip (Pulsweitenmodulation)
• Relais für Pumpenregelung mit automatischem 1-minütigem Pumpenanlauf an jedem dritten Tag, um Schäden während Standby-Zeiträumen zu verhindern
• Relais für Kesselregelung, nur bei Wärmebedarf aktiv
• Problemlose Kabelbefestigung an allen Ausgängen des Stellantriebs für verschiedene Kabeltypen (eckig oder rund)
• Automatische Selbstdiagnose zur Anzeige verschiedener Fehler wie fehlende Funkverbindung

Technische Daten:

• Frequenz: Z-Wave, 868.42MHz
• Betriebstemperatur: 5° ~ +40° C
• Stromversorung: 230V
• Schutzklasse IP30
• Abmessungen: 325 x 77 x 44

Kosten ca. 280€

Bild:

26 Like

Habe ich auch schon ähnlich vorgeschlagen.

Scheint leider kaum jemanden zu interessieren (6 Likes)

Meinen Like hast DU :relaxed:

3 Like

Oh hatte ich übersehen. Mal schauen ob wir Glück haben

Wohl eher nicht …

warum eigentlich??

Hallo liebe Community :smile:

Erst einmal Danke fuer die Eintragung hier in der Community. Deshalb bin ich ueberhaupt auf das Produkt gestoßen!
Ich bin aktuell am renovieren und in diesem Zuge erhalten wir ebenfalls eine Fussbodenheizung.
Jetzt meine Fragen :yum:

  1. Fussbodenheizung Stellantriebe steuern
    -Hat bereits jemand Erfahrung mit dem Danfoss HC5 bzw. HC10? Wenn ja, wie lange? Bereits Ausfaelle registriert?
    -Wie verlaeuft die Einbindung in Homee? Ich habe den Controller bisher nicht unter den Standard Z-Wave Geraeten gefunden? Ist eine Einbindung mit all seinen “Funktionen” trotzdem ohne Probleme moeglich?
    -Gibt es hierzu auch noch alternative Z-Wave Produkte?

  2. Raumthermostate
    Ich wuerde gerne den Controller in Kombination von den Danfoss RS Raumsensor mit Z-Wave einbinden.
    -Hat auch hier jemand Erfahrungen? Wie lange halten die Batterien? Ich habe keine Lust alle x-Monate die Batterien zu tauschen :scream:
    -Gibt es hierzu noch Alternativen inkl. Temperatureinstellmoeglichkeiten?

  3. Einbindung weiterer Komponenten zur Steuerung der Fussbodenheizung
    -Welche Sensoren habt ihr wie eingebunden?
    -Wie sehen eure Homegramme dabei aus?
    -Ist dadurch eine Einsparung faktisch realisiert worden?

Sorry @ all bzgl. der fehlenden Umlaute…ist ein amerikanischer Laptop :blush:

Besten Dank im Voraus fuer euren Input!

Gruesse Martin

Hallo zusammen,

in der Zwischenzeit habe ich den
Danfoss HC (Hydronic Controller)
mit Z-Wave und 10
gekauft.

Die Einbindung des HCs hat auch ohne weitere Probleme geklappt. Jedoch habe ich jetzt das Problem, die Aktoren aktiv zu steuern und wie ihr euch denken könnt, ist das im Herbst und im kommenden Winter richtig mies.

Wird der Controller von Homee einfach nicht unterstützt? Oder liegt es an mir?
Die Sollwerte per Homegramm mittels Danfoss Raumthermostat zu übertragen klappt bereits,


aber am Controller passiert einfach nichts. Für mich fehlt irgendwie die Rückmeldung eines Istwerts.

Unter dem Bearbeiten Modus gibt es noch folgende Eingabemöglichkeiten

Kann mir bitte hierbei ein Profi helfen?

Ich freue mich auf eure tatkräftige Unterstützung. Falls ich es in den nächsten Tagen nicht ans Laufen bekomme, werde ich wieder alles zurück schicken müssen und eine “konventionelle” Steuerung einbauen. Zumal die Geduld meiner Frau bereits jetzt am Ende ist :scream:

Im Voraus ein GROßES Dankeschön!!!

Hey Martin,

bist du mit dem Thema noch weitergekommen?

VG
:coffee:

Ich würde gerne pätestens Ende 2019 auch meine Fußbodenheizung im Homee integrieren aber dazu wäre auch ein Gerät zu Steuereung wie das Danfoss HC10 nötig in Homee integriert zu werden. Oder zumindest ein Heizkörperthermostat das man mit einem Temperaturfühler steuern kann.

Hallo, melde mich hiermit auch als Interessent für eine offizielle Unterstützung dieser Stellmotoren für Fußbodenheizungen, mit der Bitte um schnelle Implementierung.
Oder funktioniert das mittlerweile und ich hab es einfach nicht mitbekommen?

Oder hat jemand eine andere Lösung, wie man mit Homee eine Fußbodenheizung steuern kann?

Viele Grüsse
Matthias

Hallo,

habe auch einige Fussbodenheizungs-Stellantriebe (3 Verteilerkästen) die ich gerne gegen eine Homeelösung (Z-Wave?) austauschen würde. Aber warum eigentlich? Habe digitale Einzelraumthermostate mit Tages/Wochenprogramm, kann aber nicht von aussen zugreifen oder Modusgesteuerte Szenarien einrichten…

Gibts schon Lösungsansätze? Oder “nur” die Raumtermostate gegen Z-Wave Raumtermostate (heatit o. dgl?) austauschen?

Hallo, man kann mit Hilfe des EnOcean Würfel von PuM (Pfeiffer und May) oder dem Afriso Gateway die Afriso Einzelraum Temperatur Regelung Cositherm nutzen. Die Klemmleiste besteht aus einem Basismodul und 2er wie 6er Reglermodule (also 2 oder 6 Heizkreise) die modulartig aneinander gesteckt werden. Man kann bis maximal 18 Heizkreise über ein Basismodul nutzen. Pro Heizkreis sind vier Stellantriebe möglich. Für den jeweiligen Raum benötigt man dann einen Fühler oder Sollwertversteller. Bei Afriso ebenfalls erhältlich FTM 20 TF (Temperatur/ FeuchteFühler) oder Raumfühler FT mit Sollwertversteller manuell. Der Heizkreis von der Klemmleiste und der Temperaturfühler müssen dann über ein oder zwei Programme verbunden werden ( Isttemperatur Übermittlung > reicht bei FTF 20 aus und Solltemperatur Übermittlung bei externer Sollwertverstellung nur bei dem Raumfühler FT). Beide Temperatursensoren arbeiten mit dem EnOcean Funk und haben als Hilfsenergie die Photozelle. Tolle Sache und damit kein Batteriwechsel bei Licht durchfluteten Räumen. Das ist wie dargestellt eine Möglichkeit mit dem EnOcean Funk, für Zwafe ist mir keine Regelklemmleiste bekannt die funktionieren würde. Ich habe die Afriso Komponenten im Einsatz und die Regelung läuft problemlos. Viele Grüße MC-Air

3 Like

Hier meine (Zwischen)lösung für die Fussbodenheizung zum steuern mit Homee: