FRAGE: Empfohlene Funkschalter / Fernbedienungen

Hallo miteinander,

habt Ihr eine Empfehlung für Funkschalter für den Homee?

Mal kurz zu meiner Geschichte in Sachen SmartHome:
Ich bin vor einigen Jahren bei Devolo gelandet, hatte zwei 4-fach Funkschalter (die sich schnell als kaum brauchbar herausstellten), ein paar Zwischenstecker und 2 Leuchtmittel.
Die Zentrale von Devolo fand ich nicht so prickelnd, weshalb ich dann auf den PoppHub wechselte.
Auch diese hatte so seine Schwächen.

Deswegen hatte ich dann vor ein paar Monaten wieder zu suchen angefangen.
Ich habe dann den HornbachHub ausprobiert (unterstützt zuwenig, Entwicklung kaum sichtbar).

Dann hatte ich von Homee gelesen.
Ich besitze aktuell zum Brain auch den ZWave-Würfel.
Jetzt wäre es halt gut zu wissen, welcher Szenenschalter geeignet wäre.
Für Antworten wäre ich recht dankbar :slightly_smiling_face:

Gruß
Micha

Für welchen Use-Case?

https://hom.ee/compatible/?funksystem=804&useCases=&produktTyp=

OT: Ich bin mit den Devolo Plugs mit homee sehr zufrieden. Siehst da nen Unterschied zu der Funktion in Verbindung mit der „Mutter“-Zentrale?

Ich hatte auch die 4fach-Schalter von Devolo. Zuverlässigkeit und Haptik unterirdisch. Ich habe mich dann für Eltako FT55 entschieden. Der hat den großen Vorteil, dass man hier keine Batterien braucht und man den auch in viele gängige Schalterprogramme einbauen kann. Leider bedingt das, dass man sich den Enocean-Würfel zulegt und dazu den „berühmten“ Repeater von Eltako. Solltest du dir ernsthaft überlegen, auch wenn es noch einiges an Geld bedarf.

4 Like

Ich kann mich @SteffenTM nur anschließen. Die Z-wave Taster waren nicht zu gebrauchen, EnOcean FT55 sind Klasse.

Welche Z-Wave Szenen Schalter hast Du den schon getestet/ ausprobiert? Es gibt so viele!
Das Problem liegt eher in der Kompatibilität zu homee!

Einen homee kompatiblen Z-Wave Schalter, der mir persönlich sehr zusagt, ist der Wallmote von Aeotec.

Die nicht homee kompatiblen brauche ich nicht aufzuzählen, außerdem wäre Liste auch viel zu lang. :crazy_face::grinning:

Die Wallmote ist echt klasse und funzt Perfekt.
Wenn der Akku leer ist einfach per usb aufladen.
Dicker Daumen hoch :+1: für die Wallmote.

Use-Case:
Einerseits Szenen schalten, andererseits mal ein Licht an- oder abschalten, je nach „Standort“.

Die Devolo-Plugs waren noch das zuverlässigste, da ist auch nach dieser Anzahl an Jahren kein Problem festzustellen.

Vielen Dank Euch für den Hinweis zu Wallmote.
Dann schaue ich mir den mal etwas genauer an.

Ich habe es auch wie @SteffenTM gemacht - EnOcean Würfel und ELTAKO FRP70 Repeater gekauf dann die nötigen FT55 Taster.

Vorteile waren u. a. keine Batterien kaufen oder aufladen. Extrem flacher Aufbau und dadurch dass bei meinen Schalter/Steckdosen Kombi nun eine UP Dose frei wurde, wurde diese statt mit einem herkömmlichen Schlter nun mit einer Steckdose getausch. Der 2-Fach Rahmen gegen einen 3-Fach Rahmen gewechselt und der Funkschalter oben drauf gesetzt…

Also habe ich nun statt einem Schalter und einer Steckdose in der Wand vier Taster und zwei Steckdosen. Und das alles ohne Dreck und Stämm/Fräsarbeiten

Auch ganz ohne Batterien, allerdings ZigBee, kommen die Friends of Hue Schalter aus.
Von der Haptik gefallen sie mir sogar besser als die FT55.
Bieten auch mehr Funktionen. Jedes Schalter Paar einzeln ergibt 4 Schalter plus beide gleichzeitig noch mal 2 Schalter, ergibt also 6 Schalter. :grinning:
homee Kompatibilität??

Wäre es nicht sinnvoll Vorschläge zu unterbreiten die homee auch kann ?

Natürlich gibt es viele Schalter die homee nicht unterstützt aber das ist in diesem Thread nicht gefragt.

3 Like

Inkompatible Geräte habe ich ja jetzt ein paar.
Da wäre es eher suboptimal, wenn ich da noch zusätzliche Geräte dazu nehme.
Ob sie nun besser gefallen oder sich schöner an der Wand machen, spielt da eine untergeordnete Rolle für mich, denn fehlende Funktionen machen das schönste Gerät zu Schrott.

3 Like

Die Z-wave Szenen Schalter von Devolo und dergleichen Hersteller und nicht zu gebrauchen weil die haptik unterirdisch war, genau wie Steffen schrieb. Diesmal war homee unschuldig.
Und jaaa entschuldige bitte, dass ich NICHT als lobendes Beispiel den Aeotec erwähnte…meine Güte…langsam vergeht einem hier das kommentieren

4 Like

War mir dies bezüglich nicht sicher! Deshalb auch:

Ist schließlich ein sehr verbreiteter Schalter?!

Vielen Dank für diesen Vorschlag.
Du hast den Schalter dann eigenständig gegen die Steckdose getauscht?

Der FT55-Taster passt demnach in so einen Schalter-Rahmen?

Wenn es nach der Verbreitung gehen würde, hätte Homee dann diesen Schalter nicht schon längst aufgenommen?

Vielleicht hat den ja jemand an der Homee im Einsatz?

Vielleicht gefällt Dir der Schalter aus einem bestimmten Grund nicht, dann kannst Du diesen ja nicht loben.

Ich hatte ihn noch nicht im Einsatz :wink:

1 Like

ELTAKO FT55 Taster im GIRA Event Rahmen mit GIRA Steckdose.

Ich finde absolut guter Preis/Leistung Kompromiss.

Vorher sah es in etwa so aus

1 Like

Ich habe im ganzen Hause die bei Dir unten abgebildeten Reflex SI. Da passen die FT55 auch super rein.

1 Like

Von Busch/Jäger auf Eltako…
Nicht unbedingt ein Abstieg, sieht schick aus