Community

Firm-/Software-Update von Geräten in homee möglich?

Hi nochmal.
Kann man aus homee heraus die Firmware und Software von Geräten updaten?
Wenn ja wie mache ich das?

Danke
Summertime11

Geht leider nicht und ist auch nicht geplant!

Ok das heißt, wenn ich ein fibaro gerät updaten will, brauch ich den homecontrol von fibaro?

:+1:

Na super.

Am Ende brauch ich Dutzende Geräte um all die verschiedenen Komponenten aktuell zu halten.

Nicht unbedingt. Bei ZWave Geräten geht’s auch mit einem ZWave Stick und einer Software (HomeSeer Z Flash). Ist aber nervig weil man erst die Geräte an homee exkludieren muss, dann am Stick inkludieren, dann Updaten, dann wieder exkludieren, dann wieder am homee inkludieren, und dann wieder in alle HGs einpflegen muss.

Musste ich einmal für 5 Popp Fenstersensoren machen. War am Ende weniger schlimm als es sich oben anhört, aber schlimmer als sie gleich im homee updaten zu können. Allerdings hat Aeotec/ Popp dafür eine kostenlose Software bereitgestellt.

Das ist m.E. ein konzeptionelles Problem bei ZWave, weil auch die anderen Systeme i.d.R. kein Update fremder Geräte unterstützen.

Denke nicht dass es dafür mittelfristig bessere Lösungen geben wird.

Danke für die ausführliche Antwort und einen schönen Sonntag noch.

@summertime11 fragte explizit nach Fibaro Geräten.

Und da trifft es zu 100% zu.

Liegt einfach daran, das Fibaro aber auch viele andere Hersteller die Firmware nicht rausgeben und ein Update nur über das jeweilige Hersteller Gataway möglich ist.

Kommst du an die Firmware ran, dann kannst Du, die von Dir beschriebene Methode anwenden.

Ah das wusste ich nicht sorry.

Aber wie bescheuert, auch Fibaro sollte ja Interesse daran haben dass ihre Kunden an Updates für ihre Hardware kommen, auch wenn sie nicht die Fibaro Zentrale benutzen.

Naja, wie gesagt, wahrscheinlich gibt es auch langfristig keine Aussichten dass das Problem gelöst wird.

Das stimmt so nicht ganz. Bei HomeSeer Z-Flash kann man auch einen Modus wählen, bei dem man den Stick als Sekundärcontroller unter homee einrichtet, dann lassen sich die Geräte updaten ohne dass sie exkludiert werden müssen. Habe ich einige Male mit permundo-Geräten gemacht, das funktioniert. Geht auch z. B. mit Aeotec-Geräten.

5 Like

Das kann ich bestätigen.
So habe ich auch einige Geräte im homee geupdatet.

VG Micha

1 Like

Auch das war mir neu. Zumindest bei dem Aeotec/ Popp Updater war das m.E. nicht möglich. Aber so ist es ja dann wirklich nur halb so schlimm.

Bleibt nur das Problem mit den nicht zugänglichen Updates von manchen Herstellern.

Ich habe mal den Titel angepasst.

1 Like

Fast alle Antworten hier sind auf die eine oder andere Art richtig. Die Aussage die hier aber wohl den größten Wert hat ist die, dass die Hersteller ihre Firmware nicht herausgeben. Ich habe diesbezüglich vor ein paar Wochen mit den Verantwortlichen der Z-Wave Allianz gesprochen. Die Aussage dazu war dass sie sich dem Problem bewusst sind und nach Möglichkeiten suchen das Problem anzugehen. Vorstellbar wäre dass Updates verpflichtend an die Z-Wave Allianz gegeben werden müssen welche diese dann Zentral veröffentlicht. Das Ganze klingt gut! Aber ob, wie gut und vor allem wann das Wirklichkeit wird steht natürlich absolut in den Sternen :sparkles:

29 Like

Das klingt doch zumindest nach einem Anfang, schade das wir dafür kein Like hinterlassen können.

Das wäre generell sehr zu begrüßen! So wie es aktuell gehandhabt wird, ist es mist.
Beispiel Zigbee: Da werben alle mit “Hue kompatibel”, auf eben jener ist aber nix zu machen mit firmware updates abseits der hue.

Schade am Schluss. Im Zweifel hat man Elektroschrott, und das sollte nicht sein. Sicherheit geht vor, daher wäre die Zentrale verwaltung der Updates sehr zu begrüßen.

Angenommen das käme, wie wäre es dann mit updates über den Homee? Wäre es technisch machbar?

Es wäre (im Prinzip ist) eine Anforderung zur Erlangung der Zertifizierung. Also ja, es gibt keinen Grund warum dies technisch nicht möglich sein sollte.

2 Like

Aktuell bestimmt noch ein weiches Zertifikatskriterium, weil die update-files nicht von allen Herstellern verfügbar sind oder gehalten werden?!

Die Zertifizierung hat viele Versionsnummern mit vielen Unterschieden in einigen Detailfragen.

1 Like

Das hört sich echt interessant an. Dann muss ich mir wohl doch nochmal einen Z-Wave Stick zulegen. Kann ich dafür jeden beliebigen 20 € Stick nehmen oder muss ich auf irgendetwas achten?