Community

Fibaro HC3 kommt

https://www.fibaro.com/en/products/home-center-3/?fbclid=IwAR0RLkMCEgjIo94aSpFQZHabmcvfbI3cty-ncGYcuSOraltCcwU0iLVoU2A

3 Like

Wurde aber auch Zeit! Ist aber nur eine Ankündigung, kann man leider noch nicht kaufen.
Weiß man welcher Z-Wave Chip verbaut ist?

Sie machen es zumindest richtig und konzentrieren sich auf Z-Wave!
Man könnte fast schwach werden. Mal schauen was der Spaß so kosten soll?!

1 Like

Auf der Alliance Seite hab ich sie nicht gefunden als zertifiziert. Wird also noch dauern.

Z-Wave nur 500er Chip, laut Spezifikation.

https://www.fibaro.com/en/products/home-center-3/specifications/

Ein wenig widersprüchlich?!
Hier steht was von ZigBee?!
Aber in der Spezifikation wird kein ZigBee erwähnt?!

From now on it supports not only the Z-Wave protocol but also the most popular including Nice, ZigBee and Wi-Fi protocols.

Die Seite ist Grausam… Zumindest im Edge Browser kommt die Animation dauerhaft…

Vielleicht ja dann auch mit hue Bridge Integration

1 Like

das wäre genial. Ein zuverlässiges Z-Wave UND ich kann ZigBee-Komponenten direkt einbinden. Das heißt für mich:

Vorteile:

  • Schalthandlungen mit Z-Wave Komponenten funktionieren nun ausnahmslos und ohne Verzögerung
  • Meine Fibaro-Aktoren sind Software-technisch immer auf dem aktuellsten Stand
  • Das Z-Wave Protokoll wird mit all seinen Features ausgenutzt (Assoziationen, Szenen)
  • Meine Philips Lampen kann ich direkt einbinden und weiterverwenden (mit ZigBee)

Nachteile:

  • Die (iOS)-App von homee ist im Vergleich zu Fibaro deutlich überlegen

Jetzt kann ich mir noch überlegen, ob es mir die Arbeit wert ist, 42 Komponenten teilweise tief aus der Wand auszugraben um sie von einem System zum anderen umzuziehen. Die Verlockung ist aber groß, gerade nachdem homee bezüglich Z-Wave Stabilität auser Schweigen, Hinhalten und sich ahnungslos stellen, nicht liefert.

Kostet 599,- bei intuitech

Bei mir wären es über 90! Bin allerdings ja schon geübt in Umzügen. :smiley:

Nein danke - kein Umzug … seit hih bin ich top zufrieden… ok manchmal zickt zwave - aber ansonsten top…

2 Like

Laut dieser Quelle wäre es bis auf EnOcean eine Eierlegendevollmilchsau!! :scream::grinning:

https://fibarobenelux.com/en/press-release/fibaro-premieres-home-center-3-ces-2020/

Sollte das wirklich zutreffen, habe ich ab März ein neues Spielzeug! :grinning:

2 Like

Was ist besser als bei der käSekugel?

Die User entwickeln die Plugins nicht :joy::joy::joy:

1 Like

Das kann ich erst sagen, wenn ich den direkten Vergleich habe.
Zum Glück bin ich mit meiner Smart Home Zentrale nicht verheiratet! :joy:
Und die EnOcean Fessel habe ich auch bald abgelegt! :grinning:

Geht doch meist auch über die Taster, falls vorhanden. :wink:

Dabei wäre es laut Z-Wave Spezifikation so einfach.

  • Sekundär Controller hinzufügen
  • Die Primär Rolle an den Sekundär Controller übergeben.
  • Fertig

:thinking::man_shrugging::weary:

1 Like

Wie meinst Du das? Geht das nun oder nicht? Oder erlaubt homee keine Sekundärcontroller?

Siehe Kapitel 5.1.6

Soweit die Theorie.

https://zwave.de/buch-z-wave-grundlagen/buch-z-wave-grundlagen-kapitel-5/

Zwischen 2 Vera Getaways soll es anscheinend funktionieren.

Ich habe mal versucht an homee einen sekundär Controller zu inkludieren. Dabei hat‘s mein Z-Wave zerschossen!

Einen Lern Modus besitzt der homee nicht, lässt sich also als sekundär Controller nicht verwenden.

1 Like

hättest Du einen Link?