Community

FIBARO Double Switch 2 FGS-223

Hallo,

Ich lese manchmal das ein Schalter verbaut wird und manchmal das ein Taster verbaut wird. Manchmal habe ich auch den Eindruck, das beides durcheinander gebracht wird.

Dazu habe ich 2 Fragen:

  1. Kann ich sowohl Schalter als auch Taster dort anschließen?
  2. Wenn ich einen Schalter angeschlossen habe und das Licht Eingeschaltet habe, der Schalter also weiterhin auf EIN steht, kann ich dann das Licht über homee trotzdem ausschalten?

Du kannst entweder Schalter oder Taster verbauen (wenn du also mehrere Stellen hast, mit denen du dasselbe Licht an/aus schaltest, dann sollten es alles entweder Taster oder Schalter sein).

Richtig eingestellt bekommt homee mit, ob das Licht an/aus ist und es ist völlig egal, wie es geschaltet worden ist (Taster, homee App, homee homeegramm, Sprachbefehl (z.B. Alexa) etc

Nimm an, Du hast ein UP-Modul hinter einem Schalter verbaut (bistabile Ein/Aus Wippe). Du schaltest das Licht über den Schalter an. Dann steht der Schalter in der Stellung an und liefert Spannung an den S1 Eingang des FGS. Wenn Du jetzt über die App das Relais des FGS ausschaltest, bleibt der Schalter in der Stellung Ein. Wenn Du jetzt das Licht wieder über den Schalter einschalten willst, musst Du ihn erst aus- und wieder einschalten. Der FGS reagiert auf die Schaltflanken. In der Einstellung „Schalter2 auf die Einschaltflanke mit „Relais anziehen“ und auf die Ausschaltflanke mit „Relais abfallen“. Bei der Einstellung Taster reagiert der FGS auf die Einschaltflanke mit einem Wechsel des Relaiszustandes.

1 Like

Danke, habe mich das Gleiche schon mehrfach gefragt :wink:

Hat dieses Gerät eigentlich auch eine Z-Wave-Repeater-Funktion mit drin?

ja hat es. Es unterstützt bei dem Ausbau des Z-Wave Mesh