Community

Fernseher, Receiver, AppleTV und Co einbinden?

Hallo zusammen,

Ich habe leider nur ältere Artikel im Forum gefunden. Ich würde gerne alle Geräte welche ich heute mühsam mit einer Fernbedienung steuern muss, via homee ansprechen wollen. Es geht also um

  • Fernseher
  • Receiver
  • AppleTV

Ich habe hier in diesem Forum bzw. in anderen Quellen die folgenden Optionen gefunden.

Z-Wave REM_ZXT120 Remotec IR Extender
Nachteil muss einzeln angelernt werden, kann nur ein paar Befehle speichern und die Kritiken in Sachen Reichweite sind recht schlecht
Vorteil Wird direkt von Homee unterstützt via Z-Wave
Preis 78,61 EUR

Logitech Harmony Ultimate Hub All-in-one-Fernbedienung, schwarz
Nachteil Geht nur mit WLAN, nicht direkt in homee angebunden, nur mit Webhooks nutzbar
Vorteil leichtes Anlernen inkl. Datenbank mit Geräten
Preis 59,00 EUR

Blastbot IO
Nachteil Geht nur mit WLAN, nicht direkt in homee angebunden, nur mit Webhooks nutzbar
Vorteil leichtes Anlernen inkl. Datenbank mit Geräten
Preis 79,95 EUR

Hat einer Erfahrungen mit diesen Geräten, bzw. kennt wer noch weitere Geräte sowie Vor- oder Nachteile?

Vielen Dank für eure Rückmeldung!

Nutze den Logitech Harmony Hub seit einigen Jahren und schalte darüber Klimagerät, Fernseher, Fire TV und Enigma2-Receiver. Allerdings per Webhook über Openhab.

Läuft…

Harmony wird über homee nur mit Hilfe von homeean.de (bedingt einen RaspBerry Pi) laufen. Es gibt für homeean ein gut dokumentiertes HarmonyHub-Paket.

Hallo @sublevel7 und @hblaschka,

Danke für eure schnellen Antworten. Dann liegt der Harmony Hub ja schon mal vorne, nur schade, dass er nicht so gut an homee angebunden ist…

Kann man den harmonx Hub nicht mit webhook ansteuern?

Hallo
Ich habe mir den „Blastbot“ gegönnt. Funktioniert, wie du schon geschrieben hast, mit Webhooks zu meiner vollen Zufriedenheit. Ich betreibe meinen TV, AV Receiver und einen Ventilator damit (vorerst) - klappt gut.

Gruß TR4

Hab das hier noch gefunden - geht wohl doch mit Webhooks - hab ich aber auch eben erst noch gefunden - hat das mal noch jemand versucht?

Ihr wollt IFTT NICHT benutzen - glaubt mir. IFTT hat mich mehr als ein Mal zur Verzweiflung getrieben und Du hast damit die Abhängigkeit von einer notwendigen Internetverbindung - mit allen potentielle Fehlerquellen. Dazu kommt: Die Antwortzeiten von IFTT sind teilweise unter aller Sau und es werden auch gerne mal Webhooks verschluckt.

Bleibt mit homeean und der Harmony API lieber lokal - es lohnt sich…

Was für einen Fernseher besitzt du, mit Android? - Dann würde es sich über NodeRed realisieren lassen.

Einen älteren Samsung, also nichts smartes :slight_smile:
Abgesehen davon aber soll es ja aber auch mit dem Receiver und AppleTV klappen.

Ist auch meine Erfahrung - IFTTT hat für solche Sachen eine viel zu hohe Latenz. Ausserdem geht es ausfallträchtig “aussenherum”. Das sollte m.E. alles im eigenen Netz bleiben.

Bei OpenHAB ist das erfüllt.

Wir der Apple TV nicht mit einer Bluetooth FB gesteuert?!

@Osorkon: Ich habe noch ein Apple TV 2, das hat noch Infrarot.

Zur Auflösung nun mal:

Hab mir nun das hier gekauft:

Klappt auch recht gut mit meinen drei Geräten, wenngleich ich doch etwas unglücklich darüber bin, dass ich homee nur via ifttt an den Logitech Hub koppeln kann. Hab zwar XMPP aktiviert, um die API der Harmony zu öffnen, aber ich habe nichts gefunden, wie man diese ansprechen kann. Hab auch schon einen Port-Scan gemacht, ist aber keiner offen.

Vielleicht hat hier noch jemand eine Idee, wie man homee und den Logitech Hub ohne IFTTT verbinden kann.

Viele Grüße,
Benny

homeean.de und die Harmony APi

1 Like

openHAB mit Harmony Hub Binding und Webhooks.