Community

Feller EDIZIOdue EnOcean Funktaster

Name des Produktes: Feller EDIZIOdue Funktaster
Hersteller: Feller AG, Bergstr. 70, CH-8810 Horgen
Technologie: EnOcean, batterielos, kabellos
Preis: CHF 69.45
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…): 2- und 4-fach Taster
Link zum Produkt:
https://www.feller.ch/de/Produktangebot/Funktaster/Highlight-Produkte#54BBADFF9F024BAC933CD530782C9654

Weitere Infos: batteriellos und kabellos

Bild:
Bild

1 Like

Wird unterstützt, würde ich sagen…

EEP: F6-02-xx

Die Eltakos (FT55) haben F6-02-01

1 Like

Ja, da sollte auch das PMt-210 verbaut sein, wie in den Enocean-Tastern von Jung, Gira und Konsorten, die ja auch mit dem homee funktionieren…

1 Like

Nur wird er nicht richtig erkannt, beim 2er wird nur der Schalter eins bedient, als 0 und |.

Wie hast Du ihn angelernt? (Macht bei Enocean einen Unterschied btw).

1 Like

Es gibt bei jedem Schalter nur 0 und I bzw. wenn keine Taste gedrückt ist “-“.

Würde ihn als FT55 anlernen und dann Doppeltaster auswählen.

1 Like

Ok, ich versuche es erneut.

Das selbe „Problem“. Er funktioniert, ist nur oben aus und unten ein, über Schalter 1, Schalter zwei ohne Reaktion

Schon versucht das zweite Tastenpaar separat anzulernen?

1 Like

Der Taster ist in oben und unten unterteilt (kipp), keine weiteren Tasten. Oben aus und unten ein, in der Homeeapp wird jedoch nur Aktivität bei Schalter 1 angezeigt, mittels 0 und I.

Sicher, dass es sich nicht um einen Modellfehler handelt und nur die Doppelwippen dabei sind?

1 Like

Ich versuche nochmals ihn über den genannten FT55 als einfach Taster anzulernen, vielleicht funktioniert es dann besser, als ich das über „anderes Gerät“ versucht habe, reagierte der Taster gar nicht. Vielen Dank euch allen.

Eben, bei Enocean musst Du explizit auswählen, da wird nichts verhandelt wie bei Z-Wave/ZigBee auf Protokollebene. Eigentlich müsstest Du den aber als Doppeltaster anlernen bzw. nach dem FT55 den als Doppeltaster konfigurieren (hab das gerade nicht im Kopf wie das Anlernen bei meinen ablief).

1 Like

Vielen Dank, er funktioniert ja, mich stört nur, das unter Einstellungen da ein zweiter Schalter ist, aber mittels Homeegrammen kannn ich ja trotzdem alles belegen wie ich will.

1 Like

Ich hatte bei meinem Feller Funktaster das gleiche Phänomen. Die Lösung ist ganz einfach, die Wippe/Abdeckung muss um 180° gedreht werden.
(Bei beiden Varianten wird das gleiche Funkmodul verwendet, nach dem Drehen werden die „richtigen“ Tasten betätigt).

1 Like

Siehe auch