Community

Everspring Steckdosendimmer AD1472

Steckdosendimmer AD1472
Everspring
Z-Wave
ca. 55 Euro
An/Aus und Dimmen von Lampen
https://fibaro-shop.de/shop/produkte/hersteller/everspring/77/everspring-zwischenstecker-dimmer-250w
bis 250Watt

Bild:

10 Like

Diesen Mini Zwischenstecker mit Dimmerfunktion würde ich auch gerne mit Homee nutzen können.
Deutlich unauffälliger als die bislang unterstützen Modelle, wenn ich nichts übersehen habe.
Muss doch noch mehr Leute mit Steh- und Tischleuchten geben, die dimmen wollen ohne Hue/Lightify, oder nicht?!

Also votet mal :slight_smile:

Hier der Link zum Hersteller:

http://www.everspring.com/AD147.aspx

2 Like

Aus aktuellem Anlass pushe ich diesen Vorschlag mal… :stuck_out_tongue_winking_eye:

https://community.hom.ee/t/sensoren-aktoren-im-angebot/2517/14

Hab sie mal bestellt , mal sehen ob sie funktionieren !

2 Like

Ich auch, kommen heute an! Werde berichten…

1 Like

Der AD1472 wird über Auswahl des Vorgängers AD142 erkannt… ein und ausschalten funktioniert bei mir problemlos.

Allerdings kann ich die vorgesehene Lampe nicht dimmen.
Diese hat ein Netzteil mit einem Schieberegler. Wenn ich diesen auf 100 % Stelle und den Regler des Plug in Homee verwende, gibt das Netzteil komische Geräusche von sich ohne sonstigen Effekt.

Ich denke also, dass es an der Lampe beziehungsweise am Netzteil liegt.

1 Like

Hast du noch ne Lampe ohne vorgeschalteten Dimmer an der du das ausprobieren könntest? Also eine mit nur nem Schnurschalter zum Beispiel?

Er wird inzwischen (inoffiziell) supportet, inkl. Dimmerfunktion und Steuerung des Dimmens über Alexa. Einlernen als “Anderes Gerät” (sollte immer so gemacht werden bei nicht offiziell unterstützten Geräten). Erkannt wird er als Everspring AD147 Plug-in Dimmer Module.

Was halt ohne vollständige Integration noch fehlt ist die Stromverbrauchsmessung - @homee - her damit :wink:
Edit: Gerade das Handbuch gelesen - er supportet keine Verbrauchsmessung/Reporting - damit ist er eigentlich schon vollständig supportet…

Beispielszenario bei mir:

  • Stehlampe als Alias für meinen AD147 hinter meiner Wohnzimmer-Stehlampe mit Deckenfluter gesetzt und bei den Alexa-Smarthome-Geräten refreshed
  • Einstellungen des Deckenfluters: Voll aufgedreht auf 100%
  • AD147 über App auf aus geschalten.

Use Cases im Beispielszenario:

  • “Alexa, schalte die Stehlampe an.” - Alexa schaltet die Stehlampe an, indem sie den AD147 einschaltet
  • “Alexa, dimme die Stehlampe auf 50%.” - Alexa dimmt die Stehlampe auf 50% - sie nutzt dabei die Dimmingfunktion des AD147 (der einfach statt den am Deckenfluter voreingestellten 100% entsprechend herunter dimmt.
  • Gesichtsentgleisungen bei Besuchern: Unbezahlbar :dizzy_face:
  • WAF: 10/10 :heart_eyes:

Edit: Der zweite Dimmer-Plug (für den Deckenfluter in meinem Männer-Spielzimmer) ist schon auf dem Weg.

Hallo Zusammen,

hier muss ich @hblaschka wiederspechen.
Nicht unterstützte Geräte können mit jeder beliebigen Auswahl angelernt werden.
Die Auswahl gibt dir nur eine Hilfestellung wie das entsprechende Gerät in den Anlernmodus versetzt werden kann .

Ich verwende immer das erste Gerät in der Liste um die Geräte anzulernen.

Es gibt also keine Empfehlung die Geräte als „anderes Gerät“ anzulernen.

VG Micha

1 Like

Falsch ausgedrückt - bezog sich auf die Aussage von @medicus07 oben es als "AD142 anzulernen - was ja nur insofern Sinn macht, als dass man damit die Einlernsequenz im Assistenten hat. Ich lerne inzwischen alle Geräte als “anderes Gerät” an - ist dasselbe Prinzip wie Du, nur dass ich halt mehr scrollen muss :wink:

Hallo,
wollte auch nur kurz mitteilen.
Habe dem im Einsatz. Funktioniert einwandfrei.

MC

Hat jemand den AD147-6 zum laufen bekommen?

Müsste eigentlich kein problem sein, da es der selbe Plug in Typ E ist.

Ja. Gerade gestern im Rahmen unserer restlichen Weihnachts-Beleuchtung-Installation habe ich den wieder ohne Probleme in homee eingelernt.
Wurde sofort erkannt und schaltet und dimmt :+1:

Viele Grüße, Dieter

Komisch der geht bei mir überhaupt nicht einzulernen.

Hast Du schon mal homee neu gestartet und den Plug AD-147 zurückgesetzt? Bei mir ging das Einlernen wie geschrieben ohne Probleme.

Eingelernt habe ich ihn als “Everspring Dimmer Plug AD142”, wobei das unter zwave eigentlich keine Rolle spielt. Gemeldet hat er sich dann als “Everspring AD147 Plug-in Dimmer Module” und lässt sich problemlos schalten und dimmen:

Viele Grüße, Dieter

Hallo

Kann man diesen Dimmer empfehlen und für LED Leuchtmittel (dimmbar) einsetzen?
Wo kann man die beziehen?

Also ich kann den Dimmer absolut empfehlen. Habe ihn seit über eineinhalb Jahren im Einsatz und noch nie irgendwelche Probleme gehabt. Reagiert wunderbar auf Schaltbefehle und war auch immer erreichbar. Er ist allerdings auch nicht sonderlich weit vom homee installiert. Luftlinie ca. 1m dazwischen allerdings eine tragende Wand.

Gekauft habe ich ihn damals beim Jacob, das müsste eigentlich der hier sein:


Frag aber sicherheitshalber nochmal nach, ob es tatsächlich der AD147 ist. Steht ja so exakt nicht in der Beschreibung drin. Aber er sieht ganz genau so aus.

Das ist nur der Schaltaktor und nicht der Dimmer :unamused:

Oh sorry, hatte mich schon gewundert das das Teil so günstig ist. Dann hat der Jacob ihn wohl nicht mehr im Programm. Auch sonst scheint ihn keiner mehr zu führen. Idealo spuckt kein Ergebnis raus.

Gebaut wird er aber noch. Zumindest führt ihn Everspring noch in seiner Produktliste
http://www.everspring.com/portfolio-item/ad147-mini-onoff-and-dimmer-plug/

Vieleicht fragst mal bei denen nach, wo du ihn in BRD erwerben kannst.