Enocean-Klemme 3-Phasen Stromverbrauchsüberwachung

**Name des Produktes:Pressac 3 Phasen Klemme Stromverbrauchsüberwachung
**Hersteller:Pressac
**Technologie:EnOcean
**Preis:180-200 euro
**Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…):Stromverbrauchsüberwachung
**Link zum Produkt:https://www.pressac.com/current-monitoring-sensors/
Weitere Infos: https://www.smarthome-shop.ch/pi/Encoean/Sensoren/enocean-clamp-3-phases.html
https://www.pressac.com/current-monitoring-sensors/
Shop: https://www.pressac.com/product/current-sensor-three-channel/

**image **

Liebe Homee- und EnOcean-Community,

ich bin auf der Suche nach einem 3-phasigen Strommonitor. Es gibt einen für ZWave AEOTEC. Das wird bereits von homee unterstützt.
(https://shop.zwave.eu/products/electric-meters/688/aeotec-home-energy-meter-three-clamps-gen5-60a
Aeotec Home Energy Meter - keine Änderung der Werte)
, aber ich denke, es sollte einen mit EnOcean-Protokoll geben.
Dieser Klemmenstrommonitor nutzt die EnOcean-Technologie und wäre ein tolles neues Mitglied in den unterstützten Geräten.
Du kannst diese 3 Klemmen in deiner Stromversorgungsbox verwenden. Du kannst den gesamten Energie- und Stromverbrauch deines Hauses überwachen.
Du könntest den Energieaufdruck von Geräten erkennen, wenn sie sich ein- oder ausschalten und Homeogramme erstellen.

Leider muss ich sagen, dass dieses enocean Gerät nicht breit am Markt verfügbar ist

2 Like

:thinking:

Ich kläre ein wenig mehr, du kannst den Energieverbrauch pro Phase verfolgen. Wenn du also weißt, an welcher Phase dein Kühlschrank angeschlossen ist, kannst du erkennen, dass der Kühlschrank in regelmäßigen Abständen auf und ab geht. Außerdem, wenn du einen großen Verbrauchsanstieg siehst, könnte es der Wasserkocher oder der Ofen sein. Wenn der Verbrauch länger als 5 Minuten anhält, ist es der Ofen, wenn nicht, ist es der Wasserkocher.
Das ist es, was ich mit dem Energieaufdruck meinte. :grinning:

Ich weiß, dass wir mit dem kumulierten Energieverbrauch der Geräte in der gleichen Phase zu kämpfen haben werden, aber wahrscheinlich wirst du einige einzigartige Unterschiede im Verbrauch finden können, die ihren Betrieb identifizieren.

ahh okay jetzt habe ich den hintergrund verstanden.

Das Gerät würde ich auch begrüßen. Allerdings kann ich dir aus erfahrung sagen, dass du mot deinem Vorhaben, glaube ich, so nicht glücklich wirst.

Ja du kannst das erkennen, wobei Kühlschrank schon schwierig wird. Bei mir sind das alle 2 Std ca. 60Watt.

Das Problem ist, das du damit nichts angefangen kannst, da du keine wirklichen Referenzen hast.

zB. Verbrauch ist 2000 Watt auf einer Phase.
Dann kann das der Herd sein oder aber Fön + Wasserkocher.
Dir fehlt für weitere Aktionen quasi die Null-Linie, da es einfach zu viele Kombinationen gibt.
Ich habe das ganze als z-Wave und zusätzlich an den Geräten Messsteckdosen

Du kannst die Inkremente und Dekremente des Energieverbrauchs als Trigger verwenden, nicht die absoluten Verbrauchswerte. Dies könnte zusammen mit der Zeit zwischen diesen Inkrementen/Dekrementen eine Möglichkeit sein, das Gerät zu unterscheiden.
Es wird kein einfaches Homeogramm sein, aber spaßig. :grinning: