Community

Ekey Zutrittssysteme


#21

@ekeytom Ich bin auch ganz Ohr für das System, könntet ihr, wie Nuki es wohl noch tun will, auch Adapter für Knaufzylinder innen implementieren? Ein Schlosswechsel, um innen einen Schlüssel zu haben, und meine Schließanlage weiter nutzen zu können, ist nicht ganz so preiswert :thinking:


#22

Das Thema liegt am Tisch, ich habe privat das selbe “Problem”. Aktuell sind wir am sondieren, da die Bolzen auf denen die Knäufe sitzen nicht genormt sind. Somit ist es nicht so einfach einen “Genereladapter” zu entwickeln. Sobald ich mehr weiß werde ich mich melden.


#23

So wäre das doch einfach zu lösen :smirk::+1:

Kann man schon was über den Preis sagen? :sunglasses:
Finde das System klingt sehr vielversprechend!

Gruß Alex


#24

https://www.ekey-shop.com/ekey-uno-wlan-bluetooth-fingerprint-mit-akku-und-smart-lock-eqiva

Vorbestellen bis 22.03.2019. Auslieferung ab 04.04.2019.

Der ekey uno Akku-Funk-Fingerscanner in Verbindung mit dem eqiva Türschlossantrieb macht den Schlüssel zu einem Relikt der Vergangenheit. Die akkubetriebene Nachrüst-Lösung eignet sich für alle gängigen und bestehenden Türen - ohne Bohren, Stemmen oder Verkabeln.

ekey uno Akku-Funk-Fingerscanner:

  • Aufputzmontage in nur wenigen Minuten
  • Für Außen- und Innenbereich geeignet
  • Bis zu 200 Fingerprints speicherbar
  • Durchschnittliche Akkulaufzeit von 6 Monaten
  • 5 Jahre Garantie

Weitere InformationenDruckvorschau

Menge:

Preis

€ 378,00

inkl. Steuern


#25

Zu erwähnen wäre noch die earlybird Aktion, welche bis 22.03.19 gültig ist. Somit kostet das Set nur EUR 328,-


#26

Stimmt…und es juckt mir sehr stark in den Fingern… ich bin hin und her gerissen, ob ich schon bestelle und halt ein neues Türschloss kaufe. Man man man :roll_eyes::wink:


#27

Wenn ich nicht letztes Jahr für den Verschluß schon das Danalock V3 gekauft hätte und für den Türöffner noch mein altes ekey System behalten habe, wäre das für mich keine Frage.
Wird es für den Fingerprint-Außenleser noch alternative Innenstationen neben der Motorschloßeinheit geben. Ich denke da analog zum Danalock an eine mit oder ohne Netzteil betriebene Inneneinheit, die potentialfrei ein (oder mehrere) Relais(s) schaltet (Stickwort Türöffner und Mediator).


#28

Entweder liegt es an meinem Handy, oder es ist ein Fehler auf der Website. Am unteren Ende sind 2 links für die Bedienungsanleitungen. Bei beiden links bekomme ich die Montage Anleitung die den Türschloss antrieb. Gut und schön, jedoch würde mich die Bedienungsanleitung zum Scanner fast noch mehr interessieren…


#29

Hallo @ekeytom,

kann ich den Uno auch in das wlan einbinden und http request versenden?

Ich würde das gerne auch an anderen Stellen ohne den Antrieb benutzen.

Vielen Dank Micha


#30

Wie schon beschrieben arbeitet der Fingerprintleser mit dem Antrieb über Bluetooth zusammen. WLAN ist im Leser nicht eingebaut und würde auch wohl zu stark die Batterien belasten. Ich hatte schon mal gefragt, ob es evtl. ein Bridge (wie bei Danalock geplant) geben wird, die eine WLAN-Anbindung ermöglichen würde. Alternativ ein weiteres Funktprotokoll (Z-Wave, Zigbee, Enocean), um die Anbindung an das Smarthome zu realisieren.
Leider bisher keine Antwort :wink:


#31

Hi Leute!

Wlan ist sehr wohl an Bord :wink: Aktuell sind wir am evaluieren, ob eine Erweiterung als Firmwareupdate kommt oder anderweitig kann ich noch nicht beantworten. Fest steht, alles was benötigt wird ist Hardwareseitig vorhanden. Bitte diesbezüglich noch um etwas Geduld, ich werde informieren sobald ich Informationen dazu habe. Mein Ziel wäre ja natürlich auch das ganze in Homee einzubinden.


#32

#33

Hört sich gut an. Da tut sich wirklich was. Bleibt bitte da dran! :grinning:


#34

Ich lese auf der Seite “Hiermit erklärt die eQ-3 AG, Maiburger Str. 29, 26789 Leer,
Deutschland, dass sich das Gerät Eqiva Key-BLE in Übereinstimmung
mit den grundlegenden Anforderungen und den
übrigen einschlägigen Bestimmungen der Richtlinie 1999/5/EG
befindet.” Also Bluetooth LE .
Mir ist klar, dass es sich dabei um das Schloss handelt und nicht um den Fingerscanner. Aber ich gehe erstmal davon aus, dass beide per BLE miteinander kommunizieren.

Aber wie soll die Anbindung an homee gestaltet werden?
Early Bird Aktion würde ich gerne nutzen, wenn ich wüsste, wie das ganze funktionieren soll!

@ekeytom hast du neue Infos für uns?


#35

@DJTrancer
Wirklich was neues gibts nicht. Womit du mal recht hast, Scanner und Türschlossantrieb sind per Bluetooth verbunden.
Mein Ziel ist auch nicht das der Türschlossantrieb mit irgendwas spricht sondern der UNO über Wlan die Notwendigen Daten sendet. Somit könnte man damit machen/ansteuern was man möchte …


#36

Für eine direkte Einbindung ins Wlan des homee bräuchte es ein explizites Geräteprofil. Da wäre der Kontakt mit den homee´s natürlich wichtig. Wenn das WLan woanders “andocken” soll wüsste ich noch nicht, wie dann die Brücke zum homee wieder hergestellt wird. Leider ist Wlan natürlich vergleichsweise Energiehungrig im Vergleich zu anderen Funkprotokollen.

Ich warte mal einfach gespannt ab!


#37

Es braucht doch nur webhooks vom ekey uno :thinking:


#38

Das schon, aber wenn die WLAN-Verbindung zum Router die ganze Zeit aufrechterhalten werden muss, um auf die Webhooks zu warten, hast Du das gleiche Thema, wie mit Akku betriebenen WLAN-Cams. Da musst Du dann auch regelmäßig den Akku aufladen. Das ist bloß beim Türschloß blöd, wenn Du davor stehst und der Akku ist gerade alle. Diese Version wäre dann eher für den Festanschluß, den es auch geben soll sinnvoll. Evtl. mit Akku für die Stromausfallüberbrückung.:wink:


#39

gut erkannt :wink: im wlan modus kommt man um die fixbestromung nicht rum! sollte aber in den allermeisten fällen kein Problem sein denn eine Klingel mit Strom ist in den meisten Fällen ja vorhanden!


#40

Es geht doch eher darum das der Uno einen webhook sendet wenn ein Fingerabdruck erkannt wird und nicht empfängt.