Community

Einlernen Eurotronic Spirit Z-Wave Plus klappt nicht

Nach einem Batteriewechsel war das Spirit nicht mehr zur Zusammenarbeit mit Homee zu überreden.

Ich habe Exkludieren probiert. Ging auch nicht.

Also bei Homee zwangsentfernt und Spirit Werksreset.

Nun klappt das erneute Einlernen nicht mehr.

Ich gehe bei Geräte auf + und wähle Z-Wave und das Spirit aus.
Ich drücke auf Starten und beim Spirit, das auf InC steht auf O.
Homee zeigt relativ schnell “Initialisieren”, das Spirit zählt dann meist noch etwas weiter runter und zeigt dann irgendwann seine ID und wechselt auf PrP und dann auf InS.
Ich drücke erneut O. Das Spirit macht seine Testläufe. Homee steht währenddessen weiter auf “Initialisieren”.
Das Spirit ist glücklich, und zeigt eine Temperatur an. Es scheint eingebunden zu sein.
Homee steht immer noch auf “Initialisieren” und sagt dann irgendwann, das hätte jetzt zu lange gedauert.
Das gleiche Spiel von vorne…

zwischen der ins ( steht für Installation) und dem betätigen vom boost Knopf, installierst du aber schon das thermostat am heizkörper?

Hast du mal geschaut ob nach der erfolglosen Inklusion dein Z-Wave Friedhof neue Gäste bekommen hat?

Hallo,

Aufgrund der neuen Homee Version habe ich meine Spirit ZWave excludiert.

In der Anleitung steht 5 Sekunden die Boost-Taste drücken. Zum exkludieren musste ich aber nach Start des Exkludieren in der App 8 Sekunden lang die Boost-Taste drücken.

Das einlernen ging bei mir recht problemlos. Allerdings habe ich ca. 30 Sekunden warten müssen bis die Homee App von Initialisieren weitergesprungen ist. Hast du versucht mal länger zu warten ohne die Adaptierung mit einem weiteren Druck auf die Boost-Taste zu starten?

Sven

Wie @Osorkon schon schrieb, schaue einmal nach deinem Friedhof.

Der Abstand vom Spirit zum homee, sollte beim Anlernen möglichst kurz sein. Bringe den Thermostaten einmal zu homee und Versuche es erneut.

1 Like

Hallo HighControl,

Bei mr kann es wirklich an der geringen Entfernung zum Homee liegen, dass es ohne Problem ging. Sind maximal 5m mit einer Wand oder zwei Balkontüren.

Sven

:joy: Friedhof der Kuschelgeräte

Das habe ich schon öfter gelesen. Aber wieso macht das teilweise einen Unterschied, als wenn man diese über das Mesh Netzwerk anmeldet?
Sollte doch eig keine Rolle spielen oder?:thinking:

Je nach Geräte - Typ spielt es eine Rolle

1 Like

ja das mit den z.B. Secure ist klar. Ich meinte jetzt ins besondere die Spirit. Was mich allerdings verwirrt ist, wenn wir bei den Spirit bleiben, wenn die am Homee eingelernt werden und später dann aber z.B. pber Repeater laufen sollen, kennen die die Routen doch nicht oder hab ich einen Denkfehler?

Wurde hier mal ähnlich geschrieben bezüglich der Routen.

Wenn sie tatsächlich am Ort nicht funktionierten, frage ich diese einfach neu ab und dann geht es bei mir.
Vielleicht geht es auch, wenn du ein weiteres Gerät anlernst. Dann soll sich das Mesh angeblich neu aufbauen.

@Jost hat du Pläne aktiv? Diese beim Includieren einmal deaktivieren.

Bei 20. Versuch hat es dann geklappt.
Habe nun elf Geräteleichen.
Macht ihr die immer weg? Steht ja dick und fett “Gefahrenzone” und “nur auf Anweisung”…
Ich bin da inzwischen etwas vorsichtig geworden, weil ich festgestellt habe, dass das Netzwerk sich teilweise nur recht langsam von Eingriffen erholt. Kann dann durchaus dauern, bis alles wieder läuft.

Ja mach die weg, die zu löschen ist aber auch nicht rot unterlegt …
Besser ist es diese zu beseitigen. Hatte bis dahin auch noch nie Probs damit , es kann nur sein das du sie sogar mehrmals löschen musst bei der Menge…
greeetz

Für die Zukunft kannst Du Dir angewöhnen, nach einer erfolglosen Inklusion, das Gerät zuerst per homee zu Exkludieren (Einstellungen -> Z-Wave Cube -> Gerät zurücksetzen-> beliebiges Gerät auswählen und im Anschluss den Inklusion/Exklusion Vorgang am Gerät starten). Damit werden nicht nur die Friedhof Bewohner gelöscht sondern damit setzt Du auch das Gerät zurück und kannst im Anschluss gleich den nächsten Inklusions Versuch starten ohne das Gerät manuell auf Werkseinstellungen setzen zu müssen.

Und ich ich behaupte mal in 1 m Abstand zu homee hättest Du keine 20 Versuche benötigt!

1 Like

Aha. “Beliebiges Gerät auswählen” war ein guter Tipp. Ich dachte bisher immer: Exkludieren geht nur, wenn Homee das Gerät kennt. Weil ich ja nur die auswählen kann.

Beim Exkludieren (Gerät zurücksetzen) sowie beim Inkludieren (Gerät hinzufügen) dient die Geräteauswahl nur der Beschreibung wie man am entsprechenden Gerät den Inklusions/Exklusions Vorgang startet. Auswählen kannst Du was immer Du willst, das Ergebnis wird immer das gleiche sein.
Technisch gesehen wird der Controller nur in den Inklusionsmodus bzw. in den Exklusionsmodus versetzt. Bei der Inklusion noch mit dem Unterschied, dass das Notitzfeld unterschiedlich ausgefüllt wird, anhängig vom ausgewählten Gerät.
Auch wenn Du ein Z-Wave Geräte über die Geräteliste auswählst und löscht wird nichts anders als der Exklusionsmodus gestartet. So kann es Dir passieren, dass Du Gerät A auswählst aber am Gerät B den Exklusions Vorgang startest. Somit wir dann Gerät B anstatt Gerät A gelöscht (Exkuldiert).

Exkludieren (zurücksetzen) kannst Du jedes Gerät, dazu muss es nicht dem Controller bekannt sein. So bietet es sich z.B. an bei gebrauchten Geräten diese erstmal zu Exkludieren bevor man diese Inkludiert. Man wiss ja nie, ob der Vorbesitzer dieser auch ordungsgemäss exkuldiert hat.

1 Like