Community

Eimsig Fenstersensor versteckt EnOcean EM-FSE-00, EM-FGSE-00

Stimmt :frowning:

Wie hast du den Glasbruch nachgestellt?

ich frage mich viel eher, wie der sensor den unterschied zwischen „Fußball fliegt gegen die scheibe“ und „jemand haut gegen das Fenster“ erkennen soll.

So ist es zumindest auf der HP in dem Werbespot zu sehen. :thinking:

Stellung Fenster zu, mit dem Schraubendrehergriff drangeklopft.
Wie genau die Erkennung tatsächlich funktioniert kann ich auch nicht sagen. Ich habe ja die Erschütterung direkt auf den Sensor ausgeübt.
Edit: der Glasbruch bleibt 180 Sekunden anstehen dann quittiert er sich selbst.

1 Like

Das hat was mit Schwingungsfrequenzen und dem Ein- und Ausschwingen zu tun. Wir hatten auf der Arbeit über einer Eingangstür mit Glasscheibe einen akustischen Glasbruchsensor. Der hat schon angeschlagen wenn jemand mit einem Schlüsselbund an die Scheibe gekommen ist, wenn er die Tür aufzieht.

1 Like

done

1 Like

Sorry, verstehe ich es richtig, dass die Sensoren korrekt in Homee laufen?

Das verstehst du richtig.
@cesys hat das auch im Geräte-Wiki dokumentiert

Geräte-WIKI: EiMSIG Fenstersensor EM-FSGE-00 (mit Glasbruch-Erkennung)

@chris Dieser Sensor wäre ein guter Kandidat für die Welt :wink:
USP :slight_smile:

So, hallo nochmal zurück, ja der Sensor lässt sich problemlos als “anderes Gerät” anlernen und wird auch soweit erkannt. Nachdem der Sensor ca. 48h Stunden ohne Probleme (nicht eingebaut in Sichtweite des brain) funktioniert hat und durchgehend erreichbar war, habe ich ihn Samstag Nachmittag in ein Fenster verbaut, in der Nacht ging er auf “nicht verfügbar” trotz Repeater. Bin jetzt nicht sicher ob die Erkennung des brain nicht korrekt funktioniert da nicht unterstützt oder ich noch ein Problem mit der Reichweite habe. Ich teste weiter.
Edit: Gerät gelöscht, neu angelernt, funktioniert wieder, sehr seltsam.

Hast du ihn weiter entfernt von homee verbaut? Ggf. hat durch die Positionsänderung der Meshweg nicht mehr geklappt…

:coffee:

Enocean und mesh ?

1 Like

Wenn Deine Fenster aus Metall sind und der Fenstergriff auch, kann es schon zu Verbindungsproblemen kommen. Wie weit ist denn der Repeater bzw. der homee entfernt?

Es sind Alu-Fenster, klar wenn die geschlossen sind kommt eventuell nicht mehr viel durch, ich habe noch wenig Erfahrung mit enocean aber ohne Repeater geht nix das weiß ich. Aktuell sieht mein Aufbau so aus:
EG: brain+cube -----7m-----repeater-eltaco+FA250----7m-----nodon2105
OG: eimsig (direkt 2m höher als der brain, Betondecke!)

Hallo zusammen,

kurze Frage zu diesem Thema. Habt ihr den Sensor mit dem PC-Tool angelernt oder ging das direkt über homee?

Ich freue mich über Antworten.

Viele Grüße
Sebastian

Hallo,
das Anlernen an homee selbst geht ohne das PC-Tool, aber um das volle Potential (inkl. Feineinstellungen) nutzen zu können ist das PC-Tool sehr sinnvoll. Die Software selbst ist kostenlos, man benötigt “nur” einen EnOceanstick.

1 Like

Alles klar, danke. Da der Eimsig-Sensor als anderes Gerät angelernt wird, muss ich da etwas beachten? Folge ich der gleichen Anleitung von Eimsig wie für bspw. Somfy? Siehe das Video unten.

Wo kriegt man den denn zu einem gute. Kurs?

Ich habe bisher nur den Originalpreis gesehen. 149,- €

@chris wäre das ein WELT-Kandidat? Gerne auf x Stück pro Bestellung limitiert um eBay- Effekte auszuschließen