Community

Dimmerschalter


#1

Hi,
ich habe einen Fibaro Dimmerschalter. Nun möchte ich das das Licht über den Bewegungsmelder mit 1% an geht und wenn ich den Schalter betätige mit 100%. Praktisch eine Nachtlichtfunktion. Gibts irgend einen funktionierenden workaround?

Gruss


#2

Fibaro Dimmschalter? :thinking:

Hue Dimmschalter oder Fibaro Dimmer…


#3

Hallo Mobilier,

Das wird auf 3HG rauslaufen:

HG 1:
Wenn BWM Bewegung
Dann Licht Ein mit 5%

HG 2:
Wenn Schalter Ein
Dann Licht Ein mit 100%

HG 3:
Wenn Schalter Aus
Oder Wenn BWM keine Bewegung
Dann Licht Aus

Weitere Verriegelungen/Priorisierungen kannst Du ja dann noch ergänzen.
Grüße SmartHomer


#4

Ich würde eher 4 HGs daraus machen. Es ist halt die Frage, ob der Bewegungsmelder die Beleuchtung auch dann ausschalten soll, wenn sie über den wie auch immer gearteten Schalter eingeschaltet wurde. Und bei @SmartHomer würde das Licht nach dem Einschalten über den Schalter auch wieder auf 5% runtergedimmt, wenn die Bewegung erst nach dem Schalten erkannt wird.

Also eher vll so:

HG1:
Wenn Bewegung erkannt…
Und nur wenn Dimmwert (zB) unter 10%…
Dann Licht auf 5%.

HG2:
Wenn keine Bewegung erkannt…
Und nur wenn Dimmwert unter 10%…
Dann Licht auf 0%

HG3:
Wenn Schalter Ein…
Dann Licht auf 100%

HG4:
Wenn Schalter aus…
Dann Licht auf 0%


#5

Da hat Kappezkopp natürlich recht-das meinte ich mit den „Verriegelungen/Priorisierungen“


#6

Wobei ich zugeben muss, dass ich keine Ahnung habe, wie sich das bei Fibaro Dimmern verhält, weil ich keine habe. Wenn das Leuchtmittel selbst NICHT smart ist, und lediglich hinter einem Lichtschalter/-taster ein Fibaro Dimmer liegt, dann muss ich die Hände heben. Ich weiß nicht, wie da zwischen Taster-/Schalterdruck und Bewegungsmelder unterschieden werden kann.


#8

Du kannst das ggf. so ausprobieren:

Das hier ist meine Schaltung in meiner Diele über ein bwm in der ich mit einem Tastendruck das ausschalten des bwm verhinder. Ich hab da keinen Dimmer drin deswegen kann ich das nicht nachbauen aber du kannst im Hg 1 den dimmwert auf 1% setzen und in hg4 auf 100%.

So würde das Licht über den bwm gedimmt angehen und beim Schalterdruck geht es kurz aus um dann voll anzugehen.
Wenn du in den Bedingungen wie ich noch habe eine Helligkeit einbaut geht es auch erst an wenn es nötig ist und davor kannst du den Schalter betätigen wie man lustig ist, ohne die Verkettung durcheinander zu bringen.


#9

@Mobilier mit Hilfe des Paraemeters 19 kannst Du festlegen mit welchen Dimmwert das Licht bei betätigen des Schalters eingeschaltet wird.
Parameter 19, Größe 1 Byte, Werte 1-99


#10

Danke für die Hilfe. Ich hätte ausführlicher sein müssen:
Es geht um den Fibaro Dimmer 2.
Wenn ich ein HG für die Schalterbetätigung habe (wenn Schalter ein dann 100%) und eins für den Bewegungsmelder (wenn Bewegung dann Dimme auf 1%) schaltet der Bewegungsmelder das Licht zwar ein, dass aktivierr aber gleichzeitig das HG für den Schalter (denn der Schalter ging ja ein) und dieses wiederum stellt den Dimmer auf 100%.
Wenn ich das HG für den Bewegungsmelder das HG für den Schalter deaktivieren lasse funktioniert das zwar aber dann kann ich nach betreten des Raums (und somit aktivieren des Bewegungsmelders den Schalter nicht mehr nutzen). Zumindest bis keine Bewegung mehr da ist und ich das HG wieder aktiviere. Der Bewegungsmelder ist so platziert das er beim Reingehen sofort reagierr (wäre sonst ja sinnfrei).

Ich muss also die Lampe einschalten können ohne das das HG für den Schalter los läuft.

Gruss


#11

Hallo @Mobilier
Für den Fall das Du mit dem Schalter schaltest bitte kein HG schreiben, sondern Parameter 19 des Fibaro Dimmers auf 99 stellen. Somit wir dein Licht beim betätigen des phsischen Schalters immer voll aufgedimmt eingeschaltet. Das Schalten über BWM auf 10 % nur wenn Dimmer aus.
Löst dein BWM aus bevor du den Lichtschalter ereichst musst du das Licht per Schalter aus wieder anmachen um dem Dimmwert auf 100% stellen.
Damit dir dein BWM nicht wieder das Licht ausmacht, wenn über Schalter eingeschaltet, als Bedingung: Keine Bewegung und Dimmerwert <98%.
Als Aktion für das Einschalten des Lichtes über den BWM nur den Dimmwert verwenden nicht Schalter einschalten.

Gruss


#12

Für den Dimmer macht es keinen Unterschied ob du den dimmwert änderst oder einschaltest.

Du kannst auch einfach eine Bedingung setzen das der bwm das Licht nur einschaltet wenn es dunkel ist/Nachts ist. Oder willst du auch, das es tagsüber gedimmt einschaltet?

Mit meinen HG lässt sich das aber wie gesagt darstellen, probiere das einmal aus.HG 1 musst du 1% Dimmwert eingeben und bei HG 4 100%.

So geht das Licht erst gedimmt an, betätigst du dann den Lichtschalter innerhalb 20 Sekunden, bis das HG6 wieder aktiviert ist geht das Licht für ein paar ms aus, Bis es durch das HG mit 100% angeht.
Besser kann sich das leider nicht realisieren lassen, ausser du arbeitest nur mit dimmwerten das du nicht ausschaltest sondern nur auf 0% Dimmst. So kannst du im Zweifel aber das Licht auch nicht mehr über den Lichtschalter einschalten wenn homee streikt, da der Dimmer immer noch auf 0% steht und du den dann nur ausschaltest und dann auf 0% dimmwert einschaltest…


#13

Ich habe jetzt eine ziemlich einfache Lösung gefunden. Das ist denke ich die vereinfache Variante von @memooo. Danke für die Anregung:

Es gibt die HG-Variable “Nachtlicht”.
Der Bewegungsmelder aktiviert die Variable Nachtlicht und macht das Licht mit 1% an. Sobald keine Anwesenheit ist geht das Licht wieder aus und die HG-Variable wird wieder deaktiviert.
Das “Licht an HG” sieht folgendermaßen aus: Wenn Schalter ein und HG Variable “Nachtlicht” deaktiv, dann Licht mit 100% an.

Ich habe somit nur ein zusätzliches HG und seit einigen Tagen eine ziemlich zuverlässige Schaltung.

Gruß


#14

Wo und wie finde ich denn ne “Nachtlicht Variable”? :thinking:


#15

Das ist einfach ein persönliches HG, dass sich zu bestimmten Bedingungen - hier wohl nachts - bei Bewegung schaltet. Nichts Fertiges, das man irgendwo finden kann.