Community

Devolo Messsteckdose V2


#1

Von devolo kommt eine neue Steckdose. Optisch finde ich sie nicht schlecht. Für das Geld bekommt man allerdings auch die Aeon mit USB.


#2

Gibt es Infos, wieviel kW sie schalten kann?
Ich habe nichts gefunden dazu.

Gruß
Andreas


#3

In der Steckdose sind 16A angegeben (16/250).


#4

Und laut Cyberport 3500W… (https://www.cyberport.de/devolo-home-control-2er-set-schalt--messsteckdose-2-0-smart-home-steckdose--5C37-01E_11350.html)

laut Alternate 3000W / 13A (https://www.alternate.de/Devolo/Home-Control-Schalt-Messsteckdose-2-0-Zwischenstecker/html/product/1340811)

laut redcoon auch 3000W (http://www.redcoon.de/B683077-devolo-Home-Control-Steckdose-20_Smart-Home)


#5

Die kann 3500W schalten, also 16A.
Optik ist okay, würde aber die Aeon für den Preis auch vorziehen…


#6

Hallo! Wird die Version 2 schon von homee unterstützt? Danke und Gruß Markus


#7

Hallo homee Community,

kann mir jemand sagen ob die ,Devolo Home Control Schalt- und Messsteckdose 2.0´´ mit homee kompatibel ist?

Mit freundlichen Grüßen
alex_trk


#8

Ja, funktioniert ohne Probleme.


#9

Schaltet, misst und hat auch ein Template?

Viele Grüße
JayJay


#10

Schaltet, misst und hat auch ein Template!

Meldet sich an als “Devolo home Control Home Control Smart Metering Plug MT02792”

Grüße
SmartHomer


#11

Ja, ja und ja. :smile:


#12

Könnten Sie mir bitte, Schritt für Schritt schildern wie man das Gerät anlernt?
Ich habe das Gefühl, dass ich irgend etwas falsch mache, weil das bei mir nicht funktioniert.


#13

Die Devolo muss auf Werkseinstellung zurückgesetzt und in einer Steckdose eingesteckt sein, die sich in Reichweite des Z-Wave-Netzwerkes befindet.

In der App auf „Geräte“, dort: „Gerät hinzufügen“, dann „Z-Wave“ auswählen.
Auswahlliste scrollen bis „Devolo Schalt- und Meßsteckdose“, darauf clicken.

Innerhalb der abwärtszählednen Zeit 1x die Taste an der Steckdose drücken, dann den weiteren Hinweisen der App folgen (Namen vergeben etc.).

LG
SmartHomer


#14

Du (wir duzen uns hier alle) könntest ihn aber auch als „Anderes Gerät“ anlernen. Bei Z-Wave dient die Geräteauswahl eigentlich nur dazu Dir das Anlernen zu erleichtern, weil dann auf dem Anlernscreen auch noch die gerätespezifische Anleitung erscheint, wie das Gerät in den Anlernmodus versetzt wird. Du könntest das Gerät auch als das erste oder das dritte in der Liste anlernen - wenn ein Gerät in den Anlernmodus (wie in der Geräteanleitung beschrieben) geht und sich der homee im Lernmodus befindet, werden die beiden Geräte alle notwendigen Informationen austauschen und (falls das anzulernde Gerät grundsätzlich unterstützt wird) sich miteinander verbinde.
Edit: Missverständlich ausgedrückt. Anlernen kannst Du jedes Z-Wave-Gerät, Du kannst aber nur die mit homee nutzen, dessen Funktionen der homee schon unterstützt.


#15

Vielen Dank.
Es hat alles einwandfrei funktioniert.


#16

Wie sieht den bei euch der summierte Verbrach aus.
Ich habe insgesamt 3 Geräte und bei allen drei springt der summierte Verbrauch wild hin und her.


#17

Ich hab seit einer Woche eine und da sieht es genau so aus wie bei dir.

Firmware 4.34
Software 1.14


#18

:thinking::pensive:


#19

Ich werde jetzt mal eine Steckdose an Home Assistant anlernen und schauen wie da der summierte Verbrauch erfasst wird.

Habe den Plug in Home Assistant angelernt.
Interessant war, dass obwohl ich den Plug in homee ordnungsgemäss exkuldiert habe, er sich erstmal gar in home Assistant inkludieren lassen wollte. Erst nachdem ich ein Hardware reset des Plugs durchgeführt habe hat es funktioniert. D.h. homee hat den Plug aus der Geräteliste gelöscht aber nicht ordnungsgemäss exkuldiert!!


#20

Nach ein paar Stunden in Home Assistant sieht noch alles gut aus.

Irgendwie versteht sich der Plug und homee nicht wirklich. Wobei ich bei anderen Geräten auch so komische Verläufe des summierten Verbrauchs habe!!

Edit:

Selbst nach einem Tag, sieht der Verlauf unter Home Assistant ordentlich aus.

Somit ist nicht der Plug der Übeltäter sondern homee.
Von wegen es wird nur das aufgezeichnet was das Gerät sendet!!
Es sind ja auch viele andere Geräte betroffen, wo der Summierte Verbrauch nicht korrekt dargestellt wird. Bei mir sind es neben allen Devolo Plugs auch Fibaro Geräte betroffene.


Summierte Verbrauch sinkt bei Devolo Steckdose