Community

Bug: Status von Hoppe SecuSignal verselbstständigt sich seit 2.28.3

Hallo @Support

ich beobachte seit der Installation der 2.28.3 ein abnormales Verhalten unserer Hoppe SecuSignal Enocean Türgriffe.

Bei mehreren Griffen ändert sich der Status wie von Geisterhand. Dies wird in den Apps angezeigt, aber z.B. keine Trigger an homeegramme rausgesendet. Ich meine herausgefunden zu haben, dass dies nach einem Cold Start der iOS App (also nicht nur aus dem Hintergrund öffnen) passiert.

Bei tatsächlichen Schaltvorgängen verliert die iOS App oftmals genau in diesem Moment die Verbindung, geht auf „Aktualisieren…“ und nach dem Wiederverbinden zeigt sich ein völlig falsches Schaltzustandsbild - teilweise auch bei anderen vor dem zuletzt geschalteten Türgriff. Es wirkt so, als würde die App dann einen vor einigen Minuten bestehenden Schaltzustand wiedergeben. Ggf. ist eine interne homee Komponente durch den physischen Schaltvorgang gecrashed, so dass die Verbindung abbricht und danach ein älterer Zustand wiederhergestellt wird.

Gleichzeitig fehlen im Tagebuch Schalttransaktionen komplett.

Zeitlich ist dieses Fehlverhalten klar mit der Installation der 2.28.3 in Verbindung zu bringen. Könnt ihr dies bitte prüfen?
Sieht nach einem sehr unschönen Bug aus. Neustart und Löschen des Verlaufs haben nichts gebracht.

Danke!

Core Version: 2.28.3 (254bd318)
iOS App Version: 2.28.1 (5514)

Kann ich so leider (Gott sei Dank) nicht bestätigen. Bei mir stimmen Anzeige / Status überein und auch der Tagebuch Eintrag passt zu den Schaltvorgängen.
Ach so: ebenfalls Version 2.28.3

Das ist vermutlich jener Fehler, der beschrieben ist „homee verliert immer wieder die Verbindung“.
Ich habe einen Eocean Taster. Dem hinterlegt ist eine Sprachausgabe bei langem Tastendruck. Die Sprachausgabe erfolgt immer wenn der homee auf aktualisieren geht. Ich habe jetzt die 2.28.1 wieder aufgespielt und es wieder in Ordnung.

Das Problem habe ich glücklicher Weise auch nicht…genauso wenig wie die Neustarts. @MFV hast du eine Netatmo?

Ja, Netatmos sind auch vorhanden. Dann hoffen wir mal, dass dies der Grund für die Fehlerszenarien ist. Ich sehe allerdings nicht den Zusammenhang zum eigenmächtigen Ändern des Status bei Öffnen der iOS App.

Edit: Wenn wirklich der JSON Parser der aktuellen Version einen solch eklatanten Bug hat, kann dies natürlich hiermit zusammenhängen. Wundert mich nur, dass es nicht bei automatisierten Regressiontsests auffällt… :thinking:

Ich kann den Fehler bestätigen. Ist bei mir genauso. Habe schon gedacht ich leide an Alzheimer. Jedesmal steht die Terrassentür auf offen, obwohl ich sie vor 5 Minuten geschlossen habe.

1 Like