Apple HomeKit Beta Infos

Die Geräte werden in die entsprechende Kategorie eingeordnet, der Philio4in1 hat wohl in homee die Hauptfunktion als Bewegungsmelder daher diese auch in HomeKit :smiley:

Aha , ok … Nur blöd , wenn es alles Fenstersenoren sind :wink:. Aber es ist ja erst der Anfang… ich denke dennoch, dass die Philios hauptsächlich an den Fenstern eingesetzt werden …
Daher bitte nochmal über dies Kategorie nachdenken, oder eben die Möglichkeit zur Auswahl schaffen.

2 Like

Ich kann berichten das es für den ersten Guss relativ gut läuft. Ab und zu reagieren Geräte sehr spät und es kommt bei Szenen zum Status“fehlgeschlagen“ obwohl alle Geräte letztendlich geschaltet wurden. Ich denke hier gibt es vielleicht noch Kommunikationsprobleme oder die Aktionen laufen auf zu enge Timeouts.
Gruß Maik

Hallo zusammen,

bei mir taucht in der WebApp der Menüpunkt “Apple HomeKit (Beta)” nicht auf. Muss ich, um das Apple Homekit Beta zu testen auch im normalen Beta Programm sein?

Sollte da nicht 2.17 stehen?

Gruß Stev

Bei mir funtioniert der Modus Aus und Heizen bei den Spirit-Z!

Browser Cache löschen sollte helfen :wink:

@anon11314990 das gilt für Thermostate die keinen Modus besitzen, die haben das Bedienelement leider auch.

:+1:

Das dachte ich mir auch, aber irgendwie nicht. Surfe mit Edge. Kann es daran liegen?

Im IE geht es auch nicht. Version der WebApp ist immer 2.16.1. Update des homee ist aber durchgelaufen und Neustart des homee habe ich auch schon zweimal gemacht.

Kann es sein, dass die Fibaro RGBW Module aktell noch nicht unterstütz werden?

Bei reinen HomeKit Geräten wie Elgato Eve geht es doch auch.
Auch über Homebridge Server war es möglich einen Gerät mehrere Messwerte mit zu geben.
Wäre toll wenn dies mit homee zukünftig auch ermöglicht wird.

Das liegt nicht an homee selbst. Bei dir ist nur die Web App nicht aktuell. Folge mal den Anleitungen zum Cache & Cookies löschen und den Browser dann evtl. neu öffnen.

Lese ich aus der Aussage raus, dass Ihr darüber nachdenkt Multi-Geräte (wie z.B. die Philio Multis oder die Netatmos) als eigene Geräte pro Sensorfunktion einzubinden? Wenn ja: Thumbs Up - so machen es die anderen (z.B. Home Assistant) ja auch…

@hblaschka
Klar wird alles noch kommen, aber das wäre zu Beginn einfach zu viel. :slight_smile:
Es sind nicht wirklich alles eigene Geräte in HomeKit (sieht zwar so aus). Ein Gerät kann mehrere Services haben (Licht, Temperatur, CO2) und diese werden jeweils als eigene Kachel angezeigt. Das macht es alleine bei 20 multifunktionalen Geräten gleich sehr unübersichtlich, daher ist das Ziel wirklich nur die brauchbaren Eigenschaften herauszufiltern :wink:

1 Like

Über Mein homee hat es funktioniert. Komisch über die Webapp lokal also über die zugeordnete IP bekomme ich immer die alte Version. Woran kann das liegen. Den Cache etc. habe ich nun mehrfach gelöscht und den Computer sogar neu gestartet. Entweder stell ich mich zu blöd an den Cache eines Browsers zu löschen oder das ist der Wurm drin.

Insgesamt ein guter Start zum Thme HomeKit. Ein Lob an das @homee Team.
Für eine Beta kann sich das wirklich sehen lassen! :+1:

2 Like

Die lokale WebApp wurde leider mit dem Update 2.17.0 nicht aktualisiert, daher bekommst du dort die App Version 2.16.1.

Achso na da kann ich ja lange den Cache löschen :slight_smile:.

Funktioniert soweit alles gut. Manchmal dauert es länger bis die Werte aktuallisiert werden.
Remote Zugriff funktioniert auch, sprich Zugriff und Steuerung der Geräte aus der Ferne.
Habe aktuell 47 Geräte über homee angebunden. :grin:

was ist das für eine App die da zu sehen ist?