Community

Anzeige der Aussentemperatur

Ich habe verschiedenen Aussentemperatur Sensoren unter anderem Netatmo.
Ich suche nach einer einfachen Möglichkeit, die Aussentemperatur im Innenraum auf einem Display anzeigen zu lassen.

Meine Lösung dazu ist die LaMetric Time:

https://lametric.com/de-DE/time/overview

Das Teil kostet aber auch 200 Euro, ist aber immer wieder bei Amazon (meist Prime Day oder rund um den Black Friday) günstiger zu schießen.

Netatmo-Geräte kannst Du damit über eine App-Erweiterung direkt einbinden und deren Werte darstellen lassen.

Die hat zudem eine REST-API, die Du auch über Webhooks ansprechen kannst, gibt Diskussionen dazu im Forum.

Das neue Produkt LaMetric sky kann ähnliches mit miteinander verbindbaren LED-Tiles, da landest Du dann aber in Preisregionen, die nicht mehr schön sind :wink:

Eine günstigere (Bastel-)Alternative ist das AWTRIX-Projekt:

2 Like

Man könnte die Temperaturen an Node-RED übertragen und sehr leicht über ein Dashboard jedem sowieso schon vorhandenem Handy, Computer, Tablet usw. bereitstellen. Aber die Uhren, die @hblaschka genannt hat, sind sicherlich dekorativer. :wink:

…und weniger bastelintensiv (AWTRIX mal ausgenommen).

Du kannst aber auch die Daten der Netatmos via ImperiHome auf dessen Dashboard darstellen.

1 Like

Ich habe jegliche Anzeigen ja am Tablet und Handy. Aber so eine kleine Anzeige, die man an die Wand hängen kann und nicht viel Strom braucht wäre schön.

Der Suche würde ich mich anschließen - scheint aber eher schwierig zu werden, sofern man nicht übermäßig viel Bastelei betreiben will…

Es gab zu diesem Thema hier im Forum vor einiger Zeit bereits einen Thread, in dem es um ein ePaper-Display für Netatmo ging:

Das darin verlinkte Display wäre toll gewesen - das Projekt scheint es aber nicht mehr zu geben…

Schade, das wäre das Richtige.

Mit einem Raspberry könnte man das auch machen (günstig), aber der benötigt eine Stromversorgung.

Also Awtrix kann ich echt empfehlen. Wenn man schon einen Raspi hat ist es ideal oder noch Platz auf seiner NAS. Das einzige ist das Awtrix eine Java Applikation ist und auf dem Raspi Ressourcen in Anspruch nimmt. Volles iobroker mit einigen Adapter der alleine schon an der Grenze läuft wird dann nicht funktionieren. Muss man aber austesten. Bedienung ist aber super einfach, man muss nicht programmieren. Nur am Anfang mit einer guten Anleitung den Wemos flashen. Das geht aber auch schnell. Das einzige Problem ist das Gehäuse, In dem awtrix Forum findet sich aber viel Inspiration

Oder etwas wie das hier basteln:

1 Like

Ich zeige meine Netatmo-Daten auf einem Lenovo-Tablet über Imperihome an.
Ginge auch über ein Fire-HD.
Frage mich warum @hblaschka das nicht aufgezählt hat :joy: :wink:

Vorteil: kein Basteln und relativ günstig

2 Like

Hab ich doch, oben (allerdings ohne Verweis auf das Fire) :wink:

1 Like

Statt Imperihome klappt das auch super mit iobroker. Ist aber eigentlich auch keine Lösung, um mal eben schnell ein kleines Gerätchen an die Wand zu hängen… Eine Tablet-Variante hat @bergjet ja schon.

:coffee:

Ich lasse mir meine Netatmo Daten auch auf einen kleinen Fire Tab anzeigen. Einfach die Netatmo App installiert und einen schönen Rahmen drumrum gebastelt. Das Tablet hängt am Dauerstrom, wird aber durch eine smarte Steckdose per Fernbedienung ein und ausgeschaltet. Das Display muss ja nicht ständig an sein.
Hier im Forum gab es eine nette Beschreibung wie man Play Store aufs Fire bringt und den lästigen Sperrbildschirm deaktiviert. Auf Knopfdruck wird dann direkt die Netatmo App angezeigt.

Als HTML-Widget auf einem 10"-Android-Tablet vom openHAB gefüttert.


So hab ich das jetzt gelöst mit der Awtrix. In echt ist das viel schärfer als auf dem Foto. Als kleine Inspiration. Ist jetzt nicht an der Wand aber viel Strom braucht das nicht.

5 Like

Ja, aber wieder eine Bastelei. Jetzt habe ich schon homee mit ioBroker verbunden, damit man von Smartphone sprechen kann. Habe schon überlegt ein billiges Handy zu kaufen und ImperiHome drauf zu installieren.

Kauf Dir lieber ein gebrauchtes (via ebay-Kleinanzeigen) Fire Tablet und nimm das. Muss nicht immer neu sein oder warte halt die nächste Amazon-Aktionswoche ab und decke Dich dann mit Fire-Geräten ein.

1 Like

So könnte man das mit nem Raspi ja auch lösen.

Hab ich auch schon gesehen, da haben viele geschrieben, das Display nie zum laufen gebracht zu haben.