Anwesenheit - Geofencing

Sind die Funktionen in der AndroidApp 2.31 beta Österreich noch nicht vollständig integriert?
Bei Homeegrammen wird mir der Auslöser Anwesenheit nicht angezeigt (HGs mit der WebApp erstellt). Weiters finde ich das SmartWidget Anwesenheit nicht.
Beim Versassen des Bereiches eefolgt keine Änderung der Anwesenheit.

in der Android App kannst du aktuell nur Geofencing aktivieren. Alles andere fehlt hier noch und kann in der WebApp Beta genutzt werden.

Das habe ich grundsätzlich auch so gemacht, Aktivierung & HGs.
Aber wenn ich den festgelegten Bereich verlasse passiert halt noch nichts.

Hat deine App auch die nötigen „Standort Berechtigungen“?

Ja, hab ich:

Siehe auch hier

Hallo Harry, funktioniert es mittlerweile bei dir? Kämpfe mit demselben Problem, dass mein Anwesenheitsstatus sich nicht beim Verlassen ändert.
Kann es vielleicht auch daran liegen, dass die Verbindung mit der Android App zu homee so instabil ist?

Hast du die Berechtigung der App für die Standort Bestimmung schon mal gelöscht und neu auf „immer“ gesetzt?

Ich Hänge mich Mal hier mit rein, ist vom Titel des Threads und thematisch identisch.
Bei mir funktioniert die Erkennung nicht zuverlässig.
Alle bisher getesteten Geofence Apps hatten bei mir auch das Problem, den Ein- und Austritt nicht richtig zu erfassen und eine Nachricht ins Internet abzuschicken.
Meine örtlichen Gegebenheiten machen das schwieriger, da ich bei uns auf der Straße nur schlechtenls E-Netz habe in der Richtung von/zur Arbeit. Das Problem wenn die Straße der Tiefste Punkt ist und links und rechts Hügel mit richtig Hang sind 🤷🏻

Im Auto verbinde mich mit Android Auto, lasse mir über Maps meinen Standort anzeigen und der verändert sich richtig. Am GPS Empfang liegt es also nicht, versucht die App ggf. nur einmal die Nachricht los zuschicken? Wenn die nicht durchkommt, verpufft das dann?
Es ist Glückssache ob es funktioniert oder nicht und bei mir so wie alle anderen Geofence Lösungen nicht anwendbar.
Cool wäre es, wenn die App mehrmals versuchen würde den Status zu verschicken, Idealerweise wenn die auch wirklich Empfang hat. An den Systemeinstellungen liegt es nicht, das habe ich alles kontrolliert und manchmal geht es ja auch.

Hab es heute in der früh noch mal deaktiviert und aktiviert.
Anwesenheit wurde sofort nach dem aktivieren gemeldet.
Bin dann weggefahren - keine Meldung. Anwesenheitsstatus steht aber immer noch auf „Anwesend“ …

Bei mir funktioniert das Melden nach dem Deaktivieren der Stromsparfunktion, es dauert aber trotzdem ca. 20 Minuten bis das Ereignis gemeldet wird. Diese extreme Verzögerung macht das Feature nur schwerlich brauchbar.

1 Like

Dann warte ich jetzt mal darauf, dass der Eltako/PioTek Tracker im homee shop angeboten wird. :wink:

1 Like

Dann such Dir eine Alternativ-Geofence-App, die Webhooks kann und nutze die als Backup den Eintritt/Austritt der jeweiligen User zu melden.

Ist bei Android ganz mau, das Angebot…

Ich benutze Tasker!

1 Like

Mit Beta 2 sind da nun einige Fehler behoben und ist nun auch in Homeegrammen möglich

1 Like

@Android Möglichkeit von Geofence

Weitere Alternativen sind Macrodroid und IFTTT.

Morgen!
Ich hab jetzt nen neues Smartphone und nun auch Probleme mit dem automatischen Fencen.
Meine Beobachtung (2,3 Tage)/ Vermutung bis jetzt:
Wenn ich die homee-Android-App vorher öffne (und dann „minimiere“, also läuft im Hintergrund) dann geht das Fencen.
Wenn ich das vorher nicht bewusst mache, also warscheinlich die App nicht im Hintergrund wo lauert, dann nicht.

Ich habe die Standort-Berechtigung von homee und Maps auf „immer zulassen“ und Akkuoptimierung „Nicht optimiert“. Eine andere „Stromsparfunktion“ finde ich nicht (Android 11 aufm Pixel).

Ist das Fencen auch sowieso gar nicht möglich wenn ich die App „beende“ oder sollte das trotzdem gehen mit den Einstellungen?

Da die App per GPS den Fence überwacht, muss sie natürlich im Hintergrund laufen und auch die Berechtigung haben, GPS zu benutzen. Wenn die App beendet ist, kann sie auch nichts an den homee melden.

…und da macht es Amdroid mit all seinen Varianten und herstellerspezifischen Besonderheiten den homees nicht gerade leichter das bei allen Usern ohne Probleme ans Laufen zu bekommen…