Anwesenheit - Geofencing

@Patrik
Gibt es eigentlich bei Android keine Fehlermeldung so wie in der iOS-App, wenn bei Geofence-Meldungen keine Verbindung zum homee zusammen kommt?

Das denke ich so auch. Unter „beenden“ verstehe ich hier übrigens das „wegwischen“. Nicht das gezielte „beenden erzwingen“ oder so ähnlich in den Einstellungen.

Ich dachte durch die Standort-Berechtigung „immer erlauben“ würde das ggfs gewährleistet…
Muss man halt wissen (und auch dann so kommunizieren :slight_smile: )
Oder eben irgendwie eine Instanz im Hintergrund laufen lassen, wie es bei anderen Apps ja auch dann läuft.

Genau, einfach in den App Einstellungen keine Einschränkungen zum Energiesparen einstellen, dann wird die auch beim wegwischen nicht beendet und läuft im Hintergrund weiter.

Ich denke das hab ich so, aber hilft leider nicht.

"Im Hintergrund Aktiv „0“.

Sehe doch mal in den App Einstellungen, wir die anderen Berechtigungen sind?

Ja guter Punkt.
Bei den Berechtigungen sehe ich sonst nur den Standort als relevant.
Insgesamt gab es übrigens Datennutzung im Hintergrund…

Doch die gibt es.

Ich denke ich hab’s.
Es gibt noch „intelligenten Akku“.
War aktiviert. Seit deaktivieren hat Kommen und Gehen jetzt je einmal direkt ausgelöst…

@Patrik
Kann die homee App prüfen, ob es Energiesparmechanismen gibt und sich auf die Ausnahmeliste setzen?

Wenn die momentane Geofencing-Funktion so in die Final kommt, wird das Geschrei im Forum groß sein, weil die Funktion spätestens nach ein paar Tagen bei vielen (zumindest unter Android) den Dienst quittieren wird.

1 Like

Das wäre WIRKLICH ein Traum. Bei mir ist es gerade auch Zufall, ob die Funktion funktioniert oder nicht.

Wie schauts eigentlich aus nach dem verlassen des Flugmodus oder wenn man die mobile Datenverbindung die ganze Zeit aus hatte und erst an einem anderen Ort wieder einschaltet, wird dann geprüft ob man die festgelegte Zone verlassen hat? Es scheint nicht der Fall zu sein. Jedenfalls bekomme ich über die App keine entsprechende Rückmeldung und homee zeigt weiterhin anwesend an, obwohl ich mich außerhalb der Zone befinde.

Ich denke die homees gehe mal davon aus, das jeder „normale“ User, der das Haus verläst, sein Handy nicht im Flugmodus betreibt und auch die mobilen Daten eingeschaltet hat. Der Wechsel von innerhalb zu außerhalb des Geofence wird per GPS oder was auch immer das Handy der homee-App zur Lokalisation zur Verfügung stellt, detektiert und es wird zweimal versucht, eine Nachricht über den Proxy an den homee zu schicken. Wenn das nicht geht, weil Flugmodus oder mobile Daten aus, dann geht es eben nicht.

Dennoch wäre eine Prüfung nach verlassen des Flugmodus oder einschalten der mobilen Datenverbindung sinnvoll.

Generell wäre ein zyklischen abfragen des Standortes sinnvoll wenn die Erkennung in dem Moment fehlschlägt.

Der Standort wird doch zyklisch abgefragt (GPS-Signal vorausgesetzt). Die Befehle werden aber beim Verlassen des Geofence gesendet. Wenn dann keine Datenverbinung zum Proxy besteht egal aus welchem Grund (Flugmodus/mobile Daten ausgeschaltet) können die Meldungen nicht rausgehen. Das kann ja auch mal gewollt sein. Woher soll homee das wissen.

Ja, dann wäre es sinnvoll auch zyklisch den Abgleich anwesend/abwesend durchzuführen und wenn du außerhalb des Bereiches bist, aber noch auf Zuhause stehst, dich auf abwesend zu stellen. :wink:

Um meine Aussage zu präzisieren.

moin,
sorry bin nicht ganz aktuell, das heißt wenn ich nachts mein Handy aus machen bzw Flugmodus bleibe ich zu Hause?
Oder „denkt“ homee ich habe mich rausgeschlichen und geht auf Abwesend?

Nein. Ein Ausschalten von Handy/GPS/mobilen Daten/WLAN spielt keine Rolle. Es wird das GPS Signal zyklisch ausgewerte, ob Du Dich noch innerhalb einer vorher gewählten Entfernung zu einem vorher gewählten Punkt befindet oder außerhalb. Wenn außerhalb dann geht die Info vom Handy an den homee und kann dort den Status des entsprechenden Benutzers auf abwesend setzen.

Danke Dir :wink:
Nun muß ich nur noch meine Frau dazu bringen ihr Handy mal anzumachen … :persevere:
Dann könnte ich die BT-Dongle in Rente schicken …

1 Like

Du kannst den neuen nutzerbezogenen Anwesenheitsstatus natürlich auch mit anderen Mitteln auslösen. Hier sind wohl diese hier bei Chris im Test:

Die senden zyklisch ein Enocean-Ping aus. Wenn der eine bestimmte Zeit ausbleibt, ist man Weg. Wennd er wieder registriert wird, ist man wieder da. Die Taste kann man separat belegen. Dann muss man z.B. beim Kommen nicht auf den Ping warten. Kann aber auch was anderes sein.