Anwesenheit als Bedingung klappt nicht

Hallo liebe Community,

ich habe ein komisches Phänomen bei der Nutzung der Anwesenheitserkennung als Bedingung festgestellt. Wenn ich mein Homeegramm online anschaue sieht es so aus, dass da steht „und nur wenn jemand anwesend ist“. Genau so möchte ich es.
Web|690x353

in der App sieht das gleiche Homeegramm so aus, dass da steht „oder wenn jemand anwesend ist“ (und leider funktioniert es auch so…).
App|368x388

Was kann ich tun, damit ich wie üblich hier eine „UND“ Beziehung zwischen den Bedingungen hin bekomme und diese auch Anwendung findet?

danke und vg

Bedingungen sind immer mit UND verknüpft. Auslöser sind immer mit ODER verknüpft. Da gibt es keine Ausnahmen.

WebApp

IOS-App

Falls Du die AndroidApp benutzt, wundert mich nichts. Da gibt es diverse Darstellungsfehler.

Das dachte ich auch. Spannend ist nur, dass wir gestern zum Auslöserzeitpunkt nicht zuhause waren (beide „abwesend“) und die Aktion trotzdem ausgeführt wurde :o

Waren wirklich beide abwesend? Ich beobachte seit dem Update auf 2.34 dass die Abwesenheit nicht bei allen wirklich funktioniert :confused:

Hallo @liefa,
ich hatte auch erwartet, dass wenn alle User mit Anwesenheitsmanagement das Haus verlassen haben, der Modus automatisch auf „Abwesend“ gestellt wird - das erscheint mir auch logisch, hat aber nicht funktioniert…
Also regel ich das ganze mit 2 HGs, bislang ohne Probleme.

tempFileForShare_20211015-111328
tempFileForShare_20211015-111419

Dann in Deinem HG den Modus „Zuhause“ als Bedingung und schon sollte es laufen wie erwartet.

Bei mir funktioniert dieses Anwesenheitsmanagement am zuverlässigsten:

Ja, aber auch nur wenn der/die/das Letzte/Erste auf die Taste drückt - so ganz dolle smart ist das auch nicht…speziell nicht wenn man bedenkt, dass der Taster sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in der Wohnung/dem Haus befinden wird.
Evtl. will ja z.Bsp. jemand, dass sich beim Heimkommen bereits im Außenbereich „irgendwelche Dinge abspielen“, dann nützt der Taster nix, da werden eher Geofence oder andere Lösungen das Mittel der Wahl sein.
Mit anderen Worten, was dem einen die beste Lösung ist, ist dem anderen ggf. nichtmal eine Option… :wink:

Wie schön, dass Sachen propagiert werden, die dann nicht nutzbar sind … https://hom.ee/anwesenheit-via-geofencing-in-homee/. Danke @WMW5 für die klaren Worte…

Dass das Geofencing nicht funktionieren würde, habe ich weder gesagt, noch kann ich es bestätigen, ganz im Gegenteil es ist bei uns täglich und zuverlässig im Gebrauch.

Warum nicht nutzbar? Also erstmal ging es hier ja um die „und“ / „oder“ Verknüpfungen. Das Geofence-Thema ist in diesem Thread on Top. Dazu gibt es bereits sehr viele Beiträge im Forum. Bei Android liegt die Unzuverlässigkeit meist an den Handyeinstellungen und nicht an homee. Aber auch das wurde ausführlich diskutiert. Einfach mal nach goefence suchen. Ich habe mit dem homee vor der Anwesendheitserkennung angefangen. Daher der Taster, der immernoch zuverlässig seinen Dienst verrichtet. Und wenn es mal jemand vergisst, greift (meistens) das Geofence.

@liefa kleine Ergänzung:
Falls Dein Geofence unter Android unzuverlässig ist, schau mal hier rein, ob ggf. die Handyeinstellungen optimiert werden können
:

dontkillmyapp.com

https://hom.ee/?freshdesk_faqs=wie-aktiviere-ich-die-anwesenheitserkennung-in-der-homee-app